Kooperation zwischen Schweizer Pärke und Transa: Raus. Aber richtig. In die ursprünglichsten Naturlandschaften der Schweiz

Von Mai bis Juli 2015 widmet sich Transa ganz dem Thema Schweizer Pärke. In diesem Zeitraum stellen sich die Schweizer Pärke in der Transa Filiale Zürich Europaallee vor, präsentieren ihre nachhaltigen Tourismusangebote und bringen regionale Köstlichkeiten zum Degustieren mit. Die Kooperation zwischen dem Netzwerk Schweizer Pärke und Transa zielt darauf ab, den Kundinnen und Kunden die ursprünglichsten Natur- und Kulturlandschaften näher zu bringen.

Die Schweizer Pärke sind während drei Monaten von Mai bis Juli 2015 das Schwerpunktthema in allen Transa Filialen. In der Filiale Zürich Europaallee können sich Kundinnen und Kunden Informationen zu den einzelnen Pärken holen, deren Tradition und Handwerk kennenlernen und Ideen für den nächsten Ausflug sammeln. Die Schweiz und ihre Pärke als ursprünglichste Natur- und Kulturlandschaften fügen sich gut ins Transa Motto: Raus. Aber richtig. Die Kooperation bringt diese attraktiven Land- und Bergregionen in die Stadt.

Die Schweizer Pärke – eine Übersicht

Ein Park ist ein weitgehend intakter, vielfältiger, dynamischer und natürlicher oder vom Menschen naturnah gestalteter Lebensraum. Insgesamt gibt es 19 Pärke in der Schweiz. Der Bekannteste und der Meistbesuchteste ist der Schweizerische Nationalpark im Engadin. Er hat Geschwister bekommen: 14 regionale Naturpärke und ein Erlebnispark. Der Regionale Naturpark Schaffhausen und die zwei neuen Nationalpärke – der Parc Adula und der Parco Nazionale del Locarnese – sind noch in Errichtung. Mit einer Fläche von ca. 6000 km2 sind mehr als ein Sechstel des Schweizer Bodens Parkfläche. Grund genug, diesen Teilen der Schweiz etwas mehr Beachtung zu schenken.

Detailprogramm in der Transa Filiale Zürich Europaallee

Während den Monaten Mai bis Juli stellen sich neun der 19 Pärke in der Transa Filiale Zürich Europaallee vor. Ob mit einem Webstuhl, einem Steinbockspiel, einem Riesen-Memorie oder mit dem Wildhüter höchstpersönlich: Die Pärke präsentieren sich mit ihren Angeboten und Spezialitäten und sorgen für Unterhaltung. Wann welcher Park in der Filiale Zürich Europaallee präsent sein wird, ist in der untenstehenden Tabelle ersichtlich.

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 15.19.51

Netzwerk Schweizer Pärke

Das Netzwerk Schweizer Pärke ist der nationale Dachverband aller Pärke und Parkprojekte der Schweiz. Als solcher vertritt es die Pärke politisch auf Bundesebene, in nationalen Kooperationen und internationalen Verbänden. Es fördert die positive Wahrnehmung, die Bekanntheit, die Identität und fachliche Entwicklung der Pärke. Es führt für die Pärke verschiedene Projekte wie Geoinformation, Tourismus, Natur, Landschaft oder Bildung durch.

Transa Travel & Outdoor

Transa ist seit über 37 Jahren die führende Anbieterin von Travel & Outdoor-Produkten in der Schweiz. Für Aktivitäten im Sommer und Winter sind bei der Outdoor-Spezialistin über 40‘000 Produkte erhältlich. Mit über 290 Mitarbeitenden garantiert Transa beste Beratungskompetenz in den Filialen in Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Winterthur, dem Transa Flagship Store neben dem Zürcher Hauptbahnhof, dem Kletter Shop in der Kletterhalle 6a plus und dem Online Shop.

Transa-Schweizer-Paerke (1)

Quelle: Transa, Netzwerk Schweizer Pärke