Test Icebreaker Hike Lite Crew
7.5 / 10 Bewertung
PRO
  • Form passt sich gut dem Fuss an
  • keine Nähte à keine Blasen
  • atmungsaktiv à wenig schwitzen
  • hoher Tragekomfort
CONTRA
Testurteil
Die Socken Icebreaker Hike Lite Crew, welche hauptsächlich aus Merinowolle von Schafen aus Neuseeland bestehen, sind bereits meine Lieblingswandersocken geworden, denn sie sind enganliegend, atmungsaktiv und sehr bequem. Ausserdem halten sie die Füsse warm, ohne dass man zu sehr schwitzt.
Funktion8.2
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass6
Umwelt/Nachhaltigkeit7
Preis-Leistung8.2

Fakten

Icebreaker Women’s Hike Lite Crew, Farbe: Cherub/Silver/Cognac, Grösse 38-40, Artikelnummer: IBN304H86

  • Gewicht: 60g nachgewogen
  • Material/Zusammensetzung: 60 % Wolle (Merinowolle), 38 % Polyamid (Nylon), 2 % Elasthan (LYCRA®)

Angaben vom Hersteller:

  • Geeignet für: Outdoor und Wandern
  • Vorteile: natürliche Geruchswiderstandsfähigkeit, atmungsaktiv
  • Eigenschaften: leichte Polsterung in der Sole; Stützung der Bänder; weich, Anti-Blasen-Saum bei den Zehen
  • Pflege: Bei geringer Temperatur waschen und tumblern mit der Innenseite nach aussen mit ähnlichen Farben
  • Made in New Zealand

Praxistest Icebreaker Hike Lite Crew

Bis anhin wusste ich nie so recht, wenn es zum Wandern kam, was ich an die Füsse anziehen soll. Denn Wandersocken, geeignet für kalte und warme Temperaturen, kurze, lange, einfache und anstrengende Strecken fehlten mir noch. Auch wusste ich nicht so recht, auf was ich beim Kauf von solchen achten soll, deshalb schob ich dies auch immer wieder hinaus.

Die Ganzjahres-Wandersocken Icebreaker Hike Lite Crew sind die ersten “richtigen” Wandersocken, welche meine Füsse jemals getragen haben. Und sie fühlen sich sehr, sehr wohl darin. Farblich haben sie mir schon auf den ersten Blick gefallen, das kirschenrot passt gut zu meiner restlichen Wanderbekleidung, was ja nicht lebenswichtig ist aber trotzdem ein ästhetisches Detail, welches mir auffällt. Auch die Internetseite von Icebreaker macht einen guten Eindruck auf mich. Der Herstellungsprozess wird dort offen beschrieben bis hin zu den Schafen, welche die Hauptlieferanten des Materials für ihre Produkte sind. Die Natur und ihre Rohstoffe, die sie uns bietet wird wertgeschätzt. Das tut meinem naturfreundlichen Herz gut.

Das erste Mal kamen die nigelnagelneuen Wandersocken Icebreaker Hike Lite Crew zum Einsatz auf einer Acht-Stunden-Wanderung im Mai bei mittleren Temperaturen. Auch nach dem langen Marsch schmerzten mich meine Füsse kaum, ich fand keine einzige Blase, keine Druckstellen und die Socken waren fast so trocken, wie zu dem Zeitpunkt, als ich sie aus der Packung genommen habe.

Ein anderes Mal trug ich die Icebreaker Hike Lite Crew Wollsocken an einem heissen Sommertag auf einer Tour mit über 1500 Höhenmeter-Unterschied. Da wurden sie nass, allerdings auf Grund von äusseren Einflüssen. Auf dem Weg zum Gipfel mussten grosse Schneefelder durchquert werden. Trotzdem fühlten sich meine Füsse den ganzen Tag gut an in den Trekkingsocken.

Inzwischen sind die Socken schon ein paarmal getragen und gewaschen und haben ihre Form und Farbe gut behalten. Ich habe den Verdacht, dass diese Socken mich zu allen Jahreszeiten begleiten werden auf meinen Wandertouren.

Preis

Die Socken Icebreaker Hike Lite Crew sind in drei verschiedenen Farben und drei verschiedenen Grössen für 27.90 CHF bzw. 21.95 € erhältlich.

Natürlich gibt es die Socken auch als Herrenmodell: Icebreaker Mens Hike Light Crew.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Icebreaker

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller