•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Schweizer Multisportmarke super.natural für Merinoblends präsentiert ihre neue Sommerkollektion 2014. Das Kernsortiment an modischen Base- und Midlayern bleibt erhalten. Hinzu kommt ein erweitertes Angebot an neuen Yoga- und Fitness-Styles für Damen, die ebenso aus der bewährten Merino-Mischfaser gefertigt sind.

Die im Jahre 2012 in Rotkreuz in der Schweiz gegründete Marke für modische Funktionstextilien hat sich voll und ganz der Entwicklung intelligenter Fasern verschrieben. Aus der Zusammenführung von Merinowolle und hochwertigen Polyestergarnen ist eine eigens entwickelte Merino-Mischfaser entstanden. Diese Faser erhält sämtliche Vorteile von Merino und schliesst gleichzeitig die Nachteile der Naturfaser aus, was der spezielle Faseraufbau möglich macht. Der Faserkern aus Polyester sorgt für Stabilität, mehr als bei einer reinen Naturfaser. Die Faserstruktur gleicht der eines Kletterseils: Ein Polyesterkern wird ummantelt von reiner Merinowolle. Auf der Haut liegt lediglich Merinowolle auf. Dank der hohen Faserstabilität sind die Textilien von super.natural sogar für den Trockner geeignet.

Im Vergleich zu anderen Produkten aus Merinowolle ist das super.natural-Gewebe besonders geschmeidig. Dies ist ebenso auf die Faserstruktur zurück zu führen. Die Mixfaser schafft es Feuchtigkeit schneller nach aussen zu leiten, so dass sich das Gewebe auch bei schweisstreibenden Tätigkeiten angenehm trocken anfühlt. Eine weitere positive Eigenschaft von Merinowolle ist die Verhinderung von Geruchsbildung. Somit können die Textilien länger getragen werden bevor sie in die Wäsche kommen.

Super.natural ist bluesign®-Systempartner und produziert somit nach strengsten Umweltstandards. Das blaue Sigel ist ein internationales Zertifikat für nachhaltige Produktion. Es wird garantiert, dass bei der Produktion der Kohlendioxidausstoss und Wasserverbrauch, die Arbeitsbedingungen und die Sicherheit des Endverbrauchers kontrolliert, sowie Wasser und Luft nicht verschmutzt werden – und dies in allen Produktionsschritten*.

Das Kernsortiment an ersten und zweiten Lagen besteht zum grössten Teil aus den bewährten, modischen Klassikern wie T-Shirts, Longsleeves, Tights und Hosen. Dazu ist das Portfolio an Yoga und Fitness Styles in der Frühjahr-Sommerkollektion 2014 deutlich ausgebaut worden. Vom Jumpsuit bis zur 7/8 Hose mit einer Schnürung am Bein, die ein Verrutschen der Hosenbeine verhindert – das Angebot ist sehr gross und vielseitig. Für jeden Einsatzzweck wird das passende Produkt in verschiedenen Stoffqualitäten geboten. Da super.natural eine Multisportmarke ist, können die Yoga-Styles aber natürlich auch bei anderen sportlichen Aktivitäten oder in der Freizeit getragen werden. Auch in Sachen Design bleibt sich die Marke mit Sitz in der Schweiz treu und es stehen unifarbene, reduzierte Designs in frohen Farben im Vordergrund. Bei den Männern dominieren helle Grüntöne, bei den Frauen setzt man auf Hellblau, Fuchsia, Violett, Hellgrün und Zitronengelb.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!