Test Lowa Mountain Expert GTX Evo
7.1 / 10 Bewertung
PRO
  • extrem gute Schnürung
  • sehr gute Verarbeitung
  • gutes Gewicht
  • atmungsaktiv
  • bietet guten Schutz
  • leicht isoliert, aber nie zu warm
  • produziert in Italien (Europa)
  • sehr gute Pflegeanleitung beigelegt
  • haltbar, neu besohlbar
CONTRA
  • manchmal zu niedrig
  • zu breit im Fersenbereich
Testurteil
Der Lowa Mountain Expert GTX Evo ist ein sehr guter Bergschuh. Seine Schnürung erlaubt das exakte Anpassen des Schuhs an den Fuss oder die Vorlieben. Der leicht isolierte, steigeisenfeste Schuh eignet sich hervorragend für den Einsatz das ganze Jahr hindurch, hat seine Stärken aber klar bei Hochtouren.
Funktion7.3
Qualität/Verarbeitung8.1
Gewicht/Packmass7.2
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung6.8

Fakten

Lowa Mountain Expert GTX® Evo, Farbe: limone/schwarz, Grösse: UK 8.5, Artikelnummer: 210029 7299

  • Gewicht: 1818 g/Paar Gr. 8.5 nachgewogen (1760 g/Paar (Gr. 8) laut Hersteller)
  • Material: Obermaterial Veloursleder, Textil, Futter PrimaLoft® Footwear, GORE-TEX®, Sohle
    Vibram® Dolent (neu besohlbar)

Angaben vom Hersteller:

Der perfekte Allround-Bergschuh der neuen Generation für schwieriges, kombiniertes hochalpines Gelände. Sein Einsatzspektrum reicht von alpiner Kletterei und Klettersteigen bis zu klassischen Hochtouren. Stabilität, Gewicht und Schaftflexibilität sind optimal austariert.

  • LOWA Index: 1/Alpin
  • Größen: UK 6 – 13Passform: Standard (für den normalen Fuss)
  • LOWA X-Lacing: Fixierung der Zunge in vertikaler und horizontaler Ebene. Verhindert das Verrutschen der Zunge und somit Reibe- und Druckstellen. Von der Risthöhe unabhängiges Schnürsystem. Druckverteilung der Schnürbänder nicht punktuell auf den Haken, sondern flächig auf die Zunge. Einfache Handhabung durch aufgedruckte „Schnüranleitung“.
  • LOWA Heel Truss: Schützt den Fersenbereich und das Oberleder vor Beschädigungen. Stabilisierende Verbindung zwischen Sohle und Schaft im Fersenbereich.
  • LOWA FlexFit 3D: Die „FlexZone 3D” erlaubt die natürliche Sprunggelenksbeweglichkeit in alle Richtungen, ohne die nötige Stabilität des Schuhs zu beeinträchtigen. Besserer Fersensitz durch „LaceLoop“.
  • Vibram® Dolent: Alpine Profilgestaltung. Hohe Kantenstabilität für optimale Trittgenauigkeit. Selbstreinigendes Profil.
  • Steigeisen Kipphebel/Frontbügel: Geeignet für alle Steigeisentypen mit Bügel- oder Korbaufnahme im Zehenbereich und Kipphebelfixierung im Fersenbereich.
  • Made in Italy
  • Garantie: im gesetzlichen Rahmen

Praxistest Lowa Mountain Expert GTX Evo

Den Lowa Mountain Expert GTX Evo habe ich im Frühjahr, Sommer und Herbst getestet. Später hatte ich ihn auch gerne im Winter an. Er ist eben wirklich ein Allrounder. Durch seine steigeisenfeste Sohle eignet er sich ausserordentlich gut fürs Bergsteigen und für Hochtouren.

Einer der grossen Pluspunkte des Schuhs ist das Anziehen des Schuhs. Die Zunge lässt sich gut nach vorne schieben, der Einstieg ist einfach. Und vor allem auch die Schnürsenkel suchen ihresgleichen. Keine Ahnung, was LOWA da gemacht hat, aber sind perfekt fest und halten extrem gut. Ganz besonders gelungen ist dabei auch das Schnürsystem, welches eine separate Schnürung von Vorderfuss und Ferse/Bein erlaubt. Ich lasse die Schuhe vielmals vorne sehr locker, mag es aber an der Ferse satt und fest. Das geht mit dem Lowa Mountain Expert GTX Evo wunderbar!

Leider ist der Schnitt des Schuhs eher für breitere Füsse gemacht. Ich habe einen ganz normalen Fuss, aber an der Ferse ist mir der Lowa Mountain Expert GTX Evo ein wenig zu breit. Aber nicht dramatisch zu breit.

Der Schuh ist angenehm warm und leicht mit PrimaLoft gefüttert. Auch die Sohlen sind extra isoliert. Zu kalt hatte ich selten im Lowa Mountain Expert GTX Evo, aber vor allem im Sommer auch nicht zu warm. Der Schuh ist also atmungsaktiv bzw. leitet Feuchtigkeit auch gut nach aussen bzw. oben ab.

Für einen gefütterten Schuh ist er allerdings ausserordentlich niedrig gehalten. Das merkt man schnell im Winter, wenn ohne Gamaschen oben Schnee eindringt. Auch auf Hochtouren erlebte ich dasselbe. Gamaschen sind mit dem Lowa Mountain Expert GTX Evo von Vorteil. Teilweise hätte ich mir manchmal auch vom Laufgefühl her einen höheren Schuh gewünscht. Hier empfehle ich natürlich den Schuh vor dem Kauf zu probieren und darauf zu achten.

Die Verarbeitung des Lowa Mountain Expert GTX Evo ist sehr gut. Die Gummiränder schützen den Schuh sehr gut und machen ihn haltbar, robust und langlebig. Mit Steigeisen mit Kipphebelfixierung funktioniert der Bergschuh einwandfrei.

Die Vibram-Sohle funktioniert gut auf Fels, im Schnee wie auf Gras und sonstigen Böden. Ich hatte nie Probleme. Durch die feste Sohle lässt sich der Schuh natürlich gerade auf steilen Grashängen sehr gut in den Untergrund rammen/treten.

Die traditionsreiche Marke LOWA veröffentlicht gute CSR-Richtlinien und informiert gut über alle Aktivitäten und Vorgehensweise um ihren Code of Conduct (Verhaltenskodex). An konkreten Zahlen und Nachweisen oder Labels mangelt es allerdings. Wer zum Beispiel die im Auftrag des Unternehmens vorgenommenen Audits macht, ist unbekannt. Hervorzuheben ist aber, dass die LOWA Sportschuhe GmbH ihre Schuhe aktuell zu 100% in Europa produziert. Sehr positiv ist zudem, dass dem Schuh eine sehr gute Pflegeanleitung beigelegt ist und der Schuh durch seine gezwickte MAchart natürlich auch neu besohlbar ist – das ist nachhaltig.

Der steigeisenfeste Bergschuh Lowa Mountain Expert GTX Evo ist eine Investition, aber eine gute. Man bekommt einen sehr guten Bergschuh, perfekt für eher breite Füsse. Der feste Schuh hat ein gutes Klimamanagement, ist eher niedrig geschnitten, dafür aber auch eher leicht.

Preis

Der Lowa Mt. Expert GTX® Evo kostet 469 CHF.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller LOWA

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Lowa Schuhe AG