Test Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior

norrona_lofote_jacket_goretex_junior-schlitteln
Test Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior
5.6 / 10 Bewertung
PRO
  • Top-Qualität
  • attraktive Farbe
  • gute Balance: wärmend, aber trotzdem nicht zu dick
  • mit diversen, praktischen Features ausgestattet
CONTRA
  • Kapuze für Skihelm zu knapp geschnitten
  • hoher Preis
  • Produktebeschrieb Website und Realität stimmen nicht ganz überein
Testurteil
Die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior ist eine Top-Winterjacke und ein Blickfang. Aussen schützt Gore-Tex, innen wärmt PrimaLoft. Die Kinderjacke ist warm, ohne voluminös zu werden oder bei sportlichen Aktivitäten einzuschränken. So ist der Junior-Freerider auch bei harschen Winterbedingungen sehr gut und modisch ausgerüstet.
Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung6
Gewicht/Packmass4.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5

Fakten

Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior, Farbe magma, Grösse: 146, Artikelnummer: 8200-14

  • Gewicht bei Grösse 146: 679 g nachgewogen (684 g laut Hersteller)
  • Material/Zusammensetzung: aussen Gore-Tex®, innen PrimaLoft® Silver Isolation

Angaben vom Hersteller:

  • Einsatz für Big-Mountain/Freeride Skiing und Snowboarding, Casual Use.
  • Eigenschaften: wind- und wasserdicht, wärmend, atmungsaktiv
  • Features: Schneefang (nicht abnehmbar), wasserabweisende YKK-Reisverschlüsse, 5 Aussentaschen, 1 Innentasche, Unterarm-Belüftung, Brillen-Putztuch, Kapuze anpassbar, Handüberzüge mit Daumenloch
  • Made in China
  • Garantie 5 Jahre (2 Monate Rückgaberecht)

Praxistest Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior

Was für die grossen Freerider gut ist, soll für die Kids mit der neuen Junior-Kollektion auch recht sein: Die hochwertigen Norrøna Produkte sind nun auch für die Alterskategorie von ca. 8-12 Jahren erhältlich. Tim (11 Jahre) hat die Winterjacke Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior sofort ins Herz geschlossen – sie war von Beginn weg sein neues Lieblingsstück.

Der coole, breite Freerider-Schnitt der Jacke hat ihn sofort angesprochen und die starken, attraktiven Farben haben diverse Komplimente beschert. Die Jacke wurde rund einen Monat ohne Rücksicht auf Verluste bei diversen Unternehmungen auf Herz und Nieren getestet und hat bisher keine Ermüdungserscheinungen gezeigt: Snowboarden, Skifahren, Schlitteln, Schneeschuhlaufen, Schlittschuhlaufen, Biken und auch sonst im Alltag.

Technisch basiert die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior auf einem angenehm weich, zweilagigen Gore-Tex-Material mit einer leichten, relativ dünnen PrimaLoft-Füllung. Dies ergibt einen hohen Tragekomfort und breiten Einsatzbereich. Die Skijacke wärmt bei tiefen Temperaturen und kann bei Bedarf mit einer zusätzlichen Wärmeschicht ergänzt werden. Bei Tauwetter ist sie aber trotzdem nicht gleich zu warm.

Die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior hat eine umfassende Ausstattung: fünf Aussentaschen und eine Innentasche stellen viel Stauraum bereit. In einer Brusttasche hat es ein an einem elastischen Band befestigtes Brillen-Putztuch. So hat man nach einem Sturz schnell wieder den Durchblick. Die gemäss Produktebeschrieb vorhandene Phone/MP3-Tasche (mit Schlitz für Kopfhöhrer-Kabel) war jedoch nicht vorhanden?

Die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior verfügt über einen Schneefang der gut abdichtet, doch auch hier stimmt der Produktebeschrieb der Norrona-Website nicht ganz mit dem Junior-Produkt überein: der Schneefang lässt sich nicht entfernen (für eine gefütterte Winterjacke aber auch kein Problem). Vorhanden sind beim Schneefang auch Druckknöpfe für die direkte Verbindung mit einer Norrøna-Hose.

Schön gemacht sind die dehnbaren Handüberzüge mit Daumenloch. Diese sind dünn, so lassen sich auch gut in den Handschuhen nutzen. Die Ärmel haben zudem vorne am Abschluss solide Klettverschlüsse zur Regulierung. Als weiteres Feature verfügt die Jacke über Reisverschlüsse zur Unterarmlüftung. Die Kapuze der Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior lässt sich gut regulieren und hat einen hohen Kinnabschluss (inkl. Kinnschutz). Gemäss Herstellerangabe soll diese helmkompatibel sein. Hier war sie für einen Skihelm dann aber doch etwas zu knapp geschnitten (ebenfalls für den abgebildeten Fahrradhelm).

Fazit: Die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior ist insgesamt ein eine Top-Jacke – sie hält nicht nur warm, sondern ist einfach cool. Einziger Wertmutstropfen ist der Preis: für CHF 549.- werden viele Eltern wohl leer schlucken. Die gute Qualität und hochwertigen Materialien haben ihren Preis, doch ein etwas tieferer Preis – ggf. mit einigen Vereinfachungen (z.B. Verzicht auf Unterarmlüftung, nur 3 statt 5 Aussentaschen) wären meines Erachtens durchaus wünschenswert.

Preis

Die Norrøna lofoten Gore-Tex PrimaLoft Jacket Junior kostet 549 CHF.

Händersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Norrøna

Informationen zum Thema Corporate Social Responsibility (Ethical Trading, Factory Audits, Recycling etc.)

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

ÜBER DEN AUTOR

Christian Denzler

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Black Diamond Adam Clark_Isaac Freeland_2021_003815

Black Diamond Lawinensicherheitsausrüstung 2021/2022

Kolumbien

Dani Arnold – Solo Speed Rekord Petit Dru Nordwand

Prix Montagne Nominierte Timbaer Skimanufaktur Dano Waldburger Andreas Dobler

Timbaer Skimanufaktur gewinnt Prix Montagne 2021

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top