Test Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke
6.6 / 10 Bewertung
PRO
Wasserdichte Beschichtung Hält zuverlässig warm Packmass Gewicht verstellbarer Schneefang mit Druckknöpfen zum seitlichen Verstauen gefütterte Seitentaschen mit Wasserdichtem Reissverschluss Tasche am Ärmel für Skipass Lüftungsschlitze mit Reissverschluss unter den Armen Klettverschlüsse bei Ärmelsaum zum Anpassen der Ärmelgrösse Innentasche Reissverschluss kann auch von unten geöffnet werden zeitloses Design und auch sehr alltagstauglich
CONTRA
Kapuze eher gross und eher umständlich passend einzustellen Reissverschluss-Abschluss bei Kinn etwas unbequem Dürfte in dieser für eine Damenjacke noch ein wenig taillierter geschnitten sein oder eine Kordel an der Taille haben
Testurteil
Ich war sehr begeistert von der OutDry-Membran, die es mir ermöglichte, die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke auch bei Regen und Schnee unbesorgt zu tragen. Obwohl ich die OutDry Ex Diamond Daunenjacke diesen Winter fast täglich getragen habe und ich sie nicht mehr hergeben würde, muss ich erwähnen, dass die Daunenjacke ziemlich teuer ist. Bei einem Preis von fast 500 CHFdarf man die gute Verarbeitung und die hochwertigen Materialien daher auch erwarten. Die Daunenjacke eignet sich ausgezeichnet für Sportarten wie Schneeschuhwandern, Skifahren, aber auch im winterlichen Alltag.
Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit5.5
Preis-Leistung6

Fakten

Columbia OutDry™ Ex Diamond Daunenjacke für Damen, Farbe black, Grösse S, #1681411011 / WK1114-011 / EAN 190510136434

  • Gewicht: 620 g nachgewogen (keine Angaben vom Hersteller)
  • Grösse: Die Testerin ist 165 cm gross und trug Grösse S.
  • Obermaterial: 100 % Polyamid (Nylon), Futter: 100 % Polyester (Microtex Lite™ II Taft), Isolierung: 100 % Daunen (wasserabweisende Gänsedaunen mit 800er Füllkraft)

Angaben vom Hersteller:

Aus der Titanium Kollektion: Diese Daunenjacke mit vollständig versiegelten Nähten löst alle Ihre Probleme. Sie ist außergewöhnlich warm, keinesfalls schwer oder sperrig und trotzdem wasserdicht und atmungsaktiv. Hier kombinierten wir die Gänsedaunenisolierung mit 800er Füllkraft mit unserer innovativen OutDry™ Extreme-Technologie – das erste wasserdichte und atmungsaktive Material mit robuster, langlebiger und wasserdichter Außenschicht und einem weichen, feuchtigkeitstransportierenden Innenfutter. Endlich eine wasserdichte, warme Daunen-isolierte Regenjacke. Diese Jacke mit Kälte- und Nässestopp verfügt über 2-Wege-Belüftungsöffnungen, einen 2-Wege-Reißverschluss vorne, konturierte Bündchen für besseren Schutz am Handrücken sowie einen nach oben einklappbaren Schneefang, der unerwünschten Schnee an kalten Tagen fern hält.

  • OutDry™: wasserdicht und atmungsaktiv mit vollständig versiegelten Nähten
  • Gänsedaunenisolierung mit 800er Füllkraft
  • Feste, verstellbare, helmkompatible Sturmkapuze
  • Außen verstellbare Kapuze
  • Kinnschutz
  • Unterarmbelüftungssystem
  • 2-Wege-PU-Vislon® Reißverschluss in der Mitte
  • Verstellbarer, nach oben einklappbarer Schneefang
  • Skipasstasche
  • PU-beschichtete Reißverschlüsse an den Eingrifftaschen
  • Multimedia- und Brillentasche
  • Verstellbare, konturierte Ärmelbündchen
  • Verstellbarer Tunnelzug-Saum
  • Drop-Tail-Schnittform
  • Rückenlänge: 76 cm
  • Aktive Passform
  • Einsatzmöglichkeiten: Winter, Wintersport, Aktiv bei kühlem Wetter
  • Made in China
  • Garantie 2 Jahre

Praxistest Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke

Ich durfte diesen Winter die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke testen und würde sie nicht mehr hergeben. Grundsätzlich überzeugen mich bei einer guten Daunenjacke die Tatsachen, dass sie sehr gut isoliert, leicht ist und ein kleines Packmass hat. Ich habe jedoch immer etwas Angst, dass die Daunenjacke im feuchteren Wetter leiden könnte. Die Columbia OutDry Ex Diamond Down hat hier den entscheidenden Vorteil, dass sie wasserdicht ist. Ich konnte die Jacke also den ganzen Winter unbesorgt bei jedem Wetter tragen und so wurde sie zu meiner absoluten Lieblings-Winterjacke.

Im Alltag

Ich habe die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke auch im Alltag beinahe täglich getragen. Obwohl sie nicht speziell tailliert ist und auch nicht mit all diesen modischen Gadgets wie Pelzkragen, goldenen Knöpfen usw. bestückt ist, wird sie mit einem passenden Schal zu einem sportlichen, zeitlosen Allrounder in der kalten Jahreszeit. Sie hat gerade auch im Alltag, wenn man ohne sportliche Aktivität draussen in der Kälte oder im Regen auf den Bus wartet eine angenehme Länge und ist kuschlig warm. Ich habe die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke mal in einer Mittagspause einem Härtetest unterzogen und tat mir für mein Mittagssandwich während dem Sturm Burglind einen zehnminütigen Fussmarsch durch das quer regnende und hagelnde Unwetter an. Hose und Schuhe benötigten anschliessend den ganzen Nachmittag um wieder einigermassen zu trocknen. Der Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke machte dieses Unwetter jedoch absolut nichts aus und das Wasser perlte im Nu von der OutDry-Membran aussen ab.

In der Freizeit

Da die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke etwas länger geschnitten ist, eignet sie sich vorwiegend für Sportarten wie Skifahren, Schneeschuhwandern oder Winterwandern. Obwohl sie durch ihre wasserdichte Membran perfekt zum Eisklettern wäre, ist ein Test im Eis mit dem Klettergurt aufgrund der lang geschnittenen Form nicht möglich. Falls ein kürzeres Modell auf den Markt gebracht werden würde, wäre dieses fürs Eis sicherlich sehr gut geeignet. Wie zum Beispiel die getestete Columbia Outdry Ex Gold Daunenjacke.

Im Schnee überzeugen mich die gefütterten Taschen mit Reissverschlüssen, die Tasche für den Skipass am Ärmel, die Innentasche sowie der verstellbare Schneefang, den man mit Druckknöpfen sauber seitlich verstauen kann, wenn man ihn nicht braucht. Die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke ist für einen so lang geschnittene Jacke dank der Daunenfüllung auch sehr leicht und hat ein gutes Packmass. Sämtliche Reissverschlüsse sind wasserabweisend und können auch mit Handschuhen problemlos bedient werden. Weiter können die Ärmel der Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke vorne bei den Handgelenken mit Klettverschlüssen nach Bedarf verstellt werden. Dies war bei früheren Modellen nicht der Fall und wir von Ich Liebe Berge hatten dies kritisiert. Schön zu sehen, dass sich Columbia auf Feedbacks stützt.

Natürlich hält die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke auch im Schnee zuverlässig warm und war angenehm zu tragen. Der Reissverschluss der Daunenjacke kann auch von unten geöffnet werden, fühlte sich oben beim Kinn jedoch etwas starr und unbequem an. Ich habe ihn daher sehr selten komplett hochgezogen.

Die Kapuze ist etwas gross und umständlich mit Kordeln verstellbar. Vergleichbare Jacken haben bei den Kapuzen oft noch weitere Kordeln eingearbeitet um die Kapuze einfacher passend einzustellen, was hier etwas zu wünschen übrig lässt.

Für eine Damenjacke dürfte die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke aus meiner Sicht noch ein wenig taillierter geschnitten sein oder an der Taille eine Kordel enthalten. Zudem würde ich das nächste Mal für Aktivitäten im Schnee eine buntere Farbe wählen, um besser gesehen zu werden. Etwas schade war, dass das Kleiderhakenbändchen nach dem dritten Mal Aufhängen ausriss. Ich schliesse daraus aber keinen Qualitätsmangel, sondern lediglich etwas Pech und wollte es im Testbericht einfach kurz erwähnen.

Zur Nachhaltigkeit sowie Transparenz werden der Firma Columbia Sportswear Company immer noch keine guten Noten ausgestellt. Als Grund wird nach wie vor angeführt, dass nicht konkret genug berichtet wird, wie fair, klima- und umweltfreundlich die Kleidung und Schuhe von Columbia hergestellt werden. Aus Sicht der Konsumenten ist es daher schwierig nachzuvollziehen, ob Produkte von Columbia nach Kriterien der Nachhaltigkeit empfehlenswert sind.

Preis

Die Columbia OutDry Ex Diamond Daunenjacke kostet 499.90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Columbia

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller