Test Salewa Erzlahn
5.9 / 10 Bewertung
PRO
  • angenehmes Material
  • atmungsaktiv
  • leicht
  • winddicht
  • Vielseitigkeit
CONTRA
  • fehlende Taschen mit Reissverschluss vorne
  • Hosenbund zu schmall für Skischuh
Testurteil
Die Salewa Erzlahn ist eine Frühlingsskitourenhose mit abnehmbaren Beinen. Die Hose überzeugt mit hohem Tragkomfort und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Die Tourenhose ist ideal für Personen, die eine Hose für Frühlingsskitouren oder Hochtouren suchen. Schade ist, dass die Hose über keine Tasche vorne verfügt und bei offenen Skischuhen (Laufmodus) der Hosenbund nicht über den Skischuhschaft passt.
Funktion5.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6

Fakten

Salewa Erzlahn, Farbe: carbon, Grösse: 48/M, Artikelnummer: 24500

  • Gewicht: 508 g nachgewogen (470 g laut Hersteller)
  • Material: Aussenmaterial 100 % Polypropylen; oberes Hosenbein 88 % Polyamid, 12 % Elastan; unteres Hosenbein 100 % Polyamid (Dty’ton pp canvas 126, Durastretch bambooshell 176)

Angaben vom Hersteller:

Die vielseitige Hose im Lagenlook, lässt sich im Handumdrehen zur Shorts umfunktionieren und ist damit das Must-have für Skitouren im Frühling. Der obere Teil besteht aus funktionellem Canvas in Polypropilen, der untere aus Durastrech mit wasserdichter 3lagiger PTX ultimate Gamasche.

  • teilelastischer vorgeformter Bund mit Gürtelschlaufen
  • seitliche Weitenregulierung mit Klett
  • 2 Gesäßtaschen mit Reißverschluss
  • seitliche kleine Tasche
  • Belüftungsreißverschlüsse an den Oberschenkeln
  • ergonomisch vorgeformte Kniepartie
  • abzippbare Beine
  • T-zipper für bequemes Abzippen der Beine
  • elastisch gerafftes hinteres Hosenbein für einen schmale Passform am Unterschenkel
  • vollelastischer Beinsaum mit innerem Grip (Silicon)
  • grosszügiger Kanten- und Steigeisenschutz
  • Hosensaum mit 2 Innenschlaufen, die zu Fixierung von einer Skischuhschlaufe dienen
  • Haken am unteren Saum zur Befestigung am Schuhwerk
  • Made in Vietnam

Praxistest Salewa Erzlahn

Das erste Mal testete ich die Salewa Erzlahn Hose noch im Herbst auf einer Wanderung. Also nicht im Winter, der Jahreszeit, für welche die Hose gemacht wurde. Dennoch bewährte sich die kurze Hose bestens zum Wandern. Am Abend war ich froh die Beine verlängern zu können. Die Lüftung ist funktionell. Mir gefällt das Design der kurzen Hose sehr gut. Die lange Version ist durch die zwei Farben doch recht auffällig. Dies ist aber Geschmacksache und im Schnee auch weniger störend als im Sommer.

Auf mehreren Frühlingsskitouren hat sich die Salewa Erzlahn gut bewährt. Sie hält tiptop Wind ab und ist dennoch gut genug belüftbar. Der Stoff klebt nicht an den Beinen, wenn es mal wärmer ist. Die Salewa Erzlahn ist angenehm zu tragen. Bezüglich Wasserfestigkeit ist es schwierig eine Aussage zu machen. Für Frühlingsskitouren ist sie sicherlich wasserabweisend genug.

Um die Beine abzumontieren, braucht man etwas Zeit. Ich nutzte diese Funktion oftmals hauptsächlich nach der Tour. Hilfreich wären hierbei unterschiedlich farbige Reissverschlüsse. Dann könnte es nicht mehr passieren, dass man den Reissverschluss für das Bein mit dem Längsreissverschluss verwechselt.

Leider ist der Bund der Skitourenhose Salewa Erzlahn zu schmal geschnitten! Ich kann sie im Aufstieg nicht über den Skischuh ziehen. Diese Möglichkeit setze ich bei einer Skitourenhose aber voraus. Nur wenn ich die oberste Schnalle am Skischuh ganz geschlossen habe, passen die Hosenbeine über den Schuh. Auf Hochtouren habe ich die Hose nicht probiert, aber hierfür ist die Hose sicherlich ideal. Der Bund passt gut über Hochtourenschuhe.

Was mich an der Salewa Erzlahn stört, sind die fehlenden Fronttaschen. Normalerweise habe ich mein LVS-Gerät in der Fronttasche. Für eine Skitourenhose finde ich nur zwei Taschen mit Reissverschluss am Gesäss zu wenig. Nebst den zwei Gesässtaschen gibt es noch eine kleine Seitentasche, welche aber eher klein ist. Hier passen eine Sonnenbrille oder ähnliches rein.

Im Grossen und Ganzen bin ich mit der Hose gut zufrieden. An der Qualität habe ich nichts zu bemängeln. Den Preis für diese Frühlingsskitourenhose finde ich aber recht hoch.

Preis

Die Salewa Erzlahn Hose kostet 259 CHF.

Update: Die Hose wurde zum Winter 2015-2016 umbenannt und heisst neu «Salewa Ortles Dry’ton/Durastretch Herren Hose».

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Salewa

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Simon Ottiger