•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Helmhersteller CASCO möchte mit seinen drei neuen Helmodellen Gams, Gams Extrem und SPEEDgams nun auch die Berge jenseits der Liftanlagen erobern.

CASCO SPEEDgams

So richtet sich der SPEEDgams an den ambitionierten Skitouren-Rennläufer oder Eiskletterer, der einen besonders leichten und gleichzeitig gut belüfteten Kopfschutz sucht. Der findige Helmhersteller CASCO bietet dem Sportler mit der integrierten hochklappbaren SPEEDmask einen Augenschutz der Extraklasse. Das nahtlos am Helm ansetzende Visier verfügt über hochwertigste Scheiben (optische Klasse 1), die allen Wetterbedingungen trotzen und ein angenehm breites Sichtfeld ermöglichen. Die elastisch gelagerte hochklappbare SPEEDmask ist auch für Brillenträger geeignet. Am Helm selbst lässt sich eine Leuchte über eine elastische Universalhalterung anbringen. Ausgestattet mit der Bergsportnorm DIN EN 12492 ist der SPEEDgams ein sehr komplettes Produkt, das auch bei anspruchsvollen Einsätzen ein zuverlässiger Begleiter ist.

CASCO GAMS

Der GAMS extrem erfüllt ebenfalls die DIN EN 12492, richtet sich aber primär an Kletterer. Anders als gewöhnliche Kletterhelme, ist der Gams Extrem mit wabenförmigen Lüftungsöffnungen versehen, die den Bergsteiger stets einen kühlen Kopf bewahren lassen. Auch im Inneren des Helmes verbirgt sich ein innovatives Konzept, das für einen effizienten Wärmeabtransport sorgt. Dank AIRfit hat der Helmträger lediglich über ein gespanntes Netz Kontakt zum Helm. Das fühlt sich nicht nur sehr angenehm an, sondern ermöglicht auch eine ständige Umströmung des Kopfes mit kühlender Luft im Zwischenraum von Helmschale und Netz. Sicherheit bietet nicht nur die robuste Helmschale, die gleichzeitig leicht wie ein In-Mold Helm ist, sondern auch das serienmäßig integrierte RECCO Rettungssystem.

CASCO GAMS outdoor

Der GAMS outdoor verfügt, abgesehen von den vielen Lüftungsöffnungen, über alle Ausstattungsmerkmale des Gams Extrem, ist aber ein wahrer Allrounder. Der Helm eignet sich gemäß EU Norm nicht nur fürs Skitourengehen, sondern ist auch als Ski-, Fahrrad- und Wassersporthelm zugelassen. Das ist natürlich für alle vielseitig sportlich aktiven Personen nicht nur eine praktische, sondern ebenfalls eine kostengünstige und platzsparende Lösung.

Bei allen drei Bergsport-Helmen lassen sich die farbigen CASCO Streifen im Handumdrehen austauschen und an das jeweilige Outfit anpassen. Der Helmspezialist bietet auch reflektierende Streifen an, die den Sportler in der Dämmerung von allen Seiten aus gut sichtbar machen.

Quelle: Casco


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!