Test Ortovox Medola Pants
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr hoher Tragekomfort
  • robust
  • hochwertig verarbeitet
  • praktische, grosse elastische Taschen
  • grosse Belüftungsöffnungen
CONTRA
  • passt nicht über den Skischuh im Aufstiegsmodus
Testurteil
Die Ortovox Medola Pants ist eine super (Winter-)Tourenhose. Sie lässt keine Wünsche offen. Der Tragekomfort ist durch das Material und die optimale Bewegungsfreiheit gewährleistet. Auch in der Funktionalität ist die Hose top.
Funktion7.6
Qualität/Verarbeitung8.4
Gewicht/Packmass5
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung6.3

Fakten

Die Ortovox Medola Pants heissen ganz genau: Ortovox (MI) Pants Médola, Farbe dark very berry, Grösse 40, Artikelnummer: 60063

  • Gewicht: 610 g nachgewogen (500 g laut Hersteller)
  • Aussenmaterial: 74 % Polyamid, 20 % Wolle (Merinowolle), 6 % Elasthan,
  • Material Futter: 72 % Polyester, 28 % Wolle (Merinowolle)

Angaben vom Hersteller:

Komfort und Funktionalität führen wir in diesem einzigartigen Material zusammen! Dabei werden feinste Merinofasern auf der Innenseite direkt mit der schützenden Shell aus Polyamid verwebt. Ohne den Einsatz einer Membran, erreichen wir so  hervorragende Atmungsaktivität, wobei das Material durch die enge Webart trotzdem Schutz vor Wind und Niederschlag bietet. Innen sorgen die feinen Merinofasern für eine perfekte Feuchte- und Temperaturregulierung. Die Naturfaser nimmt Feuchtigkeit auf, transportiert sie in den Faserkern und von dort weiter nach aussen – dabei bleibt ihre Oberfläche stets trocken und angenehm auf der Haut.

Die (MI) Pants Médola ist unser Allrounder, passend für fast alle Bedingungen, die der Berg bieten kann. Am Rücken ist sie etwas höher geschnitten und lässt sich mittels Klett optimal in der Weite regulieren. Zwei Hüfttaschen und eine spezielle Kartentaschen sorgen für reichlich Stauraum. Speziell für warme Bedingungen und schweisstreibende Anstiege haben wir der Médola grosse, seitliche Lüftungsreissverschlüsse verpasst. Damit du lange Freude mit deiner Hose hast, sind die Beinabschlüsse mit robustem Cordura versehen, das Schutz vor scharfen Kanten oder spitzen Felsen bietet. Durch die silikonierten Beinabschlüsse und die Weitenregulierung mittels Klett und Reissverschluss sitzt sie perfekt über dem Schuh. Für alle, denen das nicht reicht, ist die Médola zusätzlich mit herausnehmbarer Gamasche (RV) ausgestattet, die ebenfalls durch Klett reguliert werden kann. Ein Widerhaken ermöglicht zudem die Verwendung als Hochtourenhose im Sommer.

Erhältlich auch als lange Version. Optional bieten wir die Ortovox Suspenders an. Die Hosenträger sind leicht, komfortabel, super funktional und können mit wenigen Handgriffen an den meisten Ortovox Hosen befestigt werden.

  • 100 % Merinowolle auf der Haut
  • ergonomischer Schnitt
  • weitenregulierbarer Saum
  • höher geschnitten
  • 1 Kartentasche mit zusätzlicher Innentasche und Befestigungshaken (Smart Pocket)
  • 2 Hüfttaschen
  • Lüftungsreissverschluss
  • weitenregulierbarer elastischer Beinabschluss
  • herausnehmbare Gamasche
  • elastischer Schnittkantenschutz mit Aramid (rundumlaufend)

Praxistest Ortovox Medola Pants

Ich muss gestehen, dass mich die Hose anfangs nur schon vom Design her, vor allem von der Farbe her angesprochen hat. Umso mehr beeindruckt war ich dann auch von der Hose, als ich ihre Funktionalität testen konnte. Ich hatte die Ortovox Medola Pants Mitte Sommer erhalten. fand sie aber nach einigen Tests für Sommertouren zu warm. Daher verschob ich den Test auf die Wintersaison – und da ist die Medola genial.

Ich testete die Tourenhose beim Eisklettern sowie auf Skitouren. Der erste Kontakt mit den Hosen war einfach super. Die feinen Merinofasern innen bieten einen äusserst angenehmen, schon fast kuscheligen, Tragekomfort. Auch die Atmungsaktivität ist absolut gegeben, trotzdem ist der Schutz vor Wind und Nässe sehr gut. Dadurch, dass die Hose eher dick ist, ist sie natürlich auch sehr robust und langlebig. Die Ortovox Merino Naturetec Pants Medola ist vom Material her schön elastisch und passt sich gut der Figur an. Sie ist am Rücken etwas höher geschnitten, was den Vorteil hat, das man sich auch mal bücken kann, ohne, dass man sofort am Rücken friert. Mittels Klett auf den Seiten lässt sich die Ortovox Medola Pants in der Weite perfekt auf die Hüfte anpassen.

Die Ortovox Medola Pants verfügt über zwei geräumige Hüfttaschen und eine Kartentasche auf dem rechten Oberschenkel. Super finde ich, dass auch die Taschen sehr elastisch sind. Man kann dadurch wirklich sehr viel verstauen. Auf beiden Seiten hat die Merino Naturetec Medola Pants zudem noch nützliche, grosse und wirkungsvolle Lüftungsreisverschlüsse.

Die Beinabschlüsse sind mit einem robusten Kantenschutz ausgestattet. Auch können die Beinabschlüsse mittels Klett und Reisverschluss super an den Schuh angepasst werden. Etwas schade finde ich jedoch, dass die Ortovox Medola Pants nur sehr schwer – unter Spannung, wobei die Hose da drunter leidet – im Aufstiegsmodus über den Skischuh passt.

Nützlich sind auch  die herausnehmbaren Gamaschen, die ebenfalls mit Klett eingestellt werden können, leider sind auch diese etwas zu eng für Skischuhe. Zusätzlich verfügen die Gamaschen über einen Widerhaken, den man einfach an den Schuhbändel einhängen kann, sollte die Hose auch als Hochtourenhose verwendet werden.

Auf einer Tour lässt die Ortovox Medola Pants keine Wünsche offen. Die Softshellhose ist ein durchdachtes Stück welches mich noch auf ein eigen Touren begleiten wird. Vom Preis her ist die Ortovox (MI) Pants Médola nicht günstig, aber sie ist ihren Preis definitiv wert, denn nicht nur die Ausstattung und Funktion der Hose sind top, sondern auch die Verarbeitung.

Preis

Die Ortovox Medola Pants kostet 389 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Ortovox

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Sportco AG

MerkenMerkenMerkenMerken