Test Arcteryx Atom SV Hoody

Arcteryx Atom SV Hoody 02
Test Arcteryx Atom SV Hoody
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • leicht
  • warm, auch unter feuchten Bedingungen
  • widerstandsfähig, robust
  • lang geschnitten
  • trocknet schnell
  • sehr gut verarbeitet, hohe Qualität
CONTRA
  • -
Testurteil
Mit dem Arc'teryx Atom SV Hoody ist man warm, aber trotzdem leicht unterwegs. Auch im feuchten Zustand wärmt die Jacke, zudem trocknet sie zügig. Sie ist mit Kunstfasern gefüllt und eignet sich an kälteren Tagen als mittlere Schicht aber auch als äussere Bekleidungsschicht. Der perfekte Allrounder!
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung7.6
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6.8

Fakten

Arc’teryx Atom SV Hoody, Farbe: black, Grösse: S, Artikelnummer: 13984 162512

  • Gewicht: 414 g nachgewogen (412 g laut Hersteller)

Angaben vom Hersteller:

  • sportlicher Schnitt, Passform: sportlich, hüftlang
  • Aussenmaterial: Gossamera™ – 100 % Nylon
  • Material Isolierung: Coreloft® 100 – 100 % Polyester; 100 g/m2
  • Coreloft®: die grossen Polyester-Stapelfasern sorgen für einen guten Loft, die kleinen Polyester-Stapelfasern binden zusätzliche Luft und halten warm
  • feuchtigkeitsbeständiges Obermaterial, dauerhaft wasserabweisende Ausrüstung (DWR)
  • atmungsaktiv, Achseln mit Trikotfutter für bessere Atmungsaktivität
  • gefüttert
  • leicht
  • kleines Packmaß
  • windabweisend
  • vorgeformte Ellenbogen
  • Unterarm-Zwickel
  • gefütterte Kapuze
  • durchgehender Frontreißverschluss mit Windleiste
  • elastisches Bündchen
  • verlängerter Rücken
  • verstellbarer Saum mit Kordelzug
  • 1 Brusttasche auf der Innenseite
  • 2 Eingrifftaschen
  • Garantie: lebenslang, bei normaler Nutzung

Praxistest Arcteryx Atom SV Hoody

Den Arcteryx Atom SV Hoody habe ich im vergangenen Winter auf Schneeschuh- und Snowboardtouren getestet. Auch beim Schlitteln und in der Freizeit hatte ich die Thermojacke an.

Schon auf der Website des Herstellers findest man den Arcteryx Atom SV Hoody in einer Kategorie mit Fleecejacken. Was früher das Fleece war, wird heute mehr und mehr durch mit Kunstfaser oder Daune isolierte Jacken ersetzt. Dabei ist diese Jacke schon längere Zeit im Sortiment und wurde fortlaufend verbessert.

Man merkt dem Arcteryx Atom SV Hoody die „Erfahrung“ an. Der Schnitt ist sehr gut. Endlich mal eine Jacke, die am Rücken länger geschnitten ist! Auch Kragen wie Kapuze sind tiptop. (Die Kapuze passt über einen Kletterhelm, aber nicht über einen Skihelm.)

Betrachtet man ihr niedriges Gewicht, ist sie erstaunlich warm. Und das auch, wenn sie mal von innen feucht wird. Insgesamt trocknet die Jacke schnell. Deutlich schneller als Daune in jedem Fall. Sie ist im Vergleich zu einer Daunenjacke auch einfacher, was die Pflege angeht. Der Hersteller empfiehlt die Reinigung in der Waschmaschine. Schonwaschgang bei 30° Grad und gut spülen. Danach am besten im Wäschetrockner trocknen.

Aussen wie innen ist die Jacke angenehm weich. Die Aussenseite ist aber deutlich robuster und auch wasser- und windabweisend. Einen Hitzestau erlebte ich mit der Jacke nie, sie ist atmungsaktiv. Zudem kann man sie durch den Front-Reissverschluss ja einfach belüften. Auch das Design fand ich angenehm einfach und schlicht. Die Jacke kommt ohne Steppnähte aus. Dadurch ist sie durchaus auch alltagstauglich.

Die Jacke hat einen hohe Qualität und ist sehr gut verarbeitet. Die Details wie die Einsätze aus Trikotfutter oder die elastischen Ärmelabschlüsse stimmen. Die Taschen sind gut platziert. Sie lässt sich relativ klein zusammenpacken und in den Rucksack stopfen. Wieder ausgepackt, „entfaltet“ sie sich sofort wieder. Sie braucht nicht viel Platz und kann gut als Reservejacke mitgenommen werden. Worüber sich eine Freundin einmal sehr freute. Auf dem windigen Gipfel angekommen suchten wir unsere warmen Jacken raus. Die Wärmejacke der Freundin hatte sich jedoch einen gemütlichern Platz in der Hütte gesucht. Da freute sich meine Freundin sehr, als ich aus den tiefen des Rucksacks mein Arcteryx Atom SV Hoody herauszauberte.

Nicht zu meckern gibt es beim Arcteryx Atom SV Hoody. Die Wärmejacke ist die ideale Isolationsschicht. Ob als mittlere Schicht unter einer weiteren Regenjacke/Hardshell mit vollem Wind- und Wetterschutz oder als äussere Schicht, die Jacke ist extrem vielseitig, robust und wird mich sicher noch auf mehr Touren lange Zeit begleiten.

Preis

Der Arcteryx Atom SV Hoody kostet laut Hersteller 319 CHF.

Bei Bächli Bergsport findet man ihn auch schon ab 209 CHF im Ausverkauf oder 285 CHF regulär.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Arc’teryx

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Gecko Supply GmbH

MerkenMerken

ÜBER DEN AUTOR

Lea Balmer

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Black Diamond Adam Clark_Isaac Freeland_2021_003815

Black Diamond Lawinensicherheitsausrüstung 2021/2022

Kolumbien

Dani Arnold – Solo Speed Rekord Petit Dru Nordwand

Prix Montagne Nominierte Timbaer Skimanufaktur Dano Waldburger Andreas Dobler

Timbaer Skimanufaktur gewinnt Prix Montagne 2021

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top