Trek’n Eat Protein Porridge im Test

Trek'n Eat Proteinporridge 3
6.6 / 10 Bewertung
PRO
  • wenig Gewicht
  • schnell zubereitet
  • sättigend
  • auch als Zwischenmahlzeit geeignet
CONTRA
  • Haferflocken weichen nur langsam auf
  • sehr süss/zu süss
  • Apfelstücke kaum zu schmecken
Testurteil
Das Trek'n Eat Protein Porridge ist ein sättigendes Frühstück für Outdoortouren mit leichtem Gepäck und Menschen, die am Morgen gerne eine süsse Mahlzeit zu sich nehmen. Es eignet sich auch als Zwischenmahlzeit unterwegs.
Funktion7.4
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit6
Preis-Leistung5

Fakten

Trek’n Eat Protein Porridge, Artikelnummer 30101007/EAN 4015753101078

  • Gewicht: 178 g inkl. Verpackung nachgewogen (Inhalt: 150 g laut Hersteller)
  • Zutaten: Haferflocken (glutenfrei), Molkenproteinsolat, Vollmilch, Zucker, Apfelstücke, modifizierte Stärke, Zimt
  • Zubereitung: Kaltes oder heisses Wasser bis zu 7 cm auf der Skala (300 ml) direkt in den Beutel giessen, sorgfältig umrühren und 5 min ziehen lassen.
  • Allergene: Milch

Angaben vom Hersteller:

Nicht ohne mein Porridge! Der gesunde Start in den Tag aus der britischen Küche hat jetzt auch seinen festen Platz im Trek’n Eat Sortiment. Das Proteinporridge aus glutenfreien Haferflocken, in Zusammenspiel mit der Süsse von Apfelstücken und einem Hauch von Zimt, lässt jedem Outdoor-Liebhaber das Wasser im Munde zusammen laufen. Einfach kaltes oder heisses Wasser direkt in den Beutel giessen, umrühren und ziehen lassen. Im Nu ist das leckere Frühstück fertig!

  • Frühstück
  • Vegetarisch
  • 5 Jahre haltbar
  • Made in Germany

Praxistest Trek’n Eat Protein Porridge

Nach einer kalten Nacht in den Bergen freute ich mich auf ein warmes Trek’n Eat Protein Porridge zum Frühstück. Die Zubereitung ist äusserst einfach: Wasser in den Beutel geben, rühren, warten, fertig.

Das Trek’n Eat Proteinporridge kann sowohl mit kaltem als auch mit warmem Wasser angerührt werden. Ich entschied mich für warmes Wasser. Gemäss Packung muss es dann fünf Minuten ziehen. Nach den fünf Minuten waren die Haferflocken aber leider noch recht hart, das Porridge aber mittlerweile kalt. Schade.

Geschmacklich ist das Trek’n Eat Protein Porridge extrem süss. Für mich ist da definitiv zu viel Zucker drin. Die auf der Zutatenliste genannte Apfelstückchen sind kaum zu erkennen. Der Zimtgeschmack ist dezent und ausgewogen. Ich würde empfehlen das Porridge mit Früchten und Nüssen anzureichern. Von der Menge her ist das nicht nötig, denn die Portion reicht gut aus für ein Frühstück.

Als Vorteil sehe ich, dass das Trek’n Eat Protein Porridge sehr leicht ist. Ideal also, um auf mehrtägigen Touren Gewicht zu sparen. Jedoch kann ein Porrdige natürlich auch sehr einfach zuhause selber gemischt und in einem Zip-Beutel mitgenommen werden. Daher empfinde ich den Preis doch recht hoch.

Ich vermute, dass es auf der Packung des Trek’n Eat Protein Porridge einen Schreibfehler hat. Da steht bei der Anleitung, dass Wasser bis auf 7 cm aufgefüllt werden muss. Das sind gemäss Beschreibung 300 ml. Auf der Aussenseite der Packung gibt es eine Zentimeterskala als Massstab. Wasser bis 7 cm wären dann aber deutlich weniger als 300 ml. Wobei 300 ml definitiv zu viel gewesen wären! Vor einiger Zeit hatte ich ebenso das Trek’n Eat Gemüse Burgerpatty getestet. Dort musste das Wasser ebenso bis 7 cm eingefüllt werden, wobei dies gemäss dortiger Beschreibung 165 ml entspricht. Das scheint mir eher zu stimmen.

Zusammenfassend ist für mich klar, dass ich mein Porridge lieber selber mische. Das Trek’n Eat Protein Porridge ist aber eine lohnenswerte Alternative, wenn dies nicht möglich ist und für alle, die es fixfertig wollen.

Preis

Das Trek’n Eat Protein Porridge kostet 9.90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Trek’n Eat

Auskunft und Vertrieb über Katadyn Produkte AG

ÜBER DEN AUTOR

Lotte Elderhorst

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AMAZONAS-Ultra-Light_Mosito-Traveller-Quilted-3

Amazonas Moskito-Traveller Quilted News

_FEMALE_

News adidas TERREX Agravic Flow 2

Team 4

News Patrouille des Glaciers 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top