•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Salewa Capsico
6.4 / 10 Bewertung
PRO
  • kann als geschlossener Schuh und als Sandale getragen werden und die Umwandlung ist einfach und schnell
  • gutes Profil, das auch im feuchten Gelände überzeugt
  • da der Schuh so breit geschnitten ist, kann man kaum Einknicken
  • sehr bequem sowohl als Zustiegsschuh, wie als Sandale
  • nimmt Gerüche kaum auf
CONTRA
  • sieht extrem breit aus
  • bei steilen Abstiegen rutsch man im Schuh
Testurteil
Der Salewa Capsico ist ein Zustiegsschuh, der sich in wenigen Griffen in eine Sandale verwandeln lässt. Er ist extrem bequem und hat ein überraschend gutes Profil. Der Salewa Capsico eignet sich hervorragend zum Sichern beim Klettern, da man schnell reinschlüpfen kann und trotzdem einen guten Halt hat.
Funktion6.4
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass6.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6.6

Fakten
Salewa Capsico, Grösse UK 5 / EU 38, Farbe Juta Kiten, Artikelnummer 63321
  • Gewicht: 538 g nachgewogen (548 g laut Hersteller)
  • Material/Zusammensetzung: Futter – atmungsaktives Netzfutter; Upper Nubuk, Containment straps; Outsole – EVA Shock Absorber + “Suction Cup” tread pattern outsole specific for approaches

Angaben vom Hersteller:

  • Das 3F VARIO System macht einen leichten Approach-Schuh im Handumdrehen zu einer komfortablen, relaxten Sandale, die deine Füße mit weichem, gemütlichem Obermaterial schützt und gleichzeitig im Vorderfußbereich extra viel Platz bietet. Das schnelle und praktische Schnürsystem und das spezielle Approach-Design bilden eine perfekte Symbiose mit dem hervorragend belüfteten, gepolsterten Obermaterial aus Air Mesh. Speziell auf den weiblichen Fuß abgestimmte Passform.
  • 100% Fresh – Silber wehrt Bakterien ab. Klinische Studien beweisen, dass Silber effizient gegen geruchbildende Bakterien wirkt. Die Bakterien metabolisieren Schweiß und Feuchtigkeit die im Körper entsteht und produzieren so Abfallstoffe. Diese wiederum sind für unangenehme Gerüche im Schuh verantwortlich. Eine Behandlung der Schuhe mit der SILVERIZED Technologie zerstört Enzyme innerhalb der Bakterien, die diese zum Überlben brauchen. Die Bakterien sterben dadurch ab
  • 3D-SCHNÜRSYSTEM: Die Teilung des Schuhs in drei Bereiche erlaubt dem Athleten die Feineinstellung zwischen Komfort und Performance.

Praxistest Salewa Capsico

Den Salewa Capsico habe ich schon auf mehreren Klettertouren getestet. Als ich den Schuh das erste Mal benutzen wollte, habe ich das einfach gestaltete, dünne Profil gesehen. Da ich die geplante Klettertour noch nicht kannte, war ich ziemlich skeptisch, ob die neuen Schuhe wohl mitmachen würden. Ich wurde positiv überrascht, auch in unwegsamen Gelände halten die Salewa Capsico und der Grip auf rutschigen Steinen ist bemerkenswert.

Sobald man am Fels ankommt, kann man den Zustiegsschuh Salewa Capsico mit Hilfe zwei kleiner Knöpfe ganz einfach in eine Sandale umwandeln. Das weiche Innenfutter erlaubt es, auch barfuss in die Sandalen zu schlüpfen und dank dem gut belüfteten Obermaterial schwitzt man kaum.

Als ich aus den verschwitzten Kletterfinken in die frischen Sandalen stieg, befürchtete ich, dass sie nun den nicht so angenehmen Duft der Finken annehmen würden. Aber zum Glück war das nicht der Fall. Die von Salewa hoch gelobte Silverized-Technologie überzeugt!

Salewa meint auf seiner Webseite, dass der Capisco sich auch zwischen zwei Seillängen eignet. Das habe ich nicht getestet, da ich Angst hatte, dass ich den Schuh wegen seiner weiten Form verlieren würde.

Optisch gefällt mir der Salewa Capsico nicht. Die Schönheit des Schuhs musste der Bequemlichkeit weichen und die bequeme Breite verleiht dem Schuh ein tollpatschiges Aussehen.
Preis
Der Salewa Capsico kostet 129 CHF.

Händlersuche/Storefinder
Links
Hersteller Salewa

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!