Test Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck
7.3 / 10 Bewertung
PRO
  • leicht
  • geruchshemmend dank Polygiene
  • gute Verarbeitung
  • flauschig weiche Innenseite
  • sehr atmungsaktiv
  • praktische Daumenschlaufe
CONTRA
  • (eher gross geschnitten)
Testurteil
Das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck ist ein guter Begleiter bei sehr vielen Outdoor-Aktivitäten. Die weiche Innenseite des Langarmshirts macht es sehr angenehm zu tragen. In Sachen Funktion wie Klimaregelung und Feuchtigkeitstransport sowie Trocknung ist es optimal. Auch die geruchshemmende Ausrüstung zeigt ihre Wirkung – man kann das Shirt länger tragen.
Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit7.8
Preis-Leistung6.6

Fakten

Patagonia Men’s Capilene® Thermal Weight Zip-Neck, Farbe Smolder Blue – Electron Blue X-Dye, Grösse M, #43657 / EAN 888336267980

  • Gewicht: 174 g nachgewogen (175 g laut Hersteller)
  • Material einfarbig: 92 % Recycling-Polyester und 8 % Elasthan
  • Material meliert: 92 % Polyester (davon 30 % aus Recycling) und 8 % Elasthan
  • beide Materialien: Polartec® Power Grid™, 129 g/m²; mit dauerhaftem Polygiene® Geruchshemmer, Material und auch Polygiene Technologie sind bluesign™-zertifiziert

Angaben vom Hersteller:

Unsere wärmste und am besten atmende Polyester-Funktionswäsche mit dauerhaftem Polygiene® Geruchshemmer liegt wie eine zweite Haut auf dem Körper.
Wenn Ihnen ein schmaler Felsvorsprung als Bett reichen muss, dann hält dieses klein verpackbare Zip-Neck Sie wenigstens warm. Das Mikrogitter-Fleece an der Innenseite unseres Capilene® Thermal Weight Materials kombiniert maximale Wärme mit der höchsten Atmungsaktivität unserer Funktionswäsche. Polartec® Power Grid™ ist weich, elastisch und komprimierbar; seine glatte Aussenseite minimiert die Reibung im Schichtsystem; die flauschige Fleece-Innenseite wärmt, leitet Schweiss ab und liegt angenehm auf der Haut. Capilene® Thermal Weight enthält 30-92 % Recyclinganteil und ist mit dauerhaftem Polygiene® Geruchshemmer ausgerüstet. Details: langer Hals-Reissverschluss für Ventilation; Keileinsätze unter den Armen für freie Beweglichkeit; elastische Daumenschlaufen für guten Schutz der Hände; Flachnähte für minimale Reibung; versetzte Schulter- und Seitennähte für Komfort unter dem Rucksack und ein länger geschnittener Rücken für gute Abdeckung.

  • Polartec® Power Grid™ Material mit dauerhaftem Polygiene® Geruchshemmer hat eine glatte Aussenseite für minimale Reibung im Schichtsystem; seine offene Gitterstruktur auf der Haut kombiniert beste Isolierung, Atmungsaktivität und Nässeableitung
  • Kragen aus dem gleichen Stoff mit Nackenband innen für Hautkomfort; Aufhängeschlaufe zum Trocknen
  • Versetzte Schulternähte, die unter den Rucksackgurten nicht scheuern
  • Langer Hals-Reissverschluss für effiziente Ventilation, hinterlegt mit Paspeln für minimales Volumen und besten Hautkomfort
  • Keileinsätze unter den Armen für volle Beweglichkeit und scheuerfreien Komfort
  • Elastische Daumenschlaufen für besten Schutz der Hände
  • Flachnähte für minimale Reibung; länger geschnittener Rücken für mehr Abdeckung
  • 129 g/m² Polartec® Power Grid™ Material. Einfarbig: 92% Recyclingpolyester und 8% Elastan; Melange-Optik: 92% Polyester (30% recycelt) und 8% Elastan; beide Stoffe mit dauerhaftem Polygiene® Geruchshemmer. Fair Trade™-zertifizierte Konfektion. Das Material ist bluesign™-zertifiziert
  • Hergestellt in Kolumbien
  • Garantie auf Lebenszeit

Polygiene® stoppt Geruchsbildung dauerhaft und verhindert, dass Ihre Wäsche wie die Umkleidekabine einer Sporthalle riecht. Schweiss an sich ist geruchlos, doch er fördert das Bakterienwachstum, das seinerseits Gerüche verursachen kann. Polygiene stoppt die Entwicklung der Geruchsbakterien dauerhaft, sodass man die Kleidung länger tragen kann und weniger oft waschen muss.
Der nur auf der Aussenseite des Materials aktive Geruchshemmer beeinträchtigt weder die Transpiration noch die natürliche Bakterienflora der Haut. Die Polygiene-Partikel sind über 100mal grösser als Nano-Partikel und können daher nicht in die Haut eindringen. Mit Polygiene ausgerüstete Stoffe haben in Europa die medizinische Zulassung der Kategorie 1, zu der auch Verbandsmaterial gehört.

Praxistest Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck

Das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck habe ich im Alltag, beim Skifahren, Wandern und Schneeschuhlaufen getestet. In der Grösse M ist das Shirt eher gross geschnitten. Da das Langarmshirt etwas länger ist, kann ich es gut in die Hose stecken und so ist das Gesäss zusätzlich vor Kälte geschützt. Der Reissverschluss am Kragen ist so eingenäht, dass ein eventuelles Scheuern am Hals kein Problem darstellt.

Beim Wandern und Schneeschuhlaufen habe ich das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck direkt auf der Haut getragen. Es ist elastisch, leicht, die flauschige Fleece-Innenseite ist weich und fühlt sich sehr angenehm an. Gerade beim Tragen eines Rucksackes habe ich bei meinem behaarten Thorax oft das Problem, dass es im Bereich der Brustwarzen scheuert, nicht aber bei diesem Shirt. Die Nähte und das Shirt insgesamt sind sehr gut verarbeitet.

Beim Skifahren und Schneeschuhlaufen trage ich das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck als erste Schicht. Ich stellte fest, dass es gut wärmt und die Feuchtigkeit optimal reguliert sowie nach aussen transportiert. Von Frieren ist keine Rede. Das feuchte Shirt trocknet rasch, aufgehängt im Wind oder an der Sonne. Im Rucksack braucht das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck wenig Platz, da es relativ dünn ist. Rein optisch ist es nicht der modische Hingucker, kann im Alltag aber durchaus unter einem Pullover getragen werden.

Die Daumenschlaufen sind sehr praktisch und verhindern, dass die Ärmel beim Anziehen eines Pullovers oder von Handschuhen nicht rutschen.

Das Shirt ist mit Polygiene ausgerüstet. Was das ist und was es kann? Schweiss selbst ist geruchlos, schafft aber die Bedingungen dafür, dass sich Bakterien vermehren, von denen einige unangenehme Gerüche produzieren. Polygiene stoppt im Zellteilungsprozess das Wachstum dieser geruchsbildenden Bakterien im Textil. Die Polygiene Geruchskontrolle basiert auf Silberchlorid, das dauerhaft in die Oberflächenstruktur der textilen Fasern eingelagert wird. Die Ausrüstung bleibt permanent drin. Dadurch soll man das Shirt länger tragen können und es weniger oft waschen müssen. Anstatt zu waschen, habe ich das müffelnde Shirt oft an der frischen Luft aufgehängt und am nächsten Tag war das Material geruchsneutral. Erst nach vier- bis fünfmaligem Tragen bei körperlicher Aktivität stellte ich einen Schweissgeruch fest. Dann habe ich das Shirt jeweils gewaschen. Nach dem Waschen trocknet das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck sehr schnell und ist für den nächsten Einsatz bereit.

Preis

Das Patagonia Capilene Thermal Weight Zip-Neck kostet 119 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Patagonia

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken