Test Julbo Monte Rosa
5.9 / 10 Bewertung
PRO
  • helle Gläser
  • guter Schutz
  • leicht
  • angenehm zu tragen
  • sportlich elegant
CONTRA
  • Gläser beschlagen stark bei körperlicher Anstrengung
Testurteil
Die Julbo Monte Rosa ist eine Sonnenbrille die in Kombination mit den hellen Zebra Gläsern, dem guten Schutz und dem Tragekonform einiges bietet und genauso gut als Alltags- wie als Gebirgssonnenbrille geeignet ist. Einziges, aber leider für eine Sportbrille beträchtliches Defizit: sie beschlägt stark bei körperlicher Anstrengung.
Funktion5
Qualität/Verarbeitung6
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5.9

Fakten

Julbo Monte Rosa, Farbe: schwarz/fuchsia, Scheibe: Zebra 2-4, 100 % UV-Schutz, 7-51 % Lichtdurchlässigkeitsfaktor, Artikelnummer: J4013114

  • Gewicht: 29 g nachgewogen (29 g laut Hersteller)
  • Material: 80 % Polyester, 20 % Polyamid (Gore-Tex® Pro, 20 g/m2, 20-Denier)

Angaben vom Hersteller:

Ein leicht zu tragendes und ultra-leistungsfähiges Modell für ebenso einsatzfreudige Frauen … ob im Hochgebirge und unter extremen Bedingungen, im Alltag und im Großstadtdschungel, mit ihren abnehmbaren Seitenteilen, den Hochleistungsgläsern und der ergonomischen Passform bietet die Monte Rosa Ihnen stets optimalen Schutz und höchste Anpassungsfähigkeit.

  • Grip tech: Verbesserter Halt und Tragekomfort dank eines Materials, das nicht am Haar haftet
  • Gewölbte Bügel: Ergonomisches Profil für optimalen Halt der Brille sowohl beim Tragen, als auch wenn sie auf den Kopf geschoben wird.
  • Abnehmbare Seitenteile
  • Vollständige Abdeckung
  • Brillenbandbefestigung
  • RX Trem: Die Fassung könnte mit Korrekturen Sonnenbrillen Gläser ausgerüstet / verglast sein
  • Women’s vision: Für weibliche Gesichter konzipiert
  • Entwickelt im französischen Jura

Praxistest Julbo Monte Rosa

Die Sportbrille Julbo Monte Rosa ist sehr angenehm zu tragen und in verschiedenen Farben erhältlich. Sie kommt sportlich und doch elegant daher, rutscht nicht von der Nase und drückt oder reibt auch nach langem Tragen nicht. Julbo teilt die Gläser in fünf Schutzklassen (0-5) und verschiedene Glastypen ein. Die Zebragläser mit Schutzklasse 2-4 eignen sich für mittleres bis sehr starkes Sonnenlicht.

Die Julbo Monte Rosa habe ich beim Biken, Schneeschuhlaufen, Kiten und „Sünnelen“ getestet – dabei schneidet sie unterschiedlich gut ab. Beim Biken weist die Julbo Monte Rosa Vor- und Nachteile auf. Einerseits braucht man mit den hellen und doch schützenden Zebra Scheiben die Brille bei unterschiedlicher Sonneneinstrahlung nicht zu wechseln, andererseits beschlägt die Brille bei starker körperlicher Betätigung. So eignen sich die hellen Gläser super, weil sie bei starkem Sonnenlicht schützen, nicht blenden und gleichzeitig nicht stark abdunkeln, wenn man abends oder im Wald unterwegs ist. Beim Hochfahren mit dem Bike beschlägt die Brille jedoch wiederholt so stark, dass man gar nichts mehr sieht.

Beim Schneeschuhlaufen fällt die Beurteilung der Julbo Monte Rosa ähnlich aus, wobei ich bei sehr starkem Sonnenlicht auf Schnee eine stärkere Abdunklung bevorzugen würde. Die Scheiben beschlagen auch hier bei körperlicher Anstrengung.

Eine Gummibandhalterung um die Julbo Monte Rosa beispielsweise beim Wassersport am Kopf zu befestigen ist nicht dabei, bekommt man jedoch bei Julbo-Vertretern. Ich habe fürs Kitesurfen ein Noname-Band mit Gummihalterungen in den Kerben an den Bügeln befestigt, was wunderbar geklappt hat. Leider leiden die Gläser im Salzwasser, das Salz haftet darauf und verschlechtern die Sicht. Das Brillenetui ist verstärkt und relativ gross, zudem ist eine Stoffhülle mit dabei, so dass die Brille geschützt ist wenn mal noch ein Schlüssel, Geld oder sonstiges darin verstaut werden soll. Die Seitenteile für zusätzlichen Lichteinfallschutz können auch abgenommen werden.

Bei Testberichte.de schneidet die Julbo Monte Rosa sehr gut ab, auch betreffend Belüftung. Einzig die nicht vorhandenen Farbvarianten werden bemängelt.

Preis

Die Julbo Monte Rosa kostet ca. 100 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Julbo

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Tanja Walser