Test MSR Hubba Hubba NX 2
7.4 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht und schnell aufzubauen
  • sehr gut verarbeitet
  • Aussenzelt kann auch individuell aufgestellt werden
  • gutes Packmass und Gewicht für die Zeltkategorie
CONTRA
  • -
Testurteil
Das MSR Hubba Hubba NX 2 ein wirklich rundum gelungenes Trekkingzelt: leicht, kompakt im Packmass, sehr praktisch im Handling, beste Regenschutz- und gute Windschutzperformance bei fairem Preis und tadelloser Verarbeitung. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Funktion8
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7

Fakten

MSR Hubba Hubba NX 2, Farbe green, Artikelnummer: 040818027509

  • Gewicht: 1691 g nachgewogen (1720 laut Herstellerangaben)
  • Material Aussenzelt: Nylon Ripstop Nylon, 20-Denier, Durashield™ mit Polyurethan und Silikon beschichtet
  • Material Innenzelt: Nylon Micro-Mesh, 15-Denier
  • Material Boden: Ripstop Nylon, 30-Denier, Durashield™ mit Polyurethan beschichtet, dauerhaft wasserabweisend imprägniert (DWR)
  • Wassersäule Aussenzelt: 1200 mm
  • Wassersäule Boden: 3000 mm
  • Gestänge: 1 DAC Featherlite NFL
  • Innenzelt: 2.7 m²; Apsis: 1.62 (0.81 + 0.81) m²
  • Innezelthöhe: 100 cm
  • Packmass: 46 x 15 cm
  • freistehend

Angaben vom Hersteller:

Dieses Zelt ist ideal für Rucksackwanderungen, bei denen es auf Platz und Gewicht ankommt. Das MSR Hubba Hubba für zwei Personen ist sowohl beim Transport als auch bei der Nutzung leicht und effizient. Von der optimierten, symmetrischen Geometrie und dem gerade verlaufenden Boden, der möglichst viel Platz bietet, bis zu den integrierten und verstellbaren Verankerungsschlaufen, die für einen schnellen Zeltaufbau sorgen. Dieses Zelt definiert den Begriff leichte Wohnlichkeit neu. Egal, ob Sie in den Höhen der Alpen klettern oder in den Rocky Mountains unterwegs sind: Das freistehende, Drei-Jahreszeiten-Zelt Hubba Hubba ist Ihnen ein treuer und zuverlässiger Begleiter.

  • Ultraleicht: Das Mindestgewicht beträgt 1,54 kg. Das Zelt kann auch in zwei Fast & Light® Optionen mit 970 g aufgebaut werden.
  • Maximaler Platz: Viel Bewegungsfreiheit im Kopf- und Ellenbogenbereich im gesamten Zelt, zwei große Eingangsbereiche seitlichbieten Platz für die Ausrüstung.
  • Wohnlich: Zwei große StayDry™-Türen mit Regenrinne, anpassbares Überzelt mit Belüftung.
  • Einfacher Aufbau, einfach zu packen: Integriertes Hub-Gestänge-System mit farblich gekennzeichneten Clips, ultrakompakter Kompressionspacksack.
  • Optimierte, symmetrische Geometrie und gerade verlaufender Boden
  • Große, bequeme, D-förmige StayDry™ Tür und großer Eingangsbereich.
  • Reißverschluss seitlich
  • Überzelt-Kickständer mit Belüftungsklappen
  • Anpassbares Überzelt (aufrollbarer Eingangsbereich und Sternenfenster)
  • Hellgraues Überzelt (neutrales Hellgrau)
  • Anpassbare, integrierte Verankerungsschlaufen
  • Leichte, reflektierende Abspannleinen
  • Strapazierfähiges, hochfestes Nylongewebe
  • Verstärkte Endloskurznähte und doppelte Kappnähte
  • Mit Durashield™ beschichtetes Überzelt und Wannenboden
  • Ultrakompakter Kompressionspacksack mit Ziehgriff.
  • Gewicht (Light Option A): 0,970 kg (Überzelt einzeln)
  • Gewicht (Light Option B): 1,190 kg (Überzelt mit optionalem Footprint)
  • Gewicht (min. Complete): 1,540 kg (reduziertes Zubehör)
  • Made in USA

Praxistest MSR Hubba Hubba NX 2

Es gibt Testsituationen, in denen man vor allem Freude hat: weil etwas klug konzipiert und gut gefertigt ist. Bei Trekking-Zelttests, wo die Mischung aus Gewicht, Funktionalität, Verarbeitung und Preis oft einmal fragwürdige Kompromisse provoziert, sind entsprechende Freudenmomente allerdings alles andere als gesichert. Das MSR Hubba Hubba NX 2 Leichtgewichts-Zelt für zwei Personen macht es einem aber nicht schwer: denn es ist ein wirklich gelungenes Zelt für einen mit Blick auf Ausstattung und Qualität fairen Preis in seiner Klasse.

Darauf, die Features einzeln aufzuzählen sei hier verzichtet, sie finden sich in der Herstellerangabe realitätsentsprechend vermerkt. Getestet wurde das Zelt in typischen Trekking-Situationen – auf Wiesenboden, gemischtem Untergrund sowie in der 2- und 1-Wand Variante, bei Sonne und Regen sowie bei Flaute und stärkerem /böigem Wind. Und – der Rucksacktransport des (nachgewogen) 1691 Gramm leichten Zelts war auch deshalb kein Problem, weil es ein sehr kompaktes Packmass hat – auch dann, wenn man es etwas hektisch im Transportsack verstauen muss.

Schon beim Auspacken des MSR Hubba Hubba NX 2 zeigt sich, dass der Aufbau kein Problem zu werden verspricht: das DAC-Gestänge ist durch Gummizüge verbunden und muss nur so justiert werden, dass die einzelnen Rohre zusammenfinden. 30 Sekunden, dann ist das erledigt, alles robust, keine scharfen Kanten, auch nach dem 15. Mal passt alles ohne klemmen. Das Gestänge wird dann am Innenzelt an den Bodenecken und im Mittelbereich des Daches durch simple Ösen fixiert und mit Clips aufgespannt: fertig. 1 Minute 30. Das Aussenzelt wird ebenfalls an den Ösen der Bodenecken und im Dachbereich fixiert, dann jeweils ein Hering in die Ecken und die Apsidenenden, ggf. noch mittels der variabler Ösenaufhängungen nachziehen: fertig. 3 Minuten bis dahin, und das beim ersten Mal.

Natürlich kann dann auch verspannt werden, die Leinen sind vorbereitet, aber auch ohne Verspannung steht das Zelt gut und ist bei windarmen Verhältnissen völlig hinreichend stabilisiert. Das war die Vollvariante, das MSR Hubba Hubba NX 2 lässt sich einwandig aufbauen, sei es als Moskitoschutz mit Sternenblick, sei es als Luxus-Biwak (eine passende Bodenmatte für diese Variante ist bei MSR separat erhältlich, dann ist man mit 1,2 Kilo dabei, vgl. die Fakten oben).

Steigen wir also ein – hier kann der Herstellerbeschreibung nur beigepflichtet werden: die Kuppelkonstruktion des MSR Hubba Hubba NX 2 “vermittelt ein angenehmes Raumgefühl”. Auch die Raumnutzung passt: für zwei Personen ist genug Platz, zumal das Zelt von zwei Seiten zugänglich ist und unter den jeweiligen Apsiden auch jeder seinen eigenen Stauraum hat. Die Reissverschlüsse sind sauber gearbeitet, bedürfen aber einer gewissen Sensibilität im Handling, insbesondere jene des Aussenzelts, da sie sonst verklemmen. Die Belüftung ist gut – nach eine kühlen Nacht mit zwei Personen gibt es kein relevantes Kondenswasseraufkommen. Anders herum ist die Dichtigkeit des Materials mit Durashield-Beschichtung sehr gut: auch simulierter Starkregen macht dem Ripstop-Nylon keine Probleme.

Das Bodenmaterial des MSR Hubba Hubba NX 2 wirkt auf den ersten Blick eher dünn und empfindlich, erweist sich aber auch als erstaunlich robust gegenüber Steinen etc. (nach mehrfacher Nutzung im auch geröllhaltigen Gelände gab es keine relevanten Gebrauchs- oder Verschleissspuren) und nässeschutzeffizient. Nach forcierter Unterspülung mit dem Schlauch wurde es dann aber doch feucht, aber für dieses leichte Material nötigt die Resistenzqualität des ebenfalls mit Durashield beschichteten Ripstop-Nylon doch einigen Respekt ab. In Sachen Windstabilität offenbaren sich dann allerdings nach all dieser Primusqualität des MSR Hubba Hubba NX 2 doch Grenzen – böiger Wind von grösserer Stärke ist nicht die Spezialität dieses Zeltes. Aber es handelt sich auch nicht um Expeditionsausrüstung und für den normalen Trekkinggebrauch ist die Windresistenz vollkommen ausreichend.

Zum Thema Umwelt – die sehr guten Nässeschutzeigenschaften sind natürlich nicht durch fair gehandelte Biobaumwolle zu erzielen. Hier ist wie so oft bei guter Outdoorperformance Chemie im Spiel, in diesem Fall aber immerhin das fluorfreie Polyurethan, das hinsichtlich seiner Gesundheitsschädlichkeit als weniger problematisch eingeschätzt wird als etwa Fluorcarbon-Produkte, die z.B. in Gore-Tex-Membaren verarbeitet werden. Vom Geruchseindruck freilich lässt das Zeltmaterial jedoch nur bedingt ökologische Glücksgefühle aufkommen, auch nach vielfachem Einsatz mit Sonne und Regen ist der etwas penetrante Kunststoffduft nicht völlig verschwunden. Von diesem Detail abgesehen (das ja im übrigen durchaus auch kein Alleinstellungsmerkmal dieses Zelts ist sondern eher die Regel) ist das MSR Hubba Hubba NX 2 ein wirklich rundum gelungenes Zelt: leicht, kompakt im Packmass, sehr praktisch im Handling, beste Regenschutz und gute Windschutzperformance bei tadelloser Verarbeitung und zu fairem Preis. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Preis

Das MSR Hubba Hubba NX 2 kostet 479,90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller MSR

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über ICON Outddor AG

MerkenMerken