Test Outdoor Research Valhalla Hoody

Outdoor Research Valhalla Hoody 1
Test Outdoor Research Valhalla Hoody
6 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht
  • wasserabweisend und winddicht
  • Tasche für Handy/GPS
  • atmungsaktiv
  • kann zu einem Paket zusammengelegt werden
CONTRA
  • sehr dünnes Material, heikel
  • Reissverschluss auf der Seite geht immer auf
  • nur teilweise winddicht
Testurteil
Der Outdoor Research Valhalla Hoody ist eine kompromisslose und technische Softshelljacke für den Bergsport! Die elastische Jacke mit Kapuze hat es in sich. Das weiche Windstopper Soft Shell ist nicht nur winddicht, sondern auch besonders atmungsaktiv und sogar wasserabweisend.
Funktion6.5
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass5.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5.5

Fakten

Outdoor Research Valhalla Hoody Men’s, Farbe diablo/supernova, Grösse L, Artikelnummer 56500

  • Gewicht: 619 g nachgewogen bei Grösse XL (613 g laut Hersteller bei Grösse L)
  • Material: aussen 85 % Polyamid, 15 % Elasthan, dazwischen Membran Polytetrafluorethylen (PTFE), innen: 100 % Polyester (Gore® Windstopper® Soft Shell, X-Fast, 3 Lagen)

Angaben vom Hersteller:

  • mittiger Doppelfrontreißverschluss
  • verstellbare Kapuze mit drahtverstärktem Schild
  • winddicht
  • wasserabweisend
  • zwei Napoleontaschen mit Reißverschluss, eine davon mit Zugang zur PassThru-Tasche
  • zwei Seitentaschen mit Reißverschluss
  • kleine Meshtasche innen
  • Tasche für Elektronikgeräte innen mit Touchscreen
  • innen liegende Windschutzleiste am Frontreißverschluss
  • Seitentaschen oberhalb von Hüft- oder Klettergurt
  • DWR-beschichtete Reißverschlüsse
  • Saum mit Kordelzug
  • TorsoFlo™-Zweiwege-Reißverschlüsse vom Saum zum Oberarm
  • getapte Nähte an den wichtigsten Stellen
  • atmungsaktiv
  • Klettverschluss am Handgelenk

Praxistest Outdoor Research Valhalla Hoody

Ich habe den Outdoor Research Valhalla Hoody im Herbst und Hochwinter auf Touren getestet. Mein Fazit fällt etwas durchzogen aus. Es ist eine wunderschöne Jacke, aber ich frage mich immer wieder, wie ich diese Jacke am besten einsetzen kann? Sie besteht aus einem so dünnem Material, dass man das Gefühl hat, man habe eigentlich gar keine Jacke an. Im Sommer bei milden Temperaturen ist die Jacke durchaus geeignet als Witterungsschutz. Im Winter kann die Jacke auch getragen werden, sofern man sich nach dem Mehrschichtenprinzip anzieht – irgendeine wärmende Schicht braucht es dann darunter.

Dass der Outdoor Research Valhalla Hoody ein «Windstopper» ist, kann ich bestätigen. Auch ein Föhnsturm mit über 100 km/h kommt durch die Jacke nicht hindurch. Innen ist die Jacke zwar mit einem weichen Fleece leicht gefüttert, trotzdem habe ich richtig gefroren, da der Windchill so hoch war. Die Jacke ist hier einfach zu dünn für tiefe Temperaturen.

Die hochgesetzten Taschen und die Anti-Rutsch Silikoneinsätze an den Schultern machen den Outdoor Research Valhalla Hoody perfekt für den Einsatz mit einem Rucksack und auch mit einem Klettergurt. In Kombination mit den langen Pit-Zips, die vom Bizeps bis zum Saum reichen, ist hier bester Klimakomfort bei anstrengenden Aufstiegen und kalten Abfahrten gleichermassen garantiert! Das TorsoFlo-Belüftungssystem sorgt bei langen Anstiegen dafür, dass heisse Luft nach aussen entweichen kann. Negativ fielen mir dabei aber die Reissverschlüsse an der Seite auf, die immer von selbst aufgehen. Auch wenn die Softshell-Jacke dank eines Druckknopfes unten immerhin noch zusammenhält.

Durchwegs positiv ist zu vermerken, dass der Outdoor Research Valhalla Hoody sehr gut zusammengelegt werden kann zu einem kleinen Paket. Das ist natürlich super, um sie in einem Rucksack zu verstauen.

Eine wasserdichte Brusttasche innen mit transparentem Touchscreen-Fenster bietet selbst an den nassesten oder schweisstreibendsten Tagen im Backcountry Schutz für  empfindliche Elektronik.

Preis

Der Outdoor Research Valhalla Hoody kostet 425 CHF.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Outdoor Research

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

ÜBER DEN AUTOR

Urs Winkler

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exped_Verglas_40_Gems

Exped Verglas 40 im Test

Black Diamond Winter 2021-2022 Highlights Clark_Adam_Austin_Ross_2017_0065-Edit

Black Diamond Winter 2021-2022 Highlights

Black Diamond Adam Clark_Isaac Freeland_2021_003815

Black Diamond Lawinensicherheitsausrüstung 2021/2022

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top