•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Jack Wolfskin Nucleon Jacket
6.5 / 10 Bewertung
PRO
  • grosse Unterarmbelüftungen
  • athletischer Schnitt
  • elastische, abschließende Ärmelbündchen
  • Fleece auf Innenseite
  • Fair Wear Mitglied
CONTRA
  • nicht helmkompatibel
  • Hüfttaschen nicht Klettergurt kompatibel
Testurteil
Die Jack Wolfskin Nucleon Jacket ist eine athletische geschnittene, robuste und warme Softshell-Jacke mit Fleece-Einsätzen auf der Innenseite. Die extra grossen Unterarmbelüftungen ermöglichen eine super Ventilation bei schweisstreibenden Aktivitäten. Insgesamt eine gute Softshell für alpine Touren zu einem angemessenen Preis.
Funktion6
Qualität/Verarbeitung6.5
Gewicht/Packmass5.5
Umwelt/Nachhaltigkeit8
Preis-Leistung6.6

Fakten
Jack Wolfskin Nucleon Jacket Men, Farbe active blue, Grösse M, Artikelnummer 1302122-1080003
  • Gewicht: 626 g nachgewogen (660 g laut Hersteller bei Grösse L)
  • Material: Polyamid, Polyester (STORMLOCK HYPROOF SOFTSHELL)

Angaben vom Hersteller:

Diese winddichte Softshell wurde für ambitionierte Ski- und Alpintouren entwickelt. Elastische Einsätze am Rücken und auf den Innenseiten der Ärmel sorgen für ausgezeichnete Bewegungsfreiheit. Das Außenmaterial ist wasserabweisend und sehr atmungsaktiv. Lange Belüftungs-Reißverschlüsse verbessern zusätzlich die Luftzufuhr und somit den Klimakomfort. Die eng abschließenden Bündchen mit Daumenloch verhindern, dass die Ärmel hochrutschen.

  • Softshell für Ski- und Alpintouren
  • winddicht
  • atmungsaktiv
  • besonders wasserabweisend
  • Fleece-Innenseite
  • sehr elastischer Einsatz am Rücken
  • Belüftungs-Reißverschlüsse
  • körpernaher Schnitt
  • Taschenanzahl: 3
  • Made in Vietnam

Praxistest Jack Wolfskin Nucleon Jacket

Die schöne Jack Wolfskin Nucleon Jacket habe ich beim Klettern, Skitouren, Schneeschuhtouren und Wandern getestet.

Die Softshell-Jacke ist qualitativ hochwertig und sauber verarbeitet. Das Softshell-Material der Jack Wolfskin Nucleon Jacket ist robust und scheut einen Felskontakt überhaupt nicht. Zudem ist das Softshell-Material elastisch. Das ist angenehm und schränkt die Bewegungsfreiheit nicht ein. Insgesamt ist der Schnitt dieser Jacke athletisch und somit wirklich angenehm bei alpinen Aktivitäten zu tragen.

Wind hält die Jack Wolfskin Nucleon Jacket ausgezeichnet ab. Ich habe die Jacke auch bei kleineren Regenschauern getestet und der angepriesene wasserabweisende Effekt hat funktioniert – ich blieb trocken.

Die Kapuze passt angenehm über den Kopf und das Fleece auf der Innenseite trägt zum Tragekomfort bei. Die Kapuze kann einfach auf die Kopfgrösse angepasst werden und schränkt das Sichtfeld nicht merklich ein. Leider ist die Kapuze nicht helmkompatibel.

Die Hüfttaschen sind innen auch mit Fleece ausgekleidet, sind relativ gross lassen sich aber mit Klettergurt oder Rucksack nicht ganz vollständig öffnen.

Die extra langen Unterarm-Belüftungen sind extrem praktisch, bei schweisstreibenden Aktivitäten. Somit kann die Jacke am Körper bleiben und bei einer Pause die Belüftungen geschlossen werden. Die Atmungsaktivität der Jack Wolfskin Nucleon Jacket ist ähnlich wie bei anderen Softshells dieser Klasse – okay.

Die elastischen, abschliessenden Bündchen mit Daumenloch sind genügend gross geschnitten, schneiden nicht ein und sind somit angenehm zu tragen. Praktisch ist, dass die Bündchen unter dem Ärmel verschwinden wenn sie nicht gebraucht werden.

Die königsblaue Farbe mit den dunklen Einsätzen der Jacke gefällt mir sehr gut. Ihre orangen Bändel und Aufdrucke geben der Jacke einen sportlichen Touch.

Gut ist zudem, dass Jack Wolfskin Mitglied der Fair Wear Foundation ist. Das bedeutet faire Arbeitsbedingungen für die Angestellten in allen Produktionsstandorten, was durch unabhängige Kontrollen sichergestellt wird.
Preis
Die Jack Wolfskin Nucleon Jacket kostet 269 CHF.

Händlersuche/Storefinder
Links
Hersteller Jack Wolfskin

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!