Test Evoc CP Camera Pack 26L
6.4 / 10 Bewertung
PRO
  • einsetzbar für fast jede Outdoor-Sportart
  • gute Organisation mit vielen Fächern
  • guter Schutz
  • seitlicher Schnellzugriff
  • Vorrichtung für Trinksysteme wie CamelBak
  • angenehm zu Tragen
  • behält die Form, auch wenn der Rucksack fast leer ist
  • qualitativ hochwertige Verarbeitung
CONTRA
  • eher für Profis mit umfangreicher Ausrüstung gedacht
  • relativ hoher Preis
  • wirkt etwas wuchtig
Testurteil
Der Foto-Rucksack Camera Pack 26L von Evoc ist ein bis ins letzte Detail durchdachter Outdoor-Rucksack. Dank unterschiedlicher Befestigungsmöglichkeiten und ausgeklügelter Organisation der Fächer eignet sich der Rucksack flexibel sowohl im Sommer als auch im Winter als idealer Begleiter für den ambitionierten Sport-Fotografen. Aufgrund der vielen positiven Punkte fällt der relativ hohe Preis bei der Bewertung weniger ins Gewicht.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.2

Fakten

Evoc CP Camera Pack 26L, Farbe: ruby, Grösse: one size, Artikelnummer: 5314240001, EAN 4250450706571

  • Gewicht: 2453 g nachgewogen (2450 g g laut Hersteller)

Angaben vom Hersteller:

Sportlicher Kamera Rucksack mit Vollausstattung für Profi- und Hobby Fotografen.  Konzipiert für den sportlichen Einsatz, bietet er höchsten Schutz für das empfindliche Foto-Equipment. Im Innenraum des Rucksacks findet sich neben genug Stauraum für eine komplette Fotografenausrüstung, sorgfältig abgetrennt, auch Platz für die persönliche Ausrüstung. Der gesamte Innenbereich ist durch einen weitöffnenden,  leichtlaufenden Reißverschluss von hinten aus zugänglich. Ein seitlicher Schnellzugriff  sorgt für leichte Erreichbarkeit der Kamera – sogar von der Schulter aus.

  • Seitlicher Kamera-Schnellzugriff
  • 60/40-Aufteilung zwischen Kamerafach und Fach für sonstige Ausrüstung
  • Unbegrenzte Konfigurationsmöglichkeiten bei der Kamerafach-Aufteilung
  • Rückenteil (verstärkt, gepaddet)
  • Rückenteil inkl. Luftkanälen (verstärkt, gepolstert)
  • Schultergurte (verstellbaren, ergonomisch, gut gepolstert)
  • Neopren-Hüftgurt (extrabreit, gepolstert, abnehmbar)
  • Heavy Duty Tragegriff
  • Lawinenfach mit Schnellzugriff und Notfallplan
  • Befestigung für: Snowboard, Ski (diagonal/vertikal), Schneeschuhe, 2 Eispickel, Stöcke, Stativ (frontal/seitlich)
  • Taschenmanagement: Kamerafach 60, Ausrüstungsfach 40
  • Rucksack weit zu öffnen (frontal, rückseitig)
  • Aufteilung (individuell, gepolstert)
  • Kamera-Schnellzugriff (seitlich)
  • Organisationsfächer für: CF- und SD-Karten
  • Notebook Fach ‹ 17’’
  • Brillenfach (gepolstert)
  • Adresskartenfach
  • Seitentasche (Passt für: Trinksystem 2 l)
  • Hüftgurttasche
  • Boden inkl. Gummifüße (verstärkt)
  • Integrierte, abnehmbare Regenhülle
  • T-Zipper-Puller (abschließbar, ergonomisch optimierte)

>Praxistest Evoc CP Camera Pack 26L

Als erstes auffällig am Fotorucksack Evoc CP Camera Pack ist das etwas wuchtige Erscheinungsbild. Dies liegt aber in erster Linie an den robusten Materialien, aus denen der Rucksack gefertigt ist. So lässt sich der Rucksack auch in (fast) leerem Zustand ohne Probleme auf den Boden stellen. In diesem Zusammenhang sind auch die Plastiknoppen an der Unterseite des Rucksacks zu erwähnen, welche ihn vor Nässe schützen. Ebenfalls vorhanden ist eine Regenhülle, welche sich in einer kleinen Tasche an der Unterseite verstauen lässt.

Ganz allgemein wurde beim Evoc CP Camera Pack auf Robustheit geachtet. Zur Herstellung wurden qualitiativ hochwertige Materialien verwendet. Im Gegensatz zu manch anderem Fotorucksack überzeugen auch die stabilen Brust- und Hüftverschlüsse, welche an herkömmliche Outdoor-Rucksäcke erinnern. Sie verfügen sogar über eine Pfeife und eine kleine Seitentasche. Dank fester Form und Polsterung sitzt der Rucksack Evoc CP Camera Pack gut am Rücken – unabhänig davon, wie gut er gefüllt ist.

Der Zugriff zu Kamera und Zubehör erfolgt über einen grossen Reissverschluss, mit welchem der Rucksack quasi “halbiert” wird. Auf der linken Seite lassen sich kleineres Zubehör wie Filter, Speicherkarten u.ä. verstauen. Auf der rechten Seite befindet sich oben (40 %) ein Fach für die persönlichen Utensilien wie Bekleidung oder Verpflegung. Die unteren 60 % umfassen ein Fach für Kamera sowie vier weitere für Objektive und Blitze. Damit ist das Innenleben des Evoc CP Camera Pack relativ grosszügig. Für HobbyfotografInnen – wie ich eine bin – kann dies schnell zu viel sein (oder wenn nicht eine umfangreiche Ausrüstung mitgetragen werden soll). In diesem Fall habe ich die Fächer einfach umfunktioniert und beispielsweise Jacken oder andere kleinere Utensilien darin verstaut. Ebenfalls Platz findet ein Laptop bis 17″.

Praktisch ist der seitliche Zugriff zur Kamera, welcher vom Rucksackträger direkt erreicht werden kann. So muss weder der Evoc CP Camera Pack ausgezogen, noch ein Begleiter um Hilfe gebeten werden. Zusätzlich verfügt der Kamera-Rucksack über ein gepolstertes Brillenfach, in welchem auch eine Goggle Platz findet sowie ein seitliches Fach für die Befestigung eines Trinksystems (wie z.B. Camelbak).

Da der Rucksack Evoc CP Camera Pack über unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten verfügt, lassen sich ein Stativ, als auch unterschiedliche Sportgeräte  fixieren – z.B. Pickel, Wander- bzw. Skistöcke Snowboard oder Ski.

Der Preis von 329 CHF mag auf den ersten Blick hoch erscheinen. Doch aufgrund seiner Vielseitigkeit und Qualität ist der Rucksack seinen Preis wert. Der Evoc CP Camera Pack kann problemlos für jeden Einsatzzweck verwendet werden – ob Mountainbike, Skitour oder auch ohne sportlichen Hintergrund. Die Kamera ist immer gut geschützt und kann bequem transportiert werden.

Preis

Der Evoc CP Camera Pack 26L kostet 329 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Evoc

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über CHRIS sports

About The Author Irene Collenberg