Was gibt es im Bereich Schneeschuhe an Neuheiten für den kommenden Winter 2012/2013?

Cascade Designs MSR hat den Lightining Ascent und Evo Tour neue Steigeisen/Krallen verpasst. Eine tiefe Kerbe zwischen den beiden vorderen Zähnen sorgt für mehr Flexibilität und die Zähne arbeiten unabhängig voneinander. Das soll für eine noch bessere Traktion im Gelände bringen.

Die superdynamischen MSR Lightining Ascent Schneeschuhe mit den neuen Torsion2™ Steigeisen sorgen jetzt für eine noch höhere Traktion. Die scharfen Krallen verteilen die Kraft noch besser auch auf schroffem Terrain. Ihre uneingeschränkte Anpassungsfähigkeit steigert die Traktion auf ein Maximum. Somit ist ein ständiger Kontakt zur Schneeoberfläche gewährleistet.

MSR_LightiningAscent25_ichliebeberge

Bild: MSR Lightining Ascent 25 Modell 2013

Sonst bleibt bei MSR soweit alles wie gehabt.

TSL bringt eine neue Einsteigerlinie mit den Tech Shoes.

Bild: Einsteigermodell TSL 106 / 126 First

Und ebenso ein neues High-end-Modell mit Steigeisen/Krallen aus Edelstahl sowie einer gepolsterten Bindung.

Eine optimale Speicherung der Bindungseinstellungen, präzise und fein abgestimmte Fußbindungen, ein fester Halt, ein flexibles und bequemes Gestell: das sind die Merkmale, die TECH EXPEDITION zum technisch am meisten ausgefeilten Modell der Aluminium- Schuhreihe machen. (TSL)

Bilder: TSL TECH EXPEDITION

Tubbs hat ebenso die Top- sowie Einsteigermodelle überarbeitet. Neu kommt der Mountaineer mit  noch mehr Auftrieb bei besserem Halt im Gelände. Dazu hat er eine neue, einfacher zu aktivierende Steighilfe.

Bild Einsteigermodell: 2012 Tubbs Xplore Men

2012 Tubbs Mountaineer Men

Bild: 2012 Tubbs Mountaineer Men

Atlas hat die Bindung ihres Bestsellers überarbeitet. Der Hersteller verspricht, dass man leichter in die Bindung rein und raus kommt. Für einen Schneeschuh im Einsteigsbereich ist es durchaus eine leistungsfähige Bindung.

An anderen Ende der Produktpalette bewegt sich der Race and Run von Atlas. Er ist der bisher leichteste Schneeschuh von Atlas.

Einen noch leichteren Schneeschuh bringt Crescent Moon auf den Markt. Er ist vollkommen aus Carbon und wiegt schlappe 998 Gramm. Ist aber eher etwas für flache und schnelle Touren bzw. Rennen.

Bild: Crescent Moon

Für einen ähnlichen Einsatzbereichist der neue Easton Vo2 Racing gedacht. Die Bindungsplatte wird direkt an den Laufschuh geschraubt und los kann das Winterjogging gehen.

Bild: Easton