Test Lyo Powders
8.4 / 10 Bewertung
PRO
  • leicht und lange haltbar
  • gute Quelle für Vitamine und Mineralien
  • wunderbar, dass man so viele Optionen hat, wie Spinat, Grünkohl und Brennessel
  • aus Bio-Anbau
  • ohne Zuckerzusatz
  • kleines Familienunternehmen
  • solide Verpackung, gut mitzunehmen
CONTRA
  • mühsam, wenn das Pulver feucht wird
  • manchmal vermischt sich das Pulver nicht so gut mit Wasser
Testurteil
Lyo Powders sind Obst und Gemüse in Pulverform. Das Bio-Pulver lässt sich mit Wasser mischen und eignet sich gut als Ergänzung zum Essen, wenn man keine richtigen Früchte dabei hat.
Funktion8.5
Qualität/Verarbeitung8.8
Gewicht/Packmass8.5
Umwelt/Nachhaltigkeit8.5
Preis-Leistung7.8

Fakten

Lyofood Himbeeren Bio Pulver / Lyo Powders raspberry

Angaben des Herstellers:

  • Gewicht: 50 g Gesamtgewicht, entspricht 400 g frische Himbeeren
  • Zutaten: 100 % gefriergetrocknete Bio-Himbeeren (biologischer Anbau, 100 % natürliche Zutaten)
  • hohe Nährwerte
  • niedriges Gewicht
  • lange Haltbarkeit
  • in einer luftdichten Verpackung kann das Produkt bei Raumtemperatur für mehrere Jahre gelagert werden.
  • LYO gibt hohe Sicherheitsstandards an; die Mahlzeiten werde im Labor zwei Mal geprüft, vor und nach dem Gefriertrocknungsprozess.
  • Eine 50 g Verpackung beinhaltet: Kalorien 152 kcal, Fett 2.18 g davon gesättigte Fettsäuren 0.07 g, Kohlenhydrate 18.23 g davon Zucker 14.81 g, Ballaststoffe 21.78 g, Eiweiss 4.02 g, Salz 0.01 g.
  • Vitamine und Mineralien: Vitamin A, E, K, C, B6, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Folic Acid, Potassium, Calcium, Phosphorous, Magnesium, Iron, Zink.

LYO listet alle Nährwerte auf ihrer Webseite, angegeben für einer Verpackung, für 100 g und für 15 ml (1 Esslöffel) um vergleichen zu können und die richtigen Quantitäten für empfohlene Portion sehen zu können.

LYOFOOD ist ein kleines Unternehmen, dessen Gründer sehr gebunden an was sie machen und an ihrer Firma sind. Sie wurden mit den OutDoor Industry Award 2015 für innovatives Design ausgezeichnet.

LYOFOOD LYO Powders werden in Polen hergestellt. Sitz des Unternehmens ist in Deutschland. Bio-Zertifikat: PL-EKO-01

Garantie: LYO Foods gibt eine Garantie auf seine Produkte gemäß Labortests, auch wenn gefriergetrocknete Produkte sehr haltbar sind. Bisher hat LYO Foods seine Mahlzeiten 3 Jahre getestet und andere Produkte wie z.B. die Pulver 2 Jahre. LYO Foods möchte die Haltbarkeit seiner Produkte verlängern, allerdings nur mit zugehöriger Dokumentation. Die Firma gibt nur Garantie auf ungeöffnete Produkte. Einmal geöffnet, wird die Lagerung in feuchtigkeitsbeständigen und dunklen Behältern/Räumen empfohlen. Das ist offensichtlich nicht immer praktisch, vor allem auf Expeditionen.

Praxistest Lyo Powders

Lyo Powders sind eine gute Quelle für Nährwerte und Vitamine, insbesondere an Orten, an denen Früchte und Gemüse schwer zu finden sind. Die Lyo Powders sind alle 100 % natürlich, aus biologischem Anbau und ohne zusätzlichem Zucker. Der Nachteil ist, dass die Verpackung bis ganz oben gefüllt ist und das Pulver nach dem Öffnen aus der Verpackung fallen kann. Sobald Feuchtigkeit in die Verpackung kommt, klebt das Pulver ein zusammen, was ein bisschen mühsam ist. Ich liess mich davon aber nicht abschrecken und habe es trotzdem getestet.

Ich habe die Lyo Powders zu Hause, unterwegs (im Flugzeug/Zug) wie auch auf verschiedenen Reisen in den Bergen genutzt. Auf der Verpackung steht nicht, wie viel des Pulvers man benutzen soll, sodass ich beim ersten Mal dachte, man solle die ganze Verpackung für eine Portion benutzen, was aber viel zu viel gewesen wäre: genau genommen 400 Gramm Beeren. Eigentlich, das fand ich dann heraus, soll man nur einen Esslöffel (ca. 15 ml) pro Portion nehmen.

Als Person, die oft und gern Früchte und Gemüse isst, ist es eine wirkliche Herausforderung, keinen Zugang dazu zu haben, wenn man unterwegs ist. Es ist nicht unbedingt ein Problem, oft handelt es sich nur um einige Tage, in denen man auf Früchte verzichten muss. Für mich ist das jedoch der reine Horror! Lyo Powders stellen eine relativ gute Lösung dar und können dem Trinkwasser ein Aroma geben, ohne dass man synthetisches Zeug benutzen muss. Ich mischte das Pulver hauptsächlich mit Wasser (in einer Wasserflasche oder in meiner Thermos). Ich benutze das Pulver für kalte und warme Getränke, da beides gut schmeckt.

Auf einer Wanderung in der Schweiz hat mein Freund das Himbeer-Pulver Lyo Powders raspberry mit frischer Kuhmilch vermischt, welche er vom Bauernhof bekommen hatte. Der Geschmack war wirklich gut! Manchmal empfinde ich es als ein bisschen zu süss oder zu sauer, aber man merkt, dass es eben ein natürliches Produkt ist.

Ich selbst habe nur das Lyo Powders raspberry Himbeeren Bio-Pulver getestet. Lyofood hat aber noch andere Geschmacksrichtungen im Angebot: Preiselbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, schwarze Johannisbeeren und auch Spinat, Brennessel, Grünkohl und rote Beete. Heute benutze ich Lyo Pwders immer noch gerne und oft Gemüse- und Früchtepulver. Lyofood bietet auch fertige Mischungen an, sozusagen “Ready to Drink” – Smoothies. Ich persönlich bevorzuge es jedoch, meine Mischungen selbst zu machen.

Preis

Eine Packung Lyo Powders raspberry Himbeeren Bio-Pulver kostet 6 €.

Die Preise der anderen Sorten betragen zwischen 5 und 6.60 €.

keine Händlersuche/Storefinder, aber online erhältlich sowie auch in einigen Läden in der Schweiz

Links

Hersteller LYOFOOD

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller