New Balance Summit Unknown im Test
7.3 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht
  • guter Grip – nur wenig “Ausrutscher”
  • coole Farbe
CONTRA
  • Zunge ist so befestigt, dass sie vor allem zu Beginn Druckstellen, verbunden mit leichten Schmerzen, hinterlassen kann
Testurteil
Der Trailrunningschuh New Balance Summit Unknown ist ein Trail-Schuh, speziell entwickelt fürs Gelände. Sportliche Abenteurer auf schnellem Fuss haben aufgrund der Leichtigkeit und des guten Halts bestimmt ihre Freude daran. Die Passung mit der Fussform sollte jedoch überprüft werden, weil es sonst aufgrund der eigentlich originellen Befestigung der Schuhzunge auch zu Druckstellen kommen kann.
Funktion7.8
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7.4
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7.4

Fakten

New Balance Summit Unknown / WTUNKNV, purple, US-W 7 (37.5), # 4005120850 / EAN 192983349372

  • Gewicht: beide Schuhe zusammen 405 g nachgewogen (209.3 g pro Schuh laut Hersteller)
  • Material: Obermaterial Synthetik/Meshgewebe; Sohlendämpfung: Revlite, Rockstop, Rubber

Angaben vom Hersteller:

Steh auf und geh raus. Diese Trail-Laufschuhe für Damen sind präzise. Sie sind angriffslustig. Sie sind bereit, den Wald zu erobern. Unter den Füßen hilft dir die fortschrittliche HydroHesion-Gummimischung, in abenteuerlichen Gewässern Halt zu finden, während Spike-ähnliche Stollen dir ein Gefühl von Schnelligkeit vermitteln. Die Rock-Stop-Platte im Vorfuß bietet zusätzlichen Schutz auf dem Trail.

  • Sohle Dämpfung: Hydrohesion Rubber, REVlite, Rockstop
  • Obermaterial: Synthetik
  • Membrane: Nein
  • Sprengung: 10 mm
  • Schuhtyp: Neutral
  • Made in Vietnam
  • Garantie: im normalen, gesetzlichen Rahmen

Praxistest New Balance Summit Unknown

Der Trailrunning-Schuh New Balance Summit Unknown ist sehr leicht, hat einen guten Halt in unterschiedlichstem Gelände und die Farbe, natürlich Geschmacksache, ist wie aktuell beliebt auffällig und cool.

Beim ersten Reinschlüpfen fiel mir sofort die coole Machart der Schuhzunge beim Summit Unknown auf. Diese verrutscht nicht, weil sie auf beiden Seiten um den Fuss verläuft und unter der Innensohle festgemacht ist. Ein Nachteil geht für mich mit dieser Machart einher: Die Seitenausläufer der Zunge rund um den Fuss verlaufen bei mir gleich hinter dem Fussballen, was insbesondere bei den ersten Runs zu Druckstellen führte. 

Ich testete den New Balance Summit Unknown in flachem, einfachem und herausforderndem steilen, sowie nassem Gelände. Nach mehrmaligem Tragen und beim Bergauf- resp. Bergablaufen kam es vorerst nicht mehr zu Druckstellen. Später hatte ich jedoch immer mal wieder, für mich wenig vorherseh- und erklärbar, erneut kleine Druckstellen. Ich führe dies auf meine Fussform zurück, aber empfehle den Schuh deshalb vorgängig anzuprobieren.

Den Summit Unknown erachte ich persönlich als sehr geeignet fürs Laufen im Gelände. Die Leichtigkeit des Schuhs, aber auch der wirklich gute Halt auf nassem, trockenen, steinigen Boden, im Geröll oder auf feuchten Tannennadeln ist wirklich „top“. Bei all den Runs bin ich ein einziges Mal ausgerutscht, weil die Sohle nass und der Untergrund feucht war. Inzwischen trage ich auf den Trails am liebsten den New Balance Summit Unknown.

Preis

Der New Balance Summit Unknown kostet 140 CHF.

Schweizer Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller New Balance

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über CHRIS sports

About The Author Tanja Walser

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.