Test Hestra Heli Ski Female
7.2 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr warm
  • wind- und wasserdicht
  • sehr bequem
  • einfach herausnehmbarer Innenhandschuh aus angenehmem Fleece
  • Leder über Handfläche und Finger
  • eine elastische, super Halterung an den Handgelenken
CONTRA
  • es empfiehlt sich Flecken auf dem weissen Leder zu vermeiden
  • etwas steif für einen Fingerhandschuh
  • keine Angaben zum Herstellungsland, unterschiedliche Angaben in Katalog/Website/Etiketten (Ziegen- oder Kuhleder?)
Testurteil
Der Hestra Heli Ski Female ist ein sehr bequemer Winterhandschuh, der alles bietet, was man für Wintertouren sucht. Beim Hestra Heli Ski Female fehlt es eigentlich an nichts, er ist robust, warm, wind- und wasserdicht, bequem, funktional, einzig die Feinmotorik kommt trotz Fingerhandschuh an Grenzen.
Funktion7.3
Qualität/Verarbeitung8.1
Gewicht/Packmass6.4
Umwelt/Nachhaltigkeit7.6
Preis-Leistung6.8

Fakten

Hestra Heli Ski Female, Farbe: schwarz/weiss (100020), Grösse: 6, Artikelnummer: 30610

  • Gewicht: 240 g nachgewogen (keine Herstellerangaben)
  • Material: 100 % Polyester
  • Material Handinnenfläche: Ziegenleder
  • Material Isolation: 100 % Polyester
  • Material Futter: 100 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

The women’s model of our legendary Heli Ski glove is made of soft leather with a slimmer profile and fit for a women’s hands. A great choice for those who often ski powder and need an extra warm glove.

  • LINING: Removable Bemberg/polyester lining with Polyester/Fiberfill insulation.
  • OUTER MATERIAL: Upper section made of windproof, waterproof and breathable HESTRA Triton three-layer polyamide fabric. Cowhide palm.
  • FEATURES: Eagle Grip. Snow lock with Velcro closure. Carabiner. Handcuffs.
  • Made in ? – im Internet finden sich Hinweise auf eine mögliche Herstellung in Ungarn oder China. Auch ich habe keine Hinweise auf Etiketten oder ähnlichem finden können.

Praxistest Hestra Heli Ski Female

Ich habe die Hestra Heli Ski Female beim Skifahren und Snowboarden auf der Piste, sowie beim Skitourengehen getestet. Die Handschuhe sind äusserst robust, aber trotzdem angenehm weich zu tragen. Und sie geben extrem warm. So fror ich beispielsweise nach dem «Abfellen» schon nach kürzester Zeit, gewärmt nur von den Handschuhen, nicht mehr. Dies hat noch kein Handschuh bei meinen Händen fertig gebracht, ohne dass ich Reinpusten musste. Zum Hochlaufen sind sie je nach Witterung selbstverständlich schnell zu warm.

Der Innenhandschuh des Hestra Heli Ski Female ist mit einem Klettverschluss am äusseren Handschuh befestigt und lässt sich einfach Herausnehmen und so auch Waschen. Trocknen musste ich ihn kaum, da er nicht nass wird, ausser der Schnee kommt direkt durch die Öffnung rein. Er verrutscht in keiner Weise, wenn man die Hand rauszieht.

Der Hestra Heli Ski Female hat «Halterungen», die ums Handgelenk gelegt werden können, Diese sind elastisch und so angenehm zu tragen, dass man sie kaum spürt. Gleichzeitig erfüllen sie ihren Zweck in bester Weise. So können die Hestra Heli Ski Handschuhe ausgezogen und in angemessener Länge an den Handgelenken herunterbaumeln.

Die Handinnenfläche des Hestra Heli Ski Female und die Finger sind mit Leder überzogen. Dies macht die Handschuhe einerseits robust und andererseits angenehm zu tragen, wenn die Finger auch noch bewegt werden sollten. Wenn man so ungeschickt wie ich und Glühwein über das weisse Leder schüttet, muss man aber mit bleibenden Flecken rechnen.

Hestra ist spezialisiert auf Handschuhe. Auf der Website findet man Handschuhe für alle Sportarten von Golf-Handschuhen über Bike-, Langlauf-,  Skitouren- und Freeridehandschuhe in unterschiedlichen Ausstattungen. Cool finde ich den Kalkulator auf der Website, um die Grösse auszurechnen. Die sehr übersichtliche Website macht das Label sympathisch. Nur die Angaben im gedruckten Katalog stimmen mit denen am Handschuh und auf der Website nicht immer überein – ist der Handschuh nun aus Ziegen- oder Kuhleder?

Das Hestra Glove System hat ein «Layering Principle», ein Schichten-oder Lagen-Prinzip. Auf der Haut soll ein Stoff liegen, der Feuchtigkeit abtransportiert und gleichzeitig wärmt. Ein sogenannter Basishandschuh hält die Hände in normal kalten Konditionen warm, dazu Wind und Feuchtigkeit ab. Der sogenannte «Shell» Handschuh ist ein zusätzlicher Schutz, wenn es bitterkalt und nass ist oder man lange Zeit herumsteht. Die Kombination hängt von den individuellen Bedürfnissen ab.

Der rundum funktionale, tolle Hestra Heli Ski Female ist jedoch etwas steif, so dass man feinmotorisch trotz Fingerhandschuh nicht viel hinkriegt.

So testeten andere: Bei Outdoor-Gearlab wurden dem Handschuh 3.3 von 5 Punkten vergeben. Er wird auch dort als sehr warm und robust und im Vergleich zu anderen Produkten als ausgefeilter beschrieben.

Preis

Der Hestra Heli Ski Female kostet 149 CHF.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Hestra

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Sport Concept SA