Magischer Sommer: BlackYak Bekleidung Sommer 2018 Kollektion

BlackYak ist seinem Stil treu geblieben, hat Produkte entwickelt, die es bisher nicht auf dem Markt gab und die Farben im Programm, sind auf jedem Gipfel und in jeder Stadt ein Hingucker. Ihre ganze Magie zeigen die BlackYak-Produkte, wenn es darum geht, am schroffen Felsen oder bei einem Wetterumschwung geschützt zu sein, beim sportlichen Aufstieg oder beim Klettern optimale Bewegungsfreiheit und maximale Atmungsaktivität zu haben: hochtechnische Materialien, neu entwickelte Schnitte, praktische Detaillösungen und starke Farben sind die Markenzeichen der neuen Kollektion.

In über 120 internationalen Geschäften, Stores in Asien sind hier nicht mit eingeschlossen, wird die neue Kollektion zu sehen sein.

Highlights BlackYak Bekleidung Sommer 2018 Kollektion

Der BlackYak-Sommer 2018 wird farbenfroh: Turkish Sea, Golden Lime, Ambrosia oder Red Mahagony heissen die neuen Farben zum Beispiel. 2018 wird blau, grün, es geht in den Himalaya. 2018 wird magisch.

Neu in der Frühjahr/Sommer-Kollektion ist unter anderem das BlackYak Zubron Jacket – eine leichte Isolationsjacke, die mit G-LOFT® gefüttert ist. Die Jacke ist quasi die kleine und leichte Schwester des Vivid Jackets, das auf der diesjährigen ISPO einen AWARD gewonnen hat.

Bei den Hosen stellt BlackYak einen Alleskönner vor: Die BlackYak Tianzhu Pants sind leicht, haben viel Stretch und sind trotzdem robust.

Für Regentage ist das BlackYak DZO Jacket perfekt: GORE-TEX® Active ist wasserdicht und atmungsaktiv – so wird man weder von aussen noch von innen nass.

Darunter passt zum Beispiel das extrem komfortable BlackYak Lightweight Yak Fleece, das mit einer lässigen Kapuze, dem typischen BlackYak-Styling und funktionalem 4-Way-Stretch-Fleece das Potential zum Lieblingsstück eines jeden Bergsteigers hat.

Mit den BlackYak Medium Weight CORDURA® Pants wird das Wander-, Bergsteiger- und Kletter-Outfit komplett. Das extrem robuste Stretch-Material der Pants ist atmungsaktiv und bietet maximale Bewegungsfreiheit.

Die leichte BlackYak Yakalo Vest spiegelt die ganze Entwicklungsfreude und Fertigungskunst von BlackYak wider. Eine Materialkombination aus zertifizierter Gänsedaune, G-LOFT® und Polartec® Alpha sowie innen verlaufende Nähte sehen gut aus und sind hochfunktionell.

BlackYak Klassiker, wie zum Beispiel das Combat Shirt, sind weiter im Programm.

BlackYak – Materialien und Entwicklung

BlackYak setzt bei seiner globalen Kollektion auf Konstanz, Qualität und Innovation. Gemeinsam mit Development Never Stops (DNS) aus der Schweiz werden mit namhaften Stoff- und Materiallieferanten bestehende Lösung überdacht und weiterentwickelt. Starke Partner sind hierbei unter anderem CORDURA®, Gore-Tex® und Polartec®. Der Lohn für die bisherige Arbeit sind 14 ISPO Awards in nur zwei Jahren.

Mit den CottonShell® Pants hat BlackYak für Frauen und Männer wasserfeste Hosen, die PFC-frei sind, in der Kollektion Frühjahr/Sommer 2018. Bereits jetzt sind alle Produkte von BlackYak PFOA frei. Das Ziel bis 2022 ist es, sogar PFC-frei zu sein.

Quelle und Infos: BlackYak

Kommentar verfassen