•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Dynafit Thermal Layer 3 Jacket
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht und sehr warm
  • femininer Schnitt, sehr ansprechende Farbkombination
  • sehr lange Ärmel mit Daumenschlaufen
  • gelungene Kombination von Kragen und Kapuze
  • gute Atmungsaktivität
CONTRA
  • keine Seitentaschen
  • als alleinige wärmende Schicht im Winter etwas zu dünn.
Testurteil

Die Midlayer-Jacke Dynafit Thermal Layer 3 Jacket aus Polarlite Tecnostretch ist eine sehr leichte Kapuzenjacke. Sie lässt sich gut unter einer Regenjacke tragen oder eignet sich an milden, trockenen Tagen auch als Aussenjacke. Mit einem hohen Kragen plus Kapuze und Daumenschlaufen bietet sie einen guten Kälteschutz und ist somit ein perfekter Begleiter für die unterschiedlichsten Outdoor-Aktivitäten und im Alltag ebenso.

Funktion7
Qualität/Verarbeitung6.5
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.4

Fakten

Dynafit Thermal Layer 3 Jacket, Grösse: L Woman, Farbe: fiji blue

  • Gewicht: 360 g nachgewogen (keine Herstellerangaben)
  • Material: Hauptmaterial Polarlite Waffle Tecnostretch (91 % Polyester, 9 % Elasthan), Material Einsätze Revolutional (71 % Polyamid, 29 % Elasthan)

Angaben vom Hersteller

  • Innenseitige 4 Waffelstruktur für verbesserten Feuchtigkeitstransport.
  • Polygiene® gegen Gerüche
  • athletischer Schnitt
  • 4 -Way Stretch
  • Kapuze und Kragen
  • Daumenschlaufen
  • 1 Brustasche
  • 1-Weg Frontreissverschluss
  • bis 30 Grad waschbar
  • erhältlich in den Farbe: Fiji Blue und Cactus
  • Grössen: 34 / 36 / 38 / 40 / 42
  • Made in Europe

Praxistest Dynafit Thermal Layer 3 Jacket

Die sehr schicke Dynafit Thermal Layer 3 Jacket wird vom Hersteller als hervorragender Midlayer anpriesen. Midlayer trifft den Einsatzbereich sehr gut, denn in den Wintermonaten ist sie zwar trotz Leichtigkeit erstaunlich wärmend aber etwas zu dünn, um sie ohne ein langes Funktionsshirt darunter und einer windabweisenden Schicht darüber anzulegen.

Die Dynafit Thermal Layer 3 Jacket passt sich dank ihrer hohen Elastizität ideal an den Körper anpasst und trägt dadurch nicht weiter auf. Besser gesagt, man spürt sie kaum. In der etwas wärmeren Jahreszeit kann man sie dann gut als Überjacke zum Wandern oder Klettern einsetzten, regen- oder windabweisend ist sie dennoch nicht.

Aussen hat das Material der Dynafit Thermal Layer 3 Jacket einen glatten Charakter. Innenseitig ist sie leicht angeraut. Dank dem erhält man sofort ein Wohlfühlgefühl. Die sogenannte «Waffelstruktur» soll, laut Beschreibung, die Feuchtigkeit optimal abtransportieren. Beim Testen hatte ich in der Tat nie das Gefühl von unangenehmer Feuchte durch Schwitzen.

Die Farbkombination in Fiji Blue, einem schönen Türkis mit hellgrünen Einsätzen, macht sie auch im Alltag zu einem Eye-catcher. In Kombination mit der Hardshelljacke Dynafit Patroul Jacket, die in gleicher Farbkombination erhältlich ist, ist Frau am Berg sehr vorteilhaft unterwegs.

Die langen Ärmel der Dynafit Thermal Layer 3 Jacket sind ideal für Frauen die etwas grösser sind. Durch die Daumenschlaufen halten die Hände warm, auch wenn kurz auf Handschuhe verzichtet werden muss. Wirklich gelungen ist die Ausbildung des hohen Kragens in Kombination mit der zusätzlichen Kappe. Hier gibt es dann keine windungeschützte Stelle mehr an Hals und Ohren. Der Reissverschluss ist leichtgängig und die Bündchen an den Ärmel weit genug geschnitten, so dass die Jacke im Nu aus und angezogen ist.

Die Dynafit Thermal Layer 3 Jacket hat ein relativ geringes Packmass und lässt sich unkompliziert in den Rucksack verstauen, ohne dass sie faltig wieder zum Vorschein kommt. Leider ist die Jacke mit nur einer recht flachen Brusttasche ausgestattet, die kaum mehr Platz als für Geld, Schlüssel oder zur Not auch für das iPhone hat. Ohne zusätzliche Seiten Taschen ist der Schnitt zwar femininer, aber ab und zu wäre man um eine etwas grössere Möglichkeit zum Verstauen doch noch dankbar.

Auch nach harten Einsätzen bei der Patrouille de Glacier und mehrmaligen Waschen sind die Farben noch brillant und keine Abnutzungserscheinungen sichtbar. Insgesamt ist die Dynafit Thermal Layer 3 Jacket eine sehr feminine, sportliche Jacke, die sicher jeder Frau gut steht. Sie als ein-zigste wärmende Schicht an kalten Skitourentagen mitzunehmen würde ich vielleicht nicht wagen, aber ab dem Frühling allemal.

Preis

Die Dynafit Thermal Layer 3 Jacket gibt es ab ca. 100 CHF oder 84 €.

Händler/Store-Locator

Links

Hersteller Dynafit

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Salewa


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!