Outdoor Research Revelation Jacket
Test Outdoor Research Revelation Jacket
6.8 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr schöne modische Farbe
  • taillierter ergonomischer Schnitt
  • perfekter Schutz gegen Wind und Regen
  • Atmungsaktivität
  • Unterarmbelüftung
  • grosse verstellbare Kapuze
  • robust
CONTRA
  • kein Schneefang
Testurteil
Die Outdoor Research Revelation Jacket ist der optimale Begleiter für alle Aktivitäten in den Bergen. Für eine 3-Lagen Jacke ist sie sehr leicht, klein zusammenfaltbar und findet somit immer einen Platz in jedem Rucksack. Die OR Revelation Jacket ist der perfekte Schutz vor Kälte, Wind und Regen in den Bergen, aber auch im Alltag.
Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass6.8
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7

Fakten

Outdoor Research Women’s Revelation Jacket, Farbe: Apple, Grösse: M (Rückenlänge 67 cm), Artikelnummer: 95101OR

  • Gewicht: 470 g nachgewogen (461 g laut Hersteller bei Grösse M)
  • Material / Zusammensetzung: 94 % Polyamid (Nylon), 6 % Elasthan (GORE-TEX® 3 Lagen, 78-Denier); Futter 100 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

Outdoor Research Revelation Jacket – herrliche Berge und bester Granit, so weit das Auge reicht – Zeit für die wasserdichte und atmungsaktive Revelation Jacket aus wasserdichtem, atmungsaktivem GORE-TEX® mit abriebfesten Stretch-Obermaterialien. Die damenspezifische Jacke kommt mit technischen Extras wie der Halo Hood™, Achselreißverschlüssen und extra hohen, klettergurtfreundlichen Seiten- und Brusttaschen.

  • voll anpassbare, Helm-kompatible Kapuze
  • in die Kapuze integrierte Kordelstopper
  • verstellbare Kapuze mit drahtverstärktem Schild
  • “Halo”-Kapuzenanpassung
  • Napoleontasche mit Reißverschluss
  • winddicht
  • wasserdicht
  • wasserabweisender Zweiwege-Frontreißverschluss
  • Achselreißverschluss
  • den Körperbewegungen folgende Stretchbereiche
  • leicht
  • innen liegende Windschutzleiste am Frontreißverschluss
  • Seitentaschen oberhalb von Hüft- oder Klettergurt
  • strapazierfähig
  • Saum mit Kordelzug
  • atmungsaktiv
  • Klettverschluss am Handgelenk
  • vorgeformte Ellenbogen
  • vollständig getapte Nähte

Praxistest Outdoor Research Revelation Jacket

Die Outdoor Research Revelation Jacket hat mich überzeugt und wurde sehr schnell zu meiner favorisierten Gore-Tex-Jacke. Ich habe die Outdoorjacke bei verschiedenen Touren mit allen Wetterbedingungen getestet. Die Jacke ist gemäss Hersteller geeignet für Alpines Klettern, Ski und Trail.

Auf einer Gratwanderung am Stoos blies uns die Bise um die Ohren. Mit der Outdoor Research Revelation Jacket war ich schön geschützt. Sie hält den Wind perfekt ab und sorgt dafür, dass der Körper nicht auskühlt.

An einem regnerischen Sonntag stellte ich die Wasserdichte auf die Probe. Selbst nach zwei Stunden im heftigen Regen liess mich die Outdoor Research Revelation Jacket nicht im Stich. Ich blieb schön trocken. Auch an den Schultern mit Rucksack darüber blieb sie dicht. Nach einiger Zeit perlt das Wasser zwar nicht mehr ab und die Jacke sieht somit nass aus (siehe Foto), sie ist aber absolut wasserdicht. Hier sollte man, wie bei jeder Wetterschutzjacke, von Zeit zu Zeit die Imprägnierung des Aussenmaterials erneuern.

Bei etwas wärmeren Temperaturen oder einem anstrengenden Aufstieg sorgt die Unterarmbelüftung für ein angenehmes Klima. Die verschweissten Reissverschlüsse sind grosszügig und können von beiden Seiten geöffnet werden. Auch ist die Atmungsaktivität sehr gut – ich hatte nie das Gefühl, dass die Jacke von innen her nassgeschwitzt ist.

Das dreilagige Gore-Tex-Material ist geschmeidig und fühlt sich auf der Haut angenehm weich an. Die Outdoor Research Revelation Jacket ist überhaupt nicht steif, was mich sonst bei 3-Lagen-Jacken immer störte. Auch mit einem T-Shirt fühlt sich die Jacke auf der nackten Haut gut an.

Der Schnitt der Kapuze ist optimal. Sie sitzt gut am Kopf, ist durch den Kordelzug individuell einstellbar und bietet so einen guten Schutz vor dem Regen, der einem nicht ins Gesicht peitscht.

Die Outdoor Research Revelation Jacket hat mit Klett verstellbare Ärmelabschlüsse. Sie verfügt über zwei Seitentaschen und eine kleinere Brusttasche. Die Reissverschlüsse der Taschen sind verschweisst. Der Hauptreissverschluss ist nicht verschweisst, aber trotzdem wasserabweisend durch den inwendigen Schutz (siehe Bild). Auf der Innenseite hat die Wetterschutzjacke eine Netztasche, in der man gut die Sonnenbrille verstauen kann. Durch den Kordelzug im Saum kann man sie noch enger zuschnüren, damit alles schön anliegt.

Die Outdoor Research Revelation Jacket ist durch den ergonomischen Schnitt schön anliegend. Deshalb unbedingt auf die richtige Grösse achten. Sie ist eher klein geschnitten. Ich trage normalerweise eher ein S-M. Bei der Revelation Jacket passt mir die Grösse M wie angegossen.

Mir persönlich gefällt das knallige Apfelgrün sehr gut. So sieht man auch in den Bergen nicht langweilig aus und die Farbe hat den Effekt, dass man mich gut sieht. Dies ist vor allem im Winter bei Skitouren ein Vorteil.

Die Outdoor Research Revelation Jacket ist sehr klein zusammenfaltbar. Ich verstaue sie in einem Packsack von 24 x 19.5 cm.

Den einzigen Punktabzug gibt es dafür, dass die Outdoor Research Revelation Jacket keinen abnehmbaren Schneefang hat. Für eine Jacke, die im Winter eingesetzbar sein soll, sollte das Standard sein.

Ansonsten bin ich aber völlig begeistert von der Outdoor Research Revelation Jacket. Sie ist mein ständiger Begleiter auf allen Touren und ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Preis

Die Outdoor Research Revelation Jacket kostet 500 CHF.

Sie ist in drei Farben (Apple, Black/Rio, Desert Sunrise) und fünf Grössen (XS-XL) erhältlich.

Händler/Storefinder

Links

Hersteller Outdoor Research

About The Author Karin Sax