•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test AKU Tengu GTX
7.2 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr gute Dämpfung
  • sehr gute Haftung auf verschiedenen Unterlagen
  • guter Halt im Schuh
  • sehr solide Verarbeitung
  • hält absolut trocken
CONTRA
  • zu Beginn Druckstellen bei Achillessehne
Testurteil
Der AKU Tengu GTX ist ein vielseitig einsetzbarer Bergschuh, qualitativ hochwertig und sehr bequem. Obwohl ich AKU vorher noch nicht kannte, konnte mich die Marke überzeugen. Ich benutze den Schuh für sämtliche Outdoor-Aktivitäten, bei welchen ein guter Halt und Grip wichtig sind. Aus meiner Sicht eignet sich der steigeisenfeste Bergschuh einerseits für Leute, die gerne im alpinen Terrain unterwegs sind, andererseits aber auch für normale Wanderer, die gerne einen stabilen, aber trotzdem leichten und komfortablen Schuh tragen.
Funktion6.8
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7.1
Umwelt/Nachhaltigkeit8
Preis-Leistung6.7

Fakten

AKU Tengu GTX, Farbe: schwarz-orange, Grösse: UK 8, Artikelnummer: 8032696651718

  • Gewicht: 753 g pro Schuh nachgewogen (725 g laut Hersteller)
  • Obermaterial: Nylon + Suede; Futter: Gore-Tex Performance Comfort; Sohle: Vibram Curcuma; Zwischensohle: Double Density Pu Exoskeleton; Brandsohle (Steifheit): Carbon Fiber + Die Cut Eva (X Stiff); Fussbett: Custom Fit Pro Alum

Angaben vom Hersteller:

Bedingt steigeisenfester Bergschuh für alpinistische Aktivitäten. Leicht und ausgesprochen funktionstüchtig, eignet sich Tengu GTX dank der Verwendung innovativer Materialien ideal für dynamische Situationen auf Mischgelände. Die neue Vibram Curcuma Profilsohle bietet in Kombination mit der exklusiven Zwischensohle AKU Exoskeleton sowohl während der Kletterphase als auch beim Trekking während des Zustiegs einen hohen Grad an Stabilität und Präzision.

  • Made in Italy
  • Garantie: keine Angaben

Praxistest AKU Tengu GTX

Da mein bisheriger Bergschuh langsam in die Jahre gekommen war, nutzte ich die Gelegenheit, um den AKU Tengu GTX ausgiebig zu testen. Der Schuh eignet sich perfekt für Aktivitäten im alpinen Gelände, für Hochtouren und Klettersteige, aber auch für längere Wanderungen, insbesondere in unwegsamen Gelände.

Den Bergschuh gibt es in zwei Farben: schwarz-orange und auffälligem türkis-orange. Ich habe mich für erstere entschieden – mir gefällt das Design sehr gut. Trotz Schlichtheit wirkt es nicht langweilig, sondern modern und frisch.

Der Bergschuh AKU Tengu GTX ist sehr robust und widerstandsfähig gebaut. Trotzdem ist er relativ leicht und eigentlich sehr bequem. Am Anfang hatte ich allerdings gerade beim längeren Aufstieg Druckstellen an der Achillessehne, was dann zu unangenehmen Blasen führte. Dies legte sich dann mit der Zeit. Ansonsten fühlt sich der Bergschuh eher an wie ein bequemer Trekkingschuh, ausser, dass die Sohle natürlich relativ steif ist. Diese Steifheit sorgt im Fels beim Klettern für eine gute Stabilität. Trotzdem behält man im Schuh ein gutes Gefühl für den Untergrund. Die Schnürung lässt sich gut einstellen, dank dem untersten Metallhaken, welcher die Schürsenkel fixiert, lassen sich der untere und obere Schuhteil unterschiedlich eng schnüren, was ich als sehr angenehm und praktisch empfinde.

Ich bin begeistert von der guten Dämpfung des Bergschuhs. Das hat AKU mit seinem Internal Midsole System toll hingekriegt. AKU hat ja langjährige Erfahrung in der Herstellung von Bergschuhen, sämtliche Schuhe werden in den Werken in Italien und Rumänien gefertigt, die verwendeten Materialien sind zu 100 Prozent rückverfolgbar. AKU setzt zudem auf eine umweltverträgliche Produktion, so werden chemische Stoffe, welche negativen Einfluss auf die Gesundheit und Umwelt haben, möglichst vermieden. Zudem wird die Produktion und die Logistik möglichst energieeffizient organisiert.

Die Vibram-Sohle des AKU Tengu GTX sorgt für guten Grip auf unterschiedlichem Terrain. Auch auf nassen Felsen hatte ich guten Stand. Das Sohlenprofil sorgt auch im Schnee und Schlamm für guten Halt. Falls der Grip der Sohle nicht mehr reichen sollte, ist der Schuh auch bedingt steigeisentauglich. Hinten gibt es einen Aufsatz, bei welchem man den Steigeisenbügel einhängen kann, vorne nicht. Meine Steigeisen haben eine Riemenbindung, die Schuhe funktionieren natürlich auch damit.

Ich finde den Bergschuh AKU Tengu GTX qualitativ hochwertig und sauber verarbeitet. Der rundum laufende Geröllschutz hilft, dass die Schuhe auch bei Gebrauch im Fels lang halten. Gore-Tex sorgt dafür, dass in diesem Schuh die Füsse trocken bleiben. Zum Test stand ich längere Zeit im Wasser und es drang keine Feuchtigkeit in die Schuhe rein. Bedenken bezüglich ungenügender Atmungsaktivität haben sich als unnötig erwiesen – schwitzige Füsse gehören mit diesem Schuh der Vergangenheit an. Ich hatte immer genügend warm in den Bergschuhen, zum Teil fast ein bisschen zu warm. Ich denke jedoch, dass ich dafür im Winter dann dankbar sein werde.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des AKU Tengu GTX finde ich gut. Für den Preis kriegt man aus meiner Sicht einen guten und vielseitigen Bergschuh in sehr guter Qualität, welche ökologisch produziert wurde.

Preis

Der Bergschuh AKU Tengu GTX kostet 349.00 CHF.

Händlersuche/Storefinder

//publisher.outtra.com/themes/frontend/eom/assets/js/outtra-pricecompare.js?publisher_id=152&widget_id=7334

Links

Hersteller AKU

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Naturzone AG

MerkenMerken


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!