bleed Sympatex Rainshell Jacket Test

bleed_jacke-08825
8.2 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht
  • strapazierfähig (für eine so leichte Jacke)
  • sehr sauber verarbeitet
  • sehr nachhaltig produziert
CONTRA
  • in China produziert, trotz Nachhaltigkeitsbestrebungen – aber transparent mit Infos zur Produktion
  • Kapuze lässt sich nicht ver-/einstellen
Testurteil
Die bleed Sympatex Rainshell Jacket ist eine leichte und robuste Regenjacke, die ich gerne für Notfälle wie Regenschauer und kaltem Wind am Gipfel dabeihabe. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super, auch, wenn man betrachtet, dass die Jacke komplett aus Recyclingmaterialien hergestellt und CO2-kompensiert produziert wurde. Sehr zu empfehlen!
Funktion8
Qualität/Verarbeitung8.5
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit9
Preis-Leistung8

Fakten

bleed Sympatex Rainshell Jacket, Farbeschwarz, Grösse S, Artikelnummer 2288f-S / EAN4251405861765

  • Gewicht: 401 g nachgewogen (keine Angaben vom Hersteller)
  • Grösse: Die Texterin ist 167 cm gross und trug Grösse S.
  • Material: 100 % Polyamid (Ripstop-Nylon, aus Recycling) mit Polyurethan beschichtet (Membran: H2No™ Performance Standard mit Trikot-Innenseite (7-Denier; gesamt: 3 Lagen, 75 g/m², 20-Denier)
  • Fair Trade™-zertifiziert

Angaben vom Hersteller:

Mit der schwarzen SYMPATEX® Rainshell bleibst du garantiert im Trockenen. Unsere weiterentwickelte Regenjacke besteht aus 3-Lagen recyceltem SYMPATEX® Stoff und ist dank zusätzlich getapter Nähte absolut wind- und wasserdicht, aber dennoch atmungsaktiv. Dank weitenverstellbarem Saum und helmkompatibler Kapuze kannst du die Jacke ganz deinen Bedürfnissen anpassen. Und all die Kleinigkeiten, die du so mit dir rumträgst, finden in den vorderen Reißverschlusstaschen ihren Platz.

  • Damen Regular Fit
  • Farbe: schwarz
  • Hergestellt in China
  • hochwertiger, funktionaler 3-Lagen SYMPATEX® Stoff (frei von PFT und PTFE)
  • winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv
  • 100% PES (recycelt/ sortenrein) und dadurch auch recycelbar
  • komplett verklebte Nähte
  • weitenverstellbarer Saum und Kapuze (helmkompatibel)
  • zwei Taschen vorne mit Reißverschluss
  • chrom- und nickelfreie YKK Reißverschlüsse
  • elastisches Piping an Ärmelabschlüssen
  • „Climate-Neutral” Druck am Ärmel und kleiner „b“-Logo Druck am Nacken
  • kleines Flag-Label aus Biobaumwolle

Praxistest bleed Sympatex Rainshell Jacket

Nach einigen Wanderungen in den Bündner Bergen kann ich nun ein Fazit über die Regenjacke bleed Sympatex Rainshell Jacket aussprechen: Eine robuste, qualitativ gut verarbeitete Jacke, die hält was sie verspricht. Und dazu von einem netten deutschen Label, welches Nachhaltigkeit gross schreibt. Daher: Daumen hoch!

Die bleed Sympatex Rainshell Jacket kommt daher, wie man es von verschiedenen Regenjacken, die einen grossen Fokus aufs Gewicht legen, so kennt. Die Aussenseite ist eher matt-schwarz, die Innenseite leicht silbrig, mit schwarz abgeklebten Nähten. Dazu eine Schlaufe, um die Jacke an einen Haken zu hängen. Zudem sind in die Jacke einige Informationen gedruckt: Dass sie klimaneutral ist, aus 100 % Recyclingmaterialien besteht, winddicht, wasserfest und atmungsaktiv ist, frei von Toxinen ist und mit Liebe im Fichtelgebirge entwickelt und getestet wurde.

Die Kapuze der bleed Sympatex Rainshell Jacket verfügt über keine Kordel, kann daher nicht zugezogen oder verstellt werden. Vom Hersteller wird betont, dass die Kapuze auch über den Helm passt. Das stimmt, aber sie passt nur sehr knapp darüber. Mit einem ultraleichten oder dünnen/schmalen Kletterhelm geht dies vermutlich etwas besser.

Die Ärmelabschlüsse der Sympatex Regenjacke sind mit einem Gummiband ausgestattet und nicht mit Klettverschlüssen, was aber absolut reicht. Hier wurde zu Recht aufs Gewicht und Packmass geachtet. Am Saum hat die wasserdichte Jacke Kordeln mit Gummizügen. Dadurch lässt sich die Regenjacke unten gut zuziehen, damit Wind und Regen draussen bleiben.

Seitlich hat die Jacke zwei geräumige Taschen mit Reisverschlüssen. Diese bieten genügend Volumen, um die Hände, aber auch Handschuhe, ein Snickers oder ähnliches zu verstauen.

Die bleed Sympatex Rainshell Jacket macht insgesamt einen sehr wertigen Eindruck. Die Verarbeitungsqualität ist hoch. Und die Sympatex Membran funktioniert versammt gut! Ob Schneeschauer im Frühling oder Gewitterregen im Hochsommer, die Jacke war immer dicht, blieb aber atmungsaktiv.

Die bleed Sympatex Rainshell Jacket ist und bleibt eine leichte Shell-Jacke. Benutzt man sie dafür, wie und wofür sie gedacht ist, ist sie perfekt. Ich habe sie vor allem bei leichten Wanderungen bis anspruchsvolleren Bergtouren als Notfall-Regenschutz im Einsatz. Zum Klettern oder für Hochtouren ist das Material zu wenig robust. Da bevorzuge ich eine Jacke mit stärkerem Gewebe. Für die allermeisten Anwendungen aber ist die bleed Sympatex Rainshell Jacket wunderbar! Zudem ist der Hersteller mit seinem nachhaltigen Ansatz extrem sympathisch. Man wünschte sich so ein Engagement von anderen Herstellern.

Preis

Die bleed Sympatex Rainshell Jacke kostet 269.90 €

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller bleed clothing

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

ÜBER DEN AUTOR

Anna Suter

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WW_Zurich_594x420_3mmBleed_01B

Patagonia Worn Wear am Klimatag in Zürich

Gregory-Baltoro-85-Pro-02

Gregory Baltoro 85 Pro Test

FW22_CleanCloud_Cloudprime_m_keyvisual_detail3

On Cloudprime aus CO-Emissionen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top