ARVA® vereint seine gesamte Erfahrung in einem ultrakompakten LVS

Die französische Marke Arva® setzt ihre Innovationskraft bei der Entwicklung von Lawinenverschüttetensuchgeräten für Lawinenopfer fort und präsentiert das neue LVS Arva EVO5. Intuitiv und leistungsstark überrascht das EVO5 vor allem durch seine kompakte Grösse.

Arva EVO5 – klein und leistungsstark

Das Arva EVO5 ist das kleinste LVS, das je von der französischen Marke Arva entwickelt wurde. Mit nur 11 cm Höhe und 7 cm Breite ist es einer der kompaktesten Lawinenverschüttetensuchgeräte (LVS) auf dem Markt. Durch seine Grösse und sein geringes Gewicht von nur 170 Gramm merkt man das LVS kaum. Dennoch ist die Leistung in einer Notsituation sehr beachtlich.

Trotz seiner kompakten Grösse bietet die neueste Ergänzung der ARVA-Reihe eine Leistung, die der seiner grossen Vorgänger würdig ist. 50 m Suchstreifenbreite, Markierfunktion und Interferenzmanagement für Smartphones und andere elektronische Geräte stehen zur Verfügung. Die automatische Sendeumschaltung im Falle einer Nachlawine sorgt zudem für ein erhöhtes Sicherheitsniveau. Der Gruppencheck und die Wendeanzeige vervollständigen die Funktionalitäten, um die Bedienung des Gerätes zu erleichtern.

Design und Ergonomie

Das Design und die Ergonomie des Gerätes wurden von Anfang an bei der Entwicklung des LVS Arva EVO5 berücksichtigt, um die Bedienung einfach und intuitiv zu gestalten. Ein 3-Positionen-Schieberegler, ein extra grosser Bildschirm und eine zentrale Markierungstaste erleichtern die Bedienung des Gerätes während der Suche.

Verschiedene Trageoptionen des EVO5

Das Arva EVO5 wird mit einem Trageriemen und einer Handschlaufe geliefert, damit das LVS in einer Tasche verstaut werden kann, während eine stabile Befestigung um die Taille herum erhalten bleibt. Ein Holster für den traditionellen Tragekomfort ist als Option erhältlich.

Das EVO5 wird ab dem Winter 2019/2020 in Handel erhältlich sein. Preislich wird es bei 299.- CHF liegen.

Die Marke Arva

Seit mehr als 30 Jahren ist Arva der französische Marktführer für Lawinen-Notfallausrüstung. Als Hersteller von Lawinenverschüttetensuchgeräten (LVS) für die breite Öffentlichkeit bietet die Marke ein komplettes Sortiment an Suchgeräten, Schaufeln, Sonden, Rucksäcken, Airbags, Rückenschutz und Accessoires.

Die Marke Arva, die sich ihren Werten von Lokalität und Qualität verpflichtet fühlt, entwickelt und produziert ihre LVS-Geräte und Airbag-Systeme weiterhin ausschliesslich in Frankreich.

Quelle und weitere Infos: Arva

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.