•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Chillaz Salt Lake City Jacket
7 / 10 Bewertung
PRO
  • bequemes, dünnes, aber kuscheliges Futter
  • superelastische Materialeigenschaften für optimale Bewegungsfreiheit
  • kompromissfreie Qualität
  • ansprechender schmaler Schnitt
  • Verwendung vom angeblich weniger umweltbelastendem Lyocell (Tencel®)
  • robuster Reissverschluss
CONTRA
  • eher kurze Ärmel (verglichen auch mit anderen Chillaz Modellen)
  • keine Aufhängeschlaufe
  • nur in grau erhältlich
Testurteil
Die Chillaz Salt Lake City Jacket ist eine sportlich geschnittene, bequeme Stoff Kapuzenjacke. Das dünne, aber kuschelige Innenfutter zeichnet den Wintercharakter aus. Die elastischen Eigenschaften kennzeichnen ihre sportliche Eignung mit höchster Bewegungsfreiheit, auch wenn sie nicht fürs starke Schwitzen geeignet ist. Doch für viele Aktivitäten ist sie perfekt – vom Bouldern bis zum Dasein als Couch-Potato.
Funktion7
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass6.5
Umwelt/Nachhaltigkeit6.6
Preis-Leistung7.5

Fakten

Chillaz Salt Lake City Jacket Men, Farbe: grey, melange, creme, anthrazit, Grösse: M, Artikelnummer: 206065-1

  • Gewicht: 646 g nachgewogen (keine Angaben vom Hersteller)
  • Material: 60 % Lyocell (Tencel®), 32 % Baumwolle, 8 % Elasthan

Angaben vom Hersteller:

Nutze den Tag: Für‘s Relaxen nach dem Klettern, für die Pausen zwischendurch und eigentlich für immer und überall.

  • Die bequeme Salt Lake Jacket mit der Fasermischung aus Lyocell (Tencel®), Baumwolle und Elasthan garantiert absolutes Wohlfühlen. Lyocell (Tencel®) ist eine klimaregulierende Faser mit bestem Feuchtigkeitsmanagement und reduziertem Bakterienwuchs.
  • Details: Taschen und Innenseite des Hoods in Kontrastfarben, diagonales Farbthema am linken Ärmel, Ärmelbündchen und Zick-Zack-Stitching.
  • Made in China, designed in Tirol

Praxistest Chillaz Salt Lake City Jacket

Wer hätte gedacht, dass Holz auf den Schultern zu tragen so angenehm sein kann. Ich sicher nicht.

Wie ich darauf komme, die Chillaz Salt Lake City Jacket mit Holz zu vergleichen? Es liegt an ihrer Stoffzusammensetzung. Baumwolle kennen wir alle. Die Stretchfähigkeit der Jacke verrät gleich, dass auch ein Anteil an Elasthan drin steckt. Aber was ist Lyocell? Das wusste ich nicht. Es handelt sich um eine aus Zellulose gewonnene Faser. Die Produktion dieser Faser soll weniger umweltbelastend sein als andere vergleichbare Fasern wie Viskose. Die Lyocell-Faser wird in vielen Bereich genutzt, eben auch für Funktionstextilien.

Danach wird auch klar, warum Bäume auf der Produktetikette dargestellt sind. Ungefähr 60 Prozent der Chillaz Salt Lake City Jacket bestehen also aus Buchs- und Eukalyptus-Holz. Den Duft von Eukalyptus kann man natürlich nicht mehr riechen. Trotzdem kann man die Jacke mehrere Tage ohne unangenehme Geruchsentwicklung tragen. Die Freizeitjacke ist beim Waschen in der Waschmaschine stabil und zeigt keine Spuren von Alterung (wird nicht kleiner, bleibt kuschelig, behält ihre Form).

Irritierend finde ich, wenn die Produktbeschreibung der Hersteller-Website nicht mit dem Produkt übereinstimmt. In diesem konkreten Fall (siehe Details oben bei Angaben vom Hersteller) sind die Taschen und die Innenseite des Hoods nicht in Kontrastfarben. Alles ist homogen grau. Schade. Kontrastfarben würdenes interessanter machen. Auch das Etikett im Kleidungsstück zeigt eine andere Stoffzusammensetzung von 47 % Modal, 47 % Baumwolle und 6 % Elastan (Lycra ®) anstelle der oben aufgelisteten Zusammensetzung. Das nimmt aber keine von den objektiven Qualitäten weg.

Die attraktive Chillaz Salt Lake City Jacket ist eher für sportliche Figuren konzipiert und so geschnitten, dass sie am Rücken schön aufliegt, ohne am Bauch einen Stoffbuckel zu bilden. Die Jacke schützt gut den Hals, wenn sie ganz geschlossen ist. Nur dürfte sie neben grau gerade für den Winter auch in anderen, fröhlicheren Farben erhältlich sein.

Die Chillaz Salt Lake City Jacket ist trotzdem eine hervorragende Freizeitjacke und ist so universal, dass man sie in vielen Situationen tragen kann. Vor allem wenn die Tage langsam kühler werden. Nur sollten die Ärmel für diesen Zweck ein wenig länger sein. Auch eine Aufhängeschlaufe fehlt. So muss man die Jacke entweder an der Kapuze aufhängen oder hinlegen.

Die kompromisslose Qualität ist bis zum letzten Detail auf höchstem Niveau spürbar. Der durchgehende Front-Reissverschluss ist von guter Qualität und hat oben einen Kinnschutz. Sie hat vier Taschen. Zwei nicht verschlossene Aussentaschen und zwei grosse Innentaschen. Diese entstehen durch die eingesetzten Aussentaschen.

Nach einer Testperiode von über einem Monatund fast täglichem Tragen ist die Jacke immer noch wie neu. Die Chillaz Salt Lake City Jacket zerknittert nie – ein Wunder. Dank ihrer Elastizität kann man die Kapuzenjacke zum Sporttreiben tragen, solange man nicht zu viel schwitzt.

Preis

Die Chillaz Salt Lake City Jacket kostet 109.95 €.

Sie ist auch in der Schweiz erhältlich.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Chillaz

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller, in der Schweiz über Ibex Sport


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!