•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test CEP Outdoor Merino Socks
5.7 / 10 Bewertung
PRO
  • starke Kompression
  • spürbare Entlastung der Beine und Unterstützung der Muskulatur
  • kein „Kratzen“ – trotz Merino-Anteil
  • kaum Fusselbildung
  • kaum Geruchsentwicklung (nach ca. 20 Stunden Tragen)
CONTRA
  • starke Abdrücke am ganzen Unterschenkelbereich nach nur wenigen Stunden Tragen
Testurteil
Die Kompressionssocken CEP Outdoor Merino Socks sind speziell für die Bereiche Wandern/Trekking/Bergsport konzipiert und helfen nicht nur bei der Durchblutung, sondern unterstützten auch die Trittsicherheit.
Funktion6
Qualität/Verarbeitung6.5
Gewicht/Packmass5.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5.6

Fakten
CEP Outdoor Merino Socks, Farbe: green/black, Grösse 4, Women, Modellnummer WP454, Artikelnummer WP45Q44000
  • Gewicht: 95 g pro Paar nachgewogen
  • Material: 60 % Polyamid, 20 % Wolle (Merino), 12 % Elasthan, 8 % Seide

Die Outdoor Merino Socks gibt es auch in einer kürzeren Variante: CEP Merino Mid-Cut Socks, Artikelnummer WP5C4

Natürlich bieten diese Socken nicht dieselbe Kompression, sondern nur eine Teil-Kompression, die sich auf den Fuss beschränkt. Hiermit sollen Schwellungen vermieden werden und der Fuss mehr Stabilität und Trittsicherheit bekommen.

Angaben vom Hersteller:

Durch die Verbindung von feinster Merino-Wolle und Polyamid-Fasern ergeben sich optimale Voraussetzungen für den Outdoor-Sport. Merino-Wolle ist in der Lage auf Veränderungen der Körpertemperatur einzugehen und dementsprechend zu wärmen oder zu kühlen. Zusätzlich kann das Material Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und abtransportieren. So bleibt Deine Haut auch auf langen Touren angenehm trocken.

  • einzigartige Materialkombination aus bester Merino-Wolle, feinster Seide und funktioneller Hightech-Faser für höchste Haltbarkeit
  • optimale anatomische Passform
  • extraflache Zehennaht
  • perfekte Thermobalance dank Merino-Wolle und Seide
  • herausragendes Klima- und Feuchtigkeitsmanagement
  • ideal platzierte Polsterzonen zur Druckentlastung
  • reduzierte Blasenbildung durch enganliegendes Fußteil
  • antibakterielle, geruchshemmende Wirkung
  • Made in Germany

Praxistest CEP Outdoor Merino Socks

Mein Hausarzt hat mir geraten, präventiv auch im «normalen» Leben des Öfteren medizinische Kompressionsstrümpfe zu tragen und so bin ich mit dem Kompressionseffekt vertraut. Als sich durch ICH LIEBE BERGE die Gelegenheit ergeben hat, die Kompressionssocken CEP Outdoor Merino Socks für den Bergsport zu testen, war ich sehr erfreut. Ich habe die (relativ dicken) Socken dann in Splügen zum Winterwandern getragen, einmal einen ganzen Tag lang und zwei Mal etwas über einen halben Tag. Ich war danach leider jedes Mal froh, die Socken wieder ausziehen zu können …

Das Anziehen der Socken ist nicht ganz einfach, da sie – vom Hersteller gewollt und für die Kompressionswirkung wichtig – sehr eng anliegen. Während dem Wandern hatte ich auch das Gefühl einer starken Kompression, jeder einzelne Schritt schien unterstützt zu werden, ohne dass die Socke an den Fesseln, Fersen oder Zehen gedrückt hat oder ich ein unangenehmes Gefühl im Schuh gehabt hätte.

Nachdem ich aber nach allen drei Tagen ziemlich tiefe, etwas unangenehme und recht lange anhaltende Abdrücke der Socken am Bein hatte, hatte ich (leider) wenig Lust, die Socken weiterhin zu tragen und kann sie aus diesem Grund leider auch nur bedingt empfehlen.

Das ist schade, denn an der Qualität der Herstellung liegt es jedenfalls nicht; die Socken sind ausgezeichnet verarbeitet. Sie fühlen sich widerstandsfähig an und haben drei Waschgänge gut überstanden. Insbesondere sind auch die Nähte einwandfrei eingearbeitet und kaum sicht- oder spürbar. Gleiches gilt auch für die Übergänge zwischen verschiedenen Gewebearten oder Strichzonen; die Socken scheinen gleichsam aus einem Stück gefertigt zu sein. Direkt unter dem Knie beginnen die CEP Outdoor Merino Socks mit einem weichen Bund, der kaum einschneidet und gefolgt wird von einer Kompressionszone um den Wadenmuskel, die anders gestrickt ist als auf der Vorderseite. Auch die Übergänge in den verstärkten resp. gepolsterten Fersen- und Zehenbereich ist nicht spürbar. Blasenbildung im Zehen- oder Fersenbereich war ebenfalls absolut kein Thema.

Die gewünschten Kompressions- und Unterstützungseffekte erreichen die CEP Outdoor Merino Socks aus meiner Sicht absolut, allerdings sind sie mit Nebenwirkungen verbunden, die mir die Freude etwas verdorben haben.
Preis
Die CEP Outdoor Merino Socks sind für 49.90 € erhältlich.
Links
Hersteller CEP

Auskunft/Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!