News Gregory Tempo und Pace – Trail Running Rucksäcke

Pace_BooneSpeed_WomensPace

Zu Beginn wurde die Trail-Running-Rucksacklinie von Gregory für Ultraläufe und andere anspruchsvolle Ausdauersportwettkämpfe entwickelt, mit dem Ziel, ungewolltes Hin- und Herschwanken und Auf- und Abhüpfen des Rucksacks zu verhindern. Nun ist die Trail-Running-Linie in enger Zusammenarbeit mit Wettkampf-Ultraläufern weiter verbessert und verfeinert worden und kommt im Frühjahr 2015 auch in Europa auf den Markt.

«Seit der Markteinführung unserer Trailrunning-Linie haben wir nur positive Rückmeldungen bekommen», so John Sears, Direktor Produktentwicklung bei Gregory. «Mit einigen gezielten Verfeinerungen passen die Rucksäcke jetzt noch besser sowohl für die männliche wie auch die weibliche Anatomie, und die Ausstattung ist intuitiver, so dass der Einsatz der Rucksäcke noch mehr Freude macht.»

Der Gregory Tempo für Herren und das Modell Pace für Damen sind beide jeweils mit 8, 5 und 3 Litern Volumen erhältlich und mit der Wraptor Stabilizer Technologie für eine geschlechtsspezifisch optimierte Passform ausgestattet, die Hin- und Herschwanken des Rucksacks verhindert. Eine verbesserte Ergonomie der Schultergurte sorgt dafür, dass die freie Armbewegung beim schnellen Laufen nicht behindert wird, und weichere Materalien auf der Haut reduzieren Scheuerstellen und Hautreizungen. Grössere Taschen für Accessoires erlauben besseren Zugriff auf elektronische Geräte, und ein neues System für den Trinkschlauch mit magnetischem Clip optimiert die Effizienz des Trinksystems. Eine Wetterschutztasche schützt das Mobiltelefon oder andere elektronische Kleingeräte gegen Wasser und Schweiss.

Quelle: Gregory

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

Rüdiger Bodmer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der ausgebildete Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbands (SBV) sowie Wanderleiter mit eidg. Fachausweis führt professionell Touren. Im Winter leitet er Schneeschuhtouren im In- und Ausland. Dazu gibt der Lawinenexperte Kurse und Vorträge. Auch Kurse mit Zertifikat leitet er als Ausbildner des Swiss Mountain Training vom Schweizer Bergführerverband. Im Sommer leitet er Wanderungen, Alpinwanderungen, Wanderreisen und Trekkings. Viele seiner Touren führt er in Zusammenarbeit mit den Bergsteigerschulen Berg+Tal und Höhenfieber durch. Ehrenamtlich leitet er zudem Touren für den Schweizer Alpen-Club (SAC). Berge sind etwas Wunderbares für Rüdiger. Für ihn sind es Orte, denen er sich verbunden fühlt, an denen er sich wohlfühlt. Und davon gibt es einige. Er geniesst es draussen unterwegs zu sein. Privat ist er viel mit Schnee- und Wanderschuhen unterwegs, unternimmt aber gerne auch Skitouren, Hochtouren, geht Klettern oder Eisklettern und was man sonst noch so draussen anstellen kann. Als Guide will er aber vor allem eins – schöne Erlebnisse teilen und ein Stück seiner Begeisterung weitergeben. Bei seinen Touren legt er besonderen Wert auf die Sicherheit – neben einer guten Vorbereitung bildet er sich ständig weiter. Neben der Aus- und Fortbildung achtet er darauf, dass, wenn immer möglich, bei seinen Touren die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt und die Natur möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über die Jahre hat Rüdiger ein grosses Interesse und Know-how im Bereich Ausrüstung entwickelt. Er hat ich-liebe-berge.ch gegründet.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

monserat-mtb-clothing-banner-01

Unbekannte Marke Monserat

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top