Test Snowlife Big Down GTX Mitten
6.9 / 10 Bewertung
PRO
  • extrem warm
  • Material und Verarbeitung hochwertig
  • Tragekomfort
CONTRA
  • Gewicht
  • Umwelt und Sozialstandards
Testurteil
Der Snowlife Big Down GTX Mitten ist ein hochwertiger, angenehm zu tragender, sehr robuster und warmer Fäustling, der Menschen mit kälteempfindlichen Händen das Winterleben erheblich erleichtern kann.
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung8.3
Gewicht/Packmass6.6
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.4

Fakten

Snowlife Big Down GTX Mitten Ladies, Farbe black, Grösse LM, #526’620/526620029/ EAN 7640162437363

  • Gewicht: 296 g nachgewogen (keine Herstellerangaben)
  • Materialien: GORE-TEX® Handschuhe, GORE-TEX® warm Technologie, Innenhand: echtes Leder, Füllung: echte Daunen + PrimaLoft®

Angaben des Herstellers:

  • besonders geeignet für Skitourengänger & Bergsteiger!
  • wasserdicht, winddicht & atmungsaktiv
  • PRIMALOFT®: besonders leichtes und warmes Isolationsmaterial
  • mit echten Daunen!
  • extra warm!
  • Leder-Innenhand
  • Made in Vietnam

Praxistest Snowlife Big Down GTX Mitten

In diesem Winter habe ich einen erneuten Anlauf genommen, meine aufgrund eines Raynaud-Syndroms extrem kälteempfindlichen Finger vor der totalen Erstarrung zu bewahren. Üblicherweise reicht schon ein Griff in einen (zu kalten) Kühlschrank, um auch im Sommer die Zirkulation in meinen Fingern nahezu zum Erliegen zu bringen. Ich habe schon viele Handschuhe probiert, ohne nachhaltigen Erfolg. Fingerhandschuhe starten ohnehin völlig aussichtslos bei längerem Aufenthalt in Temperaturen unter 0 °C (ausser bei sehr sportlicher Betätigung). So war ich auch diesmal wenig zuversichtlich, als mein Mann mir in diesem (sehr kalten) Winter den Snowlife Big Down GTX Mitten mitbrachte. Getestet habe ich ihn beim Skifahren und Rodeln sowie auf Skitouren – bei Temperaturen bis -15 °C.

Gleich zu Beginn: der Snowlife Big Down GTX Mitten hält wirklich warm. Selbst in langen kalten Skilift-Sitzungen sind meine Hände nicht einmal kühl geworden. Entsprechend sind die Daunenhandschuhe bei eher frühlingshafteren Konditionen oder bei stärkerer sportlicher Anstrengung selbst mir zu warm. Man schwitzt dann schnell, allerdings trocknet der Innenbereich auch ebenso schnell wieder.

Das Tragegefühl der Snowlife Big Down GTX Mitten ist sehr angenehm – schon beim Anziehen glaubt man, mit den Händen unter eine flauschig-kuschelige Daunendecke zu schlüpfen, um gleich darauf einen soliden Aussenschutz zu spüren. Der Handschuh ist sehr hochwertig verarbeitet. Nicht nur die ledernen Handinnenseiten sind extrem robust, auch das Obermaterial hielt einen Unfall mit Rodel-Überfahrung aus (auch meine Hand darunter war nur leicht beschädigt – im Gegensatz zu meiner Schulter, aber da war ein anderes Produkt im Spiel …). Einzig eine der (noch aus dem Handschuh heraushängenden) sehr langen elastischen Armschlaufen riss ab. An einer der kleinen Ösen konnten die Winterhandschuhe aber sofort und ohne Funktionsverlust wieder befestigt werden. Diese aus der Kleinkindertextilindustrie stammende Sicherung ist wohl vor allem eine Geschmacks- oder Gewohnheitssache. Sie kann praktisch, aber auch sehr störend sein. Bei diesem Handschuh können die Schlaufen immerhin leicht abmontiert werden. Für Fäustlinge, die man doch öfter mal auszieht, wenn man Reissverschlüsse oder andere Feinmotorik erfordernde Dinge tun muss, fand ich persönlich die Schlaufen sehr nützlich – etwas kürzer wäre allerdings praktikabler.

Sehr gut mit den Snowlife Big Down GTX Mitten zu bedienen, sind die Züge zum Öffnen und Schliessen ihres Bundes, der angenehm weit nach oben reicht. Ist er gut geschlossenem, dringt selbst beim Rodeln im Pulverschnee kein Schnee ein. Gerät allerdings doch einmal Schnee in die Handschuhe – z.B. beim Ausziehen – wird das Anziehen danach etwas schwierig, weil das Innenmaterial leicht klumpig reagiert.

Der Daunenfäustling Snowlife Big Down GTX Mitten ist mit sehr robusten runden Ösen mit Karabiner ausgestattet. Allerdings zeigt das Produktbild auf der Homepage des Herstellers irritierenderweise eine einfache Plastiköse – wurde da aus Versehen einen Prototyp abgebildet?

Die Bedienung von Reissverschlüssen und ähnlich filigranem Gerät ist naturgemäss mit Fäustlingen dieser Dicke schwierig – ich hatte daher keine besonderen Erwartungen an die Performance diesbezüglich. Auf der Homepage des Herstellers ist der Handschuh dementsprechend auch passend unter «Freeride & Snowboard» einsortiert. Darum erstaunt es etwas, auf der Produktbeschreibung den Vermerk: «besonders geeignet für Skitourengänger & Bergsteiger» zu lesen. Durch das sehr weiche und dicke Daunenfutter hat man keinen optimalen Grip – da gibt es geeignetere Handschuhe. Wer jedoch mit Fäustlingen zurecht kommt, hat mit dem Snowlife Big Down GTX Mitten in jedem Fall einen extrem warmen Handschuh, der einen auch bei tiefsten Temperaturen nicht im Stich lässt!

Einzige Schwachstelle: Die Firma Snowlife exponiert sich nicht gerade mit einem umwelt- oder sozialbewussten Image. Im Vordergrund stehen Funktionalität, Strapazierfähigkeit und Qualität der Produkte – nicht die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien. So wundert es auch nicht, dass in dem Handschuh der «swiss alpine experts» der Hinweis «Made in Vietnam» zu lesen ist.

Fazit: Der Snowlife Big Down GTX Mitten ist ein sehr robuster und warmer Fäustling, der Menschen mit kälteempfindlichen Händen das Winterleben erheblich erleichtern kann.

Preis

Der Snowlife Big Down GTX Mitten kostet 179.90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Snowlife

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

MerkenMerken