Test Mammut T Aegility Low
7.6 Bewertung
PRO
  • Leichter, bequemer und einsatzstarker Wanderschuh
  • Schuhumlaufender Schutzrand
  • Gute Belüftung des Fusses
  • Guter Halt im Schuh
  • Gute Sohle mit Top-Grip
  • Schnell-Schnürsystem zum Anziehen
    CONTRA
    • Zu schwacher Futterstoff im Knöchelbereich
    Testurteil
    Der Mammut T Aegility Low ist ein leichter, knöcheltiefer und vielseitiger Wanderschuh für mehrtägige Trekkingtouren, Wanderungen, gemütliche Spaziergänge in der Natur und zum Reisen. Er trägt sich mit Leichtigkeit wie ein Turnschuh. Mit dem robusten Schuh mit viel Grip ist man stets gut zu Fuss unterwegs.
    Funktion8.8
    Qualität/Verarbeitung7.5
    Gewicht/Packmass7.8
    Umwelt/Nachhaltigkeit7.5
    Preis-Leistung6.5

    Fakten

    Mammut T Aegility Low Women, Farbe: dark magenta neutral grey, Grösse: UK 6.5 (EUR 40), Artikelnummer: 3020-05560-3434-1065

    • Gewicht: 320 g nachgewogen pro Schuh (347 g bei Grösse UK 8.5 laut Hersteller )
    • Material: Hauptmaterial: 3D Knitted Vent Mesh & TPU Protection, Innenfutter: 3-D Textile, Microfiber, VENtech™, FeetMap

    Angaben vom Hersteller:

    Neuste Technologie kombiniert mit bewährten Zutaten ergibt höchsten Wohlfühl-Faktor: dank Weichheit, Anpassungsfähigkeit, Leichtigkeit, Naht-Freiheit und Belüftung. Die moderne Strick-Technik kreiert einen Multifunktionsschuh, der perfekt auf Reisen und im Alltag funktioniert, sich aber auch in unwegsamerem Gelände wohl fühlt. Abriebfestes 3D-Knitted Textil mit grossflächigen Belüftungs-Zonen, verstärkt mit TPU-Hybrid Shell und 360 HeelSupport kombinieren geringes Gewicht mit hoher Protektion und Belüftung. Das patentierte Rolling Concept® sowie das Base Cage in Verbindung mit dem gut dämpfenden EVA-IP Keil, unterstützen den natürlichen Bewegungsablauf mit Dämpfung und Stützung im Längs- und Quergewölbe. Die gripex™ Tri Traction-Sohle mit ihren zwei unterschiedlich weichen Gummi-Mischungen verleiht runde Griffigkeit, Leichtigkeit und beste Selbstreinigung. Der Komfort im Inneren wird durch Memo Foam und die effiziente Belüftung hoch gehalten. Das bewährte Advanced MTR Speed Lace System garantiert schnell, einfach und dauerhaft geschnürte Schuhe.

    • leichter Wander-, Reise- und Walkingschuh
    • elastisch und hoch atmungsaktiv
    • robust, widerstandsfähig, technisch und leicht
    • Hybrid Shell Konzept kombiniert weiche Innen- und stabile Aussenmaterialien
    • durch Memo Foam am Rist und im Knöchelbereich ist der Schuh sehr komfortabel und anpassungsfähig
    • Rolling Concept: tragende und dämpfende Bereiche an spezifischen Fusszonen, optimieren das natürliche Abrollverhalten und beugen der Ermüdung vor
    • Base Cage: TPU-Element, stützt den mittleren Zwischen-Sohlenbereich und verleiht so zusätzlich mehr Trittsicherheit
    • Advanced MTR Speed Schnürsystem
    • gripex Tri Triaction
    • Sohle mit offenen Dreieck-Stollen, sehr gute Griffigkeit auf einer Vielzahl von Untergründen, reinigt sich effektiv selbst
    • Made in Vietnam

    Praxistest Mammut T Aegility Low Women

    Offiziell kommt der Mammut T Aegility Low im Frühjahr 2017 auf den Markt. Für Ich liebe Berge konnte ich den vielseitigen Wanderschuh bereits während des Sommers 2016 testen. Gemeinsam durchliefen wir verschiedenste Geländearten. So nahm ich beispielsweise mit dem Mammut T Aegility Low Women lockere Spaziergänge im Wald, die Hügelkette des Juras, Schneefelder im Frühsommer oder alpineres Gelände zu Hütten unter die Füsse.

    Mit dem neuen, leichten Wanderschuh von Mammut war ich zufrieden und gut zu Fuss unterwegs. Er ist bequem und lässt sich wie ein Turnschuh tragen. Das Abrollverhalten ist der natürlichen Laufbewegung angepasst. Trotzdem muss man auf Halt und Stützung des Fusses nicht verzichten. Dafür sorgen die gute Passform, besonders im Fersenbereich, der Schuhaufbau sowie das Schnürsystem zum Anziehen in Kombination mit dem anatomischen Fussbett. Aber aufgepasst, da der Mammut T Aegility Low nur bis zu den Knöcheln reicht, bietet er generell nur die halbe Stütze. Bei grobem Gelände ist er nur etwas für Leute mit starken Sprunggelenken, guter Trittsicherheit und ohne Bänderprobleme.

    Nach dem Motto „weich innen, stabil und robust aussen“ ist der Mammut T Aegility Low aus robustem 3D-Strickaussengewebe konzipiert. Der Fuss ist dadurch stets gut belüftet. Dazu kombiniert das Mammut Hybrid Shell Konzept ein weiches Innenleben. Es ist jedoch schade, dass dieses Innenmaterial im Knöchelbereich den Beanspruchungen nicht standhalten mag. Nach einer Handvoll Märsche, war der Stoff bereits aufgescheuert und nun schon fast durchgerissen.

    Rund um den Outdoor-Schuh schützt ein hochgezogener Rand vor scharfen Steinen, eindringender Feuchtigkeit und Dreck. In moorigen oder matschigen Abschnitten blieben dadurch meine Füsse trocken, auch wenn ich leicht im weichen Untergrund eingesunken bin. Nur wenn morgens noch der Tau auf der Wiese lag, hatte ich aufgrund des durchlässigen Obergewebes alsbald nasse Treter. Aber der Fünfer und das Weggli – ein leichter, luftiger Wanderschuh und komplette Wasserdichte – kann man bekanntlich nicht haben.

    Die Sohle ist top. Sie hält auf den unterschiedlichsten Untergründen – ob feucht oder trocken – einwandfrei. Stets hatte ich guten Halt und Trittsicherheit, auch auf Felsplatten oder auf Schneefeldern.

    Stundenlanges Gehen macht mit dem Mammut T Aegility Spass. Dies ganz besonders, weil er leicht und turnschuhartig konzipiert ist. Der Schuh verleiht einem eine Leichtigkeit, welche man jeden Kilometer mehr schätzt. Bis auf das Innenfutter ist der Schuh sehr robust gefertigt. Diese Schwachstelle schmälert leider das gute Fazit eines ansonsten absolut super und leichten Wanderschuhs.

    Preis

    Der Mammut T Aegility Low Women kostet 160 CHF.

    Händlersuche/Storefinder

    Links

    Hersteller Mammut

    Auskunft und Vertrieb über den Hersteller