•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket
5.6 / 10 Bewertung
PRO
  • angenehm zu tragen
  • winddichte Vorderseite hält Körper warm
  • hoch abschliessender Kragen
  • Seitentaschen für kalte Hände
  • praktische Zip-Brusttasche
CONTRA
  • optisch wenig ansprechend
  • zu warm für starke körperliche Aktivitäten
  • zu weiter Schnitt
  • zu hohes Gewicht und zu grosses Packmass
  • nicht als Ersatz für eine Windjacke geeignet
  • Kinnschutz unzureichend
Testurteil
Die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket ist eine dünne Thermojacke aus Merinowolle mit winddichter, gefütterter Vorderseite. Sie kombiniert die Vorteile eines Merinoshirts mit denen eines Windstopper-Gilets/einer Windstopper-Weste und eignet sich vor allem für Aktivitäten bei kühlen Temperaturen.
Funktion6
Qualität/Verarbeitung6
Gewicht/Packmass4.3
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung5

Fakten

SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket, Farbe: SmartWool Green, Grösse: M, Artikelnummer: SW0SP634

  • Gewicht: 432 g nachgewogen
  • Material/Zusammensetzung: Shell 1 – 100 % Polyamid (Nylon); Shell 2 – 97 % Merinowolle, 3 % Elasthan; Innenfutter – 100 % Merinowolle; Füllung – 75 % Wolle, 25 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

  • Semi-Form Fit
  • SmartLoft wool insulation bietet Wärme und Thermoregulierung – auch bei Nässe
  • Wasserabweisend durch Nylon mit DWR Panel
  • MerinoMax Ärmel und Rücken für Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität
  • Merino gefütterter Vorderteil und Kragen
  • Brusttasche mit Reissverschluss und Öffnung für (Kopfhörer-)Kabel
  • Integrierte Daumenöffnung
  • Garantie: 100% Zufriedenheitsgarantie

Praxistest SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket

SmartWool ist ein amerikanischer Produzent, der sich bereits seit Jahren auf die Herstellung von Produkten aus Merinowolle spezialisiert hat. Obwohl ich grundsätzlich Merino-Produkte sehr angenehm zu tragen finde, und auch deren Vorteile v.a. als Baselayer zu schätzen weiss, musste ich bin anhin für funktionelle Kleidung (insbesondere Outer Shells) zu synthetischen Alternativen greifen. Die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket versucht diese Lücke zu schliessen, indem sie eine dünne Merino-Jacke mit einer gefütterten, winddichten Vorderseite kombiniert.

Ich habe die Thermojacke bei einer langen spätherbstlichen Wanderung sowie im Alltag getestet. Das hat den Vorteil, dass ich sie dadurch sowohl bei angenehm warmen wie auch windig kalten Bedingungen ausprobieren konnte.

Beim ersten Anprobieren fallen gleich mehrere Dinge auf. Zum einen ist die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket dank des Merino-Gewebes sehr angenehm zu tragen. Die Wolle ist fein gewoben und kratzt überhaupt nicht. Andererseits war ich aber von der Optik der SmartWool Jacke nicht gerade begeistert. Das dezente (bis leicht biedere) Olivgrün der Merinojacke passt meiner Meinung nach so gar nicht zum knallig gelb-grünen winddichten Teil – aber darüber kann man natürlich streiten. Fakt ist, dass sich der hochabschliessende Kragen geschmeidig anfühlt und bei kälteren Temperaturen für eine gute Wärmekonservierung sorgt. Auch Tatsache ist, dass die Jacke mit 430 Gramm relativ schwer ist und auch das Packmass eher unhandlich ist.

Generell gibt die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket gut warm, und ist daher gut geeignet für leichte körperliche Aktivitäten bei kühlen Aussentemperaturen. Insbesondere in Kombination mit einem Rucksack, sorgt die winddichte Vorderseite (die nicht nur winddicht, sondern auch leicht gefüttert ist) für eine gute Wärmeregulierung. Bei starker Anstrengung habe ich die Jacke aber als zu warm empfunden.

Ganz anders stellt sich jedoch die Situation dar, wenn der Körper nicht mehr auf vollen Touren wärmt: da nur das Gilet/die Vorderseite winddicht ist, der Rest der Jacke aber sehr winddurchlässig ist, kühlt man bei einer Pause oder der Gipfelrast sehr schnell aus. Die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket ist daher kein Ersatz für eine winddichte Schicht.

Zusätzlich seinen noch ein paar Features erwähnt: neben den üblichen Vorteilen von Merinowolle sind das sicherlich die praktischen Seitentaschen, die sich gut eignen um kalte Hände aufzuwärmen. Auch die verschliessbare Brusttasche ist nützlich (den Extra-Auslass für Kopfhörer würde ich in den Bergen dafür nicht wirklich benötigen). Und die langen Ärmel mit den Daumenlöchern, sorgen dafür, dass die Handgelenke nicht kalt werden. Nicht ausreichend ist aber der Kinnschutz am Kragen – siehe Bild – so kratzt der Abschluss leider.

In Summe ist die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket eine gut zu tragende und interessante Kombination aus Merino-Shirt und winddichtem Gilet für Aktivitäten bei kalten Temperaturen. Kritikpunkte gibt es für die Winddurchlässigkeit und das Gewicht sowie Packmass.

Preis

Die SmartWool PhD SmartLoft Divide Full Zip Jacket kostet 360 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller SmartWool

Auskunft über VF International SAGL, Vertrieb in der Schweiz über NEW ROCK S.A.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!