Test Deuter Pace 36
7.9 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leichtes Gewicht
  • Hüftgurt leicht, anschmiegsam und atmungsaktiv
  • einfach verstellbarer Schulter- und Brustgurt
  • spezielle, einfach bedienbare Kompressionsriemen zur Befestigung der Ski
  • auch mit Handschuhen gut bedienbar
  • geräumiges Frontfach
CONTRA
  • Rückenteil relativ unstabil
Testurteil
Ich werde den Deuter Pace 36 sicherlich weiterhin gerne auf Tages- und Zweitagesskitouren einsetzen. Das geringe Gewicht und der hohe Tragkomfort haben mich überzeugt. Alles Wichtige und Wesentliche ist vorhanden, die Verarbeitung überzeugt und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die unabhängige Organisation Fair Wear Foundation (FWF) unterstützt und überprüft seit 2011 die Fortschritte in der Auslandproduktion von Deuter, dies ist meines Erachtens ein weiterer Pluspunkt für Deuter-Produkte.
Funktion8.1
Qualität/Verarbeitung7.2
Gewicht/Packmass8.4
Umwelt/Nachhaltigkeit7.5
Preis-Leistung8.1

Fakten

Deuter Pace 36, fire-black:, Grösse: 36 Liter, Artikelnummer: 3300415-5730

  • Gewicht: 960 g nachgewogen (920 g laut Hersteller)
  • Material: Deuter-Microrip-Nylon, 100D Pocket Rip Mini

Angaben vom Hersteller:

Wer auf Skirennen oder alpinen Touren schnell unterwegs sein will, der schultert unsere Leichtgewichte. Denn überflüssige Pfunde stehen Höchstleistungen genauso im Weg wie unnützer Firlefanz. So gesehen ist der Pace ein echter Laufbursche.

Der größte der Clique, der Pace 36, ist für mehrtägige Einsätze mit viel Ausrüstung ausgelegt und bringt dabei nicht einmal 1000 Gramm auf die Waage. Kein Wunder, dass er Gold gewonnen hat: bei den ispo-Awards 2014/2015.

  • SOS-Label
  • 3M-Reflektoren hinten und vorne
  • elastische Seitentaschen
  • Pickel- und Stockhalterung
  • Wertsacheninnenfach
  • verstärkter Boden
  • Trinksystem kompatibel
  • Pace 36 zusätzlich: spezielle Kompressionsriemen zur Befestigung von Skiern; um den Rucksack so eng wie möglich komprimieren zu können, lassen sie sich auch mittig über dem Packsack schließen; flexibler, gespannter Delrin® U-Rahmen sorgt für Stabilität bei minimalem Gewichtsaufwand
  • geräumiger Frontflap für Handschuhe, Felle oder Helm
  • Deckeltasche
  • Nasswäschefach
  • RV-Netztasche und Materialschlaufe an den Hüftflossen
  • Made in Vietnam

Praxistest Deuter Pace 36

Ich testete den Deuter Pace 36 auf mehreren ein- und zweitätigen Skitouren. Was mir am Deuter Pace 36 sofort auffiel, ist sein geringes Gewicht von unter einem Kilo. Ebenfalls positiv aufgefallen sind mir die koppelbaren Kompressionsriemen, die sich zur Befestigung von Ausrüstung und zur maximalen Rucksack-Kompression auch mittig über dem Packsack schliessen lassen.

Im elastischen Frontfach hat es genügend Platz, um darin einen Helm, den Klettergurt, die Felle oder ähnliches zu verstauen. Die seitliche Pickelhalterung ist einfach und schnell bedienbar, was im steilen Gelände ein Vorteil ist.

Die Deckelinnen- und Deckelaussentaschen bieten genügend Platz, um das Notwendigste darin zu verstauen. In den elastischen Seitentaschen passt die Thermoskanne oder eine PET-Flasche – praktisch für alle, die ohne das vorbereitete Trinksystem unterwegs sind und trotzdem schnell zum Getränk kommen wollen.

Der sehr bewegliche Hüftgurt aus Netzmaterial engt nicht ein und lässt sich auch gut mit einem Klettergurt tragen. Durch das Netzmaterial ist eine optimale Belüftung garantiert. Zudem befindet sich rechts eine Reissverschlussnetztasche, praktisch für Schlüssel oder ähnliches.

Die Schultergurte lassen sich einfach und auch mit Handschuhen verstellen und optimal an die Rückenlänge anpassen. Der Brustgurt ist ebenfalls verstellbar. Dadurch sitzt der Rucksack sehr gut und ist bequem zum Tragen.

Der gepolsterte Rückenteil mit dem atmungsaktiven Bezug dürfte etwas stabiler sein. Man muss darauf achten, dass man sehr ordentlich packt, ansonsten wird es schnell unbequem, was sicherlich bei hochalpinen, mehrtägigen Touren mit Mehrgpäck ein Nachteil ist. Der flexible U-Rahmen lässt sich entfernen, dadurch wird der Rucksack aber unstabiler.

Mit dem Deuter Pace 36 habe ich einen nahezu perfekten und dabei auch noch sehr preisgünstigen Skitourenrucksack getestet, der mich überzeugt hat.

Preis

Der Deuter Pace 36 kostet 139 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Deuter

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Sportco AG

About The Author Erich Furrer

comments (1)

Comments are closed.