•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Skins A200 Thermal Compression Long Tights
7.3 / 10 Bewertung
PRO
  • angenehmes Material
  • sitzen wie eine zweite Haut
  • warm
  • machen eine gute Figur
  • weniger Muskelvibration etc.
CONTRA
  • könnten ein wenig länger sein
  • eng anliegende Schlüsseltasche unnötig/unbequem
Testurteil
Die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights sind tolle Kompressions-Leggings für alle möglichen Sportarten. Die Tights sind sehr bequem, warm und sitzen wie eine zweite Haut. Zudem ist wissenschaftlich bestätigt, dass der Kreislauf beschleunigt, die Regenerationszeit verkürzt wird und weniger Muskelschäden entstehen.
Funktion8.4
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung8

Fakten
SKINS A200 Women’s Thermal Compression Long Tights, Farbe: black/violet, Grösse: FS, Artikelnummer: B61134111
  • Gewicht: 194 g nachgewogen (keine Angaben vom Hersteller)
  • Material: 85 % Polyamid (Nylon), 15 % Elasthan (Spandex)

Angaben vom Hersteller:

Der Weg zur Traumfigur im Winter wurde gerade einfacher – dank SKINS wissenschaftlich erwiesener Kompressionskleidung. Schlüpfe einfach in Deine SKINS A200 Women’s Thermal Compression Long Tights. Unsere einzigartige wissenschaftlich erwiesene Gradient Compression beschleunigt den Kreislauf, versorgt Deine Muskeln mit mehr frischem Sauerstoff und hilft Dir fit zu bleiben und Deinen Körper in Bestform zu bringen – egal in welcher Sportart.

Dynamic Gradient Compression: Die SKINS 400 Serie ist die einzige Bekleidung für Hochleistungssport mit unterschiedlichen Kompressionsstufen, die während der Bewegungsphase die Sauerstoffzufuhr zu den aktiven Muskeln erhöhen. Wir nennen es Dynamic Gradient Compression. SKINS hat in Zusammenarbeit mit der australischen Wissenschafts- und Forschungsorganisation ein Gerät entwickelt, das in der Lage ist, Bewegungsabläufe des menschlichen Körpers aufzuzeichnen. Wir haben dann SKINS Sportler einbezogen und konnten so zum ersten Mal die Kompression auf Muskeln im Bewegungsablauf messen. Sie verändern ihre Form je nachdem, wie sauerstoffhaltig das Blut ist, das durch sie gepumpt wird. Das war wirklich revolutionär – alle früheren Kompressionsmessungen bei Sportlern waren im Stillstand durchgeführt worden.

Wir wissen jetzt, welche Kompressionsstufen für bestimmte Muskelgruppen während der bewegungslosen, in der aktiven Phase und in der Erholungsphase nach dem Sport nötig sind. Wir wissen auch, wo Du Bewegungsfreiheit für Deine Bequemlichkeit und zur Vermeidung von Verletzungen brauchst und wie die Vorteile der Blutzirkulation am besten für erhöhten Sauerstoffzufuhr und verminderten Milchsäureaufbau genutzt werden.

  • Halte dich warm: die Thermoleistung, die um 150% höher liegt als bei SKINS Standardhosen, hält dich auch unter sehr kalten Bedingungen warm. 
  • Skinfit: Die komfortable Passform basiert auf deinem BMI (Body Mass Index). Spüre den Komfort: Die perfekte Passform garantiert, dass du dich auf deinen Sport konzentrieren kannst und nicht mit dem Zwicken in der Hose beschäftigt bist und die betonten Nähte sorgen für eine schlankere Silhouette. 
  • Der einfache Weg zur Traumfigur: Mit SKINS kannst du länger und härter trainieren und hast weniger Muskelkater nach dem Sport – so bist du schneller wieder fit und bekommst schneller deinen Traumkörper.
  • Look good, feel good: Strategische Nahtverläufe sorgen für eine komfortable Passform und eine schlanke Silhouette.
  • Skinmuscle+: Vermindert die Verletzungsgefahr
  • Skidry: Aktiver Feuchtigkeitstransport hält dich trocken
  • SkinUVblock: 50+ UV-Schutz
  • Detail ist für uns wichtig. A200 Women’s Long Tights bieten ein elastisches Taillenband mit integriertem Zugband, eine integrierte Schlüsseltasche und reflektierende Zierstreifen für erhöhte Sichtbarkeit wenn es dunkel ist. Die lineare Nahtführung schmeichelt Deinem Körper und hält ihn fest im Griff.
  • Born in Australia
  • Made in Thailand

Praxistest SKINS A200 Thermal Compression Long Tights

Als ich die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights über die Homepage skins.net bestellte, musste ich nicht einfach meine «normale» deutsche Grösse angeben, sondern wurde aufgefordert, mein Gewicht und meine Körpergrösse (cm/kg oder in/lb) einzugeben. Die Kalkulation ergab bei mir die Grösse FS. In dieser Grösse habe ich dann auch die Tights bestellt. Die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights kamen in einer schönen Schachtel mit diversen Informationen bedruckt zu mir nach Hause geliefert.

Der erste Kontakt war sehr positiv, da der Stoff sehr weich ist. Die Mischung aus 85 % Nylon und 15 % Spandex machen die Tights anschmiegsam. Spandex (nordamerikanisch) wird bei uns Elasthan genannt und ist eine sehr dehnbare Kunstfaser. Das Material leitet auch die Feuchtigkeit gut vom Körper weg, damit man auch bei kälteren Bedingungen schön warm bleibt. Weiter schützt das Material mit Faktor 50+ vor UV-Strahlen.

Als ich die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights das erste Mal anzog, dachte ich zuerst, sie wären zu klein. Das Anziehen der Tights fühlt sich «eng» an, aber als ich dann die Hosen richtig an hatte, lagen Sie wie eine zweite Haut an meinem Körper und nach kürzester Zeit war mir kaum mehr bewusst, dass ich überhaupt Hosen anhabe. Die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights sind sehr weich und bequem und man merkt auf der Haut keine einzige Nahtstelle o.ä., obwohl die Tights extrem anliegend/eng sind.

Die Tights besitzen ein fünf Zentimeter breites Taillenband, welches durch den starken Zug kaum verrutscht und trotzdem nirgends einengt oder einschneidet. Am hinteren Teil des Bandes hat es noch eine kleine Schlüsseltasche, welche ich aber nie benutzt habe. Wie ich bereits erwähnt habe, liegen die Tights so fest und bequem an der Haut, dass ich nichts Störendes beifügen wollte.

Vom Taillenband an abwärts ist die Hose dann positiverweise sehr minimalistisch aufgebaut. Die Nähte sind sehr gut geführt und sorgfältig verarbeitet, sodass man diese nirgends spürt,. Ein paar Zentimeter oberhalb des Knies haben sie einen farbigen Einsatz (violett) und einen reflektierenden Zierstreifen, für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln.

Die Innenseite der Hose ist sehr weich (Microfleece-artig) und dadurch auch sehr warm.

Die Kompressions-Tights SKINS A200 Thermal Compression Long Tights konnte ich im Herbst hauptsächlich beim Joggen und schnellem Laufen testen. Wenn man mal in der Hose drin ist, spürt man zwar kaum, dass man welche trägt , aber es ist deutlich spürbar, dass nichts mehr «schwabbelt». In meinen Augen sieht man jede Erschütterung und Bewegung, wenn man Tights trägt, bei den SKINS A200 Thermal Compression Long Tights ist dies jedoch ganz anders.

Die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights liegen aufgrund der BMI-Grössenberechnung genau richtig und halten alles so richtig kompakt zusammen. Wie SKINS selber sagt «Wir quetschen dich nicht einfach zusammen» wird der Oberflächendruck auf bestimmte Körperteile ausgeübt. Durch dieses Zusammenhalten des Körpers macht die Hose eine gute Figur (schlanke Silhouette).

Wie man aus den Herstellerangaben entnehmen kann, wurde wissenschaftlich erwiesen, dass durch die Tights der Kreislauf beschleunigt (Blutzirkulation verbessert) und somit die Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Die erhöhte Blutzirkulation hilft gegen den Aufbau von Milchsäure und anderen Abfallprodukte des Stoffwechsels während Workouts. So kann man länger und härter trainieren, mit einer kürzeren Regenerationszeit. Skins nennt das «Dynamic Gradient Compression». Natürlich konnte ich nicht testen, ob meine Muskeln mehr Sauerstoff hatten oder der Kreislauf beschleunigt wurde. Was ich aber spüren konnte, war die unterstützende Funktion als ich mit Oberschenkelmuskelkater trainieren ging – ich weiss, man sollte das nicht machen. Der Oberschenkelmuskel wurde so gut zusammengehalten, dass ich trotz Muskelkater gut trainieren konnte. Durch die gut eingebetteten Muskeln entstehen weniger Muskelvibrationen, was unter anderem geringere Schäden des Weichgewebes und weniger Ermüdungserscheinung bedeutet.

Auch auf dem Bike hatte ich die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights unter den Velohosen an und auch dort macht die Hose jede Bewegung mit. Von SKINS gibt es jedoch auch spezielle Hosen für den Radsport.

Ich finde die SKINS A200 Thermal Compression Long Tights sehr gelungen und ideal für alle möglichen Sportarten wenn es draussen nicht mehr so warm ist. Als Hauptgrund für den Kauf würde ich die unterstützende Passform/Kompression, die Bewegungsfreiheit/Bequemlichkeit und die unterstützende Funktion nennen. Ich werde die Tights sicher auch als Baselayer bei meinen Wintertouren testen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für mich auch komplett, da man  für weniger gute Tights fast gleichviel zahlt.
Preis
Die Tights «SKINS A200» sind in der Schweiz erhältlich für 100.00 EUR.

Händler/Storefinder
Links
Hersteller SKINS

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über SKINS International Traiding AG


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!