Test Gemini Lights Duo 1500 Lumens
7.9 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • äusserst leistungsstarke LED-Lampen
  • breiter Einsatzbereich
  • individuell einstellbare Helligkeitsstufen
  • unterschiedliche praktische Halterungen
  • leichter Lampenkopf
  • mitgelieferte Fernbedienung
  • robuste Verarbeitung
CONTRA
  • Einschaltknopf unpraktisch
  • 4-Zellen-Akku relativ schwer
Testurteil
Die Gemini Lights Duo 1500 Lumens ist eine leistungsstarke Outdoorlampe die dank umfangreichen Zubehör für vielfältige Zwecke eingesetzt werden kann. Neben hoher Leuchtkraft und praktischem Features überzeugt die Lampe vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Funktion8.3
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass7.2
Umwelt/Nachhaltigkeit6.8
Preis-Leistung9

Fakten

Gemini Lights Duo 1500 Lumens, 4-Zellen-Akku, 1500 Lumen, EAN 4897042291055

  • Gewicht: Lampenkopf 73 g + 4-Zellen-Akku 239 g nachgewogen (Lampenkopf 68 g + 4-Zellen-Akku 229 g laut Hersteller)
  • Material: Aluminum, Kunststoff, Silikon
  • Lieferumfang: Lampenkopf, Akku, Netzteil, Lenkerhalterung, Helmhalterung, Stirnband, Silikonringe, Verlängerungskabel, kabellose Fernbedienung

Angaben vom Hersteller:

A wirelessly controlled 1500 lumen light bundled with a built-in handlebar mount, helmet mount, and a head strap. At a lean 190g with the 2-cell battery, the Duo strikes the perfect balance for power and comfort as the head light of choice.

The Duo LED Bike Light is gram-for-gram one of the brightest lights of the year delivering a staggering 1500 lumens and weighing only 68 g. Two CREE XM-L2 U4 LED Emitters drive this powerhouse – the most efficient, high power LEDs on the market.

  • 1500 Lumen
  • 4-Zellen Batterie, 5200 mAh
  • Modi: Low, Medium, High, Flash
  • Laufzeit: High 1500 Lumen – 3 Std., Med 900 Lumen – 4:40 Std.; Low 300 Lumen – 13 Std.
  • Stufen individuell programmierbar (10-100%)
  • mit Fernbedienung
  • LED Thermal Protection
  • Überladungsschutz
  • Warnung niedrige Akkuladung
  • Made in China

Praxistest Gemini Lights Duo 1500 Lumens

Gemini Lights ist ein kanadisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von leistungsstarken Beleuchtungssets zu vernünftigen Preisen spezialisiert hat. Ich durfte die Gemini Lights Duo 1500 Lumens Lampe testen und habe dies bei verschiedensten Nachtaktivitäten getan. Langlaufen, Nachtskitouren, Mountainbiken und Trailrunning – die Gemini Lights Duo war immer im Einsatz sobald es draussen finster wurde.

Wie der Name schon sagt, bringt es die Gemini Lights Duo 1500 Lumens mittels zweier LED-Leuchten im Lampenkopf auf eine maximale Lichtstärke von 1500 Lumen. Das klingt nach viel und hat sich im Outdoortest auch als mehr als ausreichend hell erwiesen. Abfahren mit Ski in der Nacht oder ein Trail mit dem Mountainbike waren dank der Duo kein Problem. Mit der höchsten Leuchtstufe wird die Umgebung bestens ausgeleuchtet. Sehr praktisch ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Leuchtstufen in 10-Prozent-Schritten individuell programmierbar sind. Gerade bei weniger schnellen Aktivitäten wie z.B. Bergauffahrten mit dem Bike oder Skiaufstieg auf der Piste reichen auch weit geringere Leuchtstufen aus und schonen so den Akku. Letzterer ist als 4-Zellen-Akku im Gemini Lights Duo Set enthalten und reicht gemäss Herstellerangaben für bis zu drei Stunden im hellsten Modus (1500 Lumen). In niedrigeren Stufen (z.B. 300 Lumen) hält der Akku über zwölf Stunden lang. Der 4-Zellen-Akku ist vom Volumen zwar kompakt, die 240 Gramm fallen jedoch sprichwörtlich ins Gewicht (alternativ ist ein leichterer 2-Zellen-Akku separat erhältlich).

Praktischerweise kann der Akku mittels mitgeliefertem Klettband am Bikerahmen befestigt werden oder mit (ebenfalls mitgeliefertem) Verlängerungskabel in einer Jackentasche verstaut werden. Generell positiv zu erwähnen ist, die umfangreiche Ausstattung die der Gemini Lights Duo 1500 Lumens beiliegt. So ist neben einer Lampenkopfhalterung für den Bike-Lenker auch eine Helmhalterung dabei. Zusätzlich wird noch ein Stirnband mitgeliefert, damit man die Gemini Lights Duo 1500 Lumens auch ohne Helm als Stirnlampe nutzen kann. Fixiert wird der Lampenkopf dabei jeweils mittels praktisch zu bedienendem Gummiband.

Als weniger praktisch hat sich im Praxistest der an der Rückseite des Lampenkopfs angebrachte Schalter erwiesen. Dieser war schwer zu bedienen und musste exakt in der Mitte „getroffen“ werden – mit Handschuhen beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Diesem Manko wird aber durch ein besonderes Extra zumindest teilweise Abhilfe geschaffen. Die Gemini Lights Duo wird nämlich standardmässig mit einer kabellosen Fernbedienung geliefert. Diese lässt sich ebenfalls mit Gummiband am Lenker montieren und sorgt so für grossen Bedienkomfort am Bike. Sogar an eine Abblendfunktion wurde gedacht. Beim Joggen, Langlaufen etc. ist die Fernbedienung mangels Montagemöglichkeit allerdings nicht sehr hilfreich.

Wie die Diversität meiner Sportarten zeigt, ist die Gemini Lights Duo vor allem dank der vielen mitgelieferten Halterungen sehr vielfältig einsetzbar. Die Leuchtkraft der Lampe überzeugt und die Leistung steht in einem ausgezeichneten Verhältnis zum moderaten Preis der Gemini Lights Duo. Einziges kleines Manko ist der wenig bedienfreundliche Einschaltknopf – zumindest am Bike wird dies durch die Fernbedienung aber mehr als wettgemacht.

Preis

Die Gemini Lights Duo 1500 Lumens kostet 219 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Gemini Lights

Auskunft und Vertrieb über MT Solution AG

About The Author Thomas Reinthaler