Ortovox Winter 2017-2018 – Highlights der Kollektion

Im Winter sind wir auf der Suche nach den einzigartigen Momenten. Wir wollen uns die letzten Meter zum schneebedeckten Gipfelkreuz erkämpfen, endlose Abfahrten in feinem Pulverschnee geniessen und die Einsamkeit in verlassenen Tälern spüren. Ohne Stress, ohne Zeitdruck. Und ohne unnötigen Ballast. Inspiriert von dem Gedanken des Minimalismus konzentriert sich die Kollektion Ortovox Winter 2017-2018 auf das Wesentliche: Schutz, Komfort, geringes Gewicht.

Im Bereich Mountainwear hat Ortovox seinen Schafen eine strikte Diät verordnet und präsentiert die Naked Sheep Kollektion. Das nackte Schaf ist in den Bergen leicht unterwegs, verzichtet aber keineswegs auf Schutz. Teil dieser Herde ist die Swisswool Piz Roseg Jacket – sie steht für die perfekte Kombination aus Leichtigkeit und zonaler Isolation. Warm wird es mit der 2L Swisswool Leone Jacket, der ersten wasserdichten Swisswool® Jacke. Und auch bei den Rucksäcken hat Ortovox auf jedes Gramm geachtet: Der ultraleichte und technische Ascent ist der perfekte Begleiter für anspruchsvolle Skitouren.

Im Bereich der Lawinen-Notfallausrüstung blickt Ortovox auf eine erfolgreiche Geschichte zurück, die nur durch den hohen Anspruch zustande gekommen ist. Die stetige Verbesserung ist in diesem Winter besonders im Segment der Sonden und Schaufeln zu sehen: Die Ortovox Lawinensonden wurden in jedem Detail perfektioniert und wurden, neben der optimierten Schnellspannschlaufe für unmittelbares Öffnen und Spannen, mit einem neuen, visuellen Leitsystem ausgestattet – für noch schnelleres Handeln im Notfall. Auch die Profischaufel Kodiak hat Ortovox in vielen Details weiterentwickelt und ist fortan kompakter und noch funktionaler.

Neue Ortovox Lawinensonden – schneller sein

In der Notfallsituation zählen Sekunden. Deswegen hat Ortovox seine Lawinensonden noch effizienter und intuitiver gemacht. Die Schnellspannschlaufe ermöglicht unmittelbares Öffnen und Spannen mit einem Handgriff, fortan bereits aus der Sondenhülle heraus. Und dank des optimierten PFA-Systems sind die Sonden nun noch kompakter und packfreundlicher.

Das neue visuelle Leitsystem gibt ausserdem einen schnellen und klaren Aufschluss über die Verschüttungstiefe. Dank der deutlichen 1-Meter-Markierung, der kontrastreichen Tiefenskala und der farbigen Endsegmente kann die Schaufelstrategie dementsprechend optimal angepasst und wichtige Sekunden gespart werden. Das unterste Segment ist neonfarben – es soll beim Schaufeln anzeigen, dass Du nahe beim Verschütteten bist.

  • Ortovox Probe Carbon 240 Superlight, Länge 240/37.5 cm, Anzahl Segmente 7, ø 10 mm, Gewicht 185 g
  • Ortovox Probe Carbon 280+ PFA, Länge 280+/43.5 cm, Anzahl Segmente 7, ø 13 mm, Gewicht 355 g
  • Ortovox Probe Alu 240 Light, Länge 240/37.5 cm, Anzahl Segmente 7, ø 11 mm, Gewicht 235 g
  • Ortovox Probe Alu 240 PFA, Länge 240/43.5 cm, Anzahl Segmente 6, ø 11 mm, Gewicht 310 g
  • Ortovox Probe Alu 320+ PFA, Länge 320+/43.5 cm, Anzahl Segmente 8, ø 13 mm, Gewicht 430 g
  • Ortovox Probe Steel 320+ PFA, Länge 320+/44 cm, Anzahl Segmente 8, ø 13 mm, Gewicht 680 g
  • Ortovox Probe Alu 240, Länge 240/43 cm, Anzahl Segmente 6, ø 11 mm, Gewicht 200 g

Neue Ortovox Lawinenschaufeln – bis ins kleinste Detail

Alle Produkte von Ortovox sind geprägt von der alpinen Herkunft des Taufkirchner Unternehmens. So werden die Produkte durch die ständige Prüfung, Verbesserungen und Optimierungen bis ins kleinste Detail perfekter. Für den Winter 17/18 hat Ortovox der kompletten Palette ein einheitliches Farbbild in «safety blue» verpasst.

Die Shovel Kodiak in wesentlichen Punkten überarbeitet: Hervorzuheben ist das kompaktere Packmass des D-Griffes, ohne an Arbeitslänge einzubüssen, sowie das flachere Blattdesign, dass sich nun optimal zum Erstellen von Schneeprofilen eignet. Bewährte Funktionen wie Easy-Plug Räumfunktion hat Ortovox beibehalten. Das Blatt wird dabei im 90 Grad Winkel auf den Stiel geschoben.

  • Ortovox Kodiak mit D-Griff, Länge 88/49 cm, Hubvolumen 3.1 l, Gewicht 770 g
  • Ortovox Pro Alu III mit T-Griff Pro, Länge 84/44 cm, Hubvolumen 2.7 l, Gewicht 770 g
  • Ortovox Beast mit T-Griff, Länge 86/45 cm, Hubvolumen 2.5 l, Gewicht 720 g
  • Ortovox Badger mit T-Griff, Länge 70/45 cm, Hubvolumen 2.5 l, Gewicht 625 g

Der neue leichte Skitourenrucksack – Ortovox Ascent 32

Jedes Detail durchdacht: Die Ortovox Skitourenrucksäcke bekommen mit dem Ascent eine ultraleichte und technische Verstärkung. Der neue Winterrucksack ist reduziert auf das Wichtigste und damit für all jene gemacht, die lange, anspruchsvolle Tage in den Bergen lieben.

Der 850 Gramm leichte Ascent 32 verfügt über eine Seilfixierung, Pickelhalterung und eine seitliche sowie diagonale Skifixierung. Der rundlaufende Frontreissverschluss gibt schnellen Zugriff auf die Ausrüstung. Im oberen Fach finden Handy, Schlüssel oder Kleinigkeiten Platz.

  • Ortovox Ascent 22, Volumen: 22 l, Gewicht min. 630 g/700 g
  • Ortovox Ascent 32, Volumen: 32 l, Gewicht min. 850 g/920 g
  • Ortovox Ascent 30 S, Volumen: 30 l, Gewicht min. 840 g/910 g

Ortovox Mountainwear – reduziert auf Funktion

Du liebst das Gefühl der grenzenlosen Freiheit? Kein Pulsmesser, keine Rekorde. Vielmehr strebst Du nach den grossen Momenten fernab des Trubels. Dabei bist Du gerne leicht unterwegs, doch gehst niemals ein zu hohes Risiko ein. Wie in der neuen Kollektion geht es Dir um Funktion und Schutz. Nur so kannst Du Dich den Verhältnissen anpassen.

Swisswool Piz Roseg Jacket – robust und leicht

Du bist gerne schnell unterwegs? Isolation ist dann nur an bestimmten Körperstellen notwendig: Die Piz Roseg Jacket ist die perfekte Kombination für Leichtigkeit und zonale Isolation.

Die Swisswool® Füllung im Frontbereich (60 g/m²) ist super leicht, aber hält Dich bei kalten Witterungsbedingungen oder windigen Abfahrten warm. Geschützt wird die Schweizer Wolle vom hochatmungsaktivem Micro-Ripstop-Nylon von Toray. Das Fleece Light Material im Arm- und Rückenbereich sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit des ambitionierten Light Schafes. Tasmanische Merinowolle auf der Innenseite gibt zudem ein angenehmes Körperklima – selbst bei anspruchsvollen Aufstiegen.

  • 2 Brusttaschen
  • Daumenschlaufen
  • elastische Abschlüsse
  • Hybridmix aus Swisswool Light Pure und Merino Fleece Light
  • Hauptmaterial 1: 67 % Polyester, 26 % Schurwolle (Merino), 7 % Elasthan; Hauptmaterial 2: 100 % Polyamid
  • Wattierung: 88 % Schurwolle (Swisswool®), 12 % Polylactid
  • Ortovox Swisswool Piz Roseg Jacket W, Grössen XS-XL, Gewicht 280 g
  • Ortovox Swisswool Piz Roseg Jacket M, Grössen S-XXL, Gewicht 310 g

Ortovox 2L Swisswool Leone Jacket – daheim im harschen Hochgebirge

Die erste wasserdichte Swisswool® Jacke: Ortovox weiss, wie kalt und ungemütlich die Wintermonate in harschen Hochgebirgen sein können. Grund genug die wärmende Schweizer Wolle in wasserdichtes, schützendes Material zu packen. Die 60g/m² Swisswool® Füllung hält warm, die Hochleistungsmembran Dermizax DT lässt Wind und Wasser draussen bei minimalem Gewicht. Für noch mehr Stabilität und Robustheit sorgen die 3-Lagen Einsätze der Dermizax NX Membran. Damit fühlt sich die 2L Swisswool Leone Jacket an eisigen Gipfeln, kräftezerrenden Hochtouren und langen Skitouren heimisch. Also genau dort, wo Du Funktionalität und Schutz brauchst.

  • 2 Fronttaschen (Rucksack kompatibel)
  • Material aussen und Einsätze: 100 % Polyamid
  • Membran: 100 % Polyurethan (Toray Dermizax® DT)
  • Füllung: 88 % Schurwolle (Swisswool®), 12 % Polylactid
  • Ortovox 2L Swisswool Leone Jacket W, Grössen XS-XL, Gewicht 372 g
  • Ortovox 2L Swisswool Leone Jacket M, Grössen S-XXL, Gewicht 400 g

Quelle: Ortovox

MerkenMerken