•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test liteXpress Camp 202

  • Eine solide Laterne mit einem sehr angenehmen Licht
  • Bietet viele Möglichkeiten und Komfort
  • Nicht für den Rucksack geeignet, eher Camping

Ich-liebe-Ausrüstung-Bewertung

6.3 Punkte

Pro

  • Sehr angenehmes Licht
  • Lange Leuchtdauer
  • Vielseitig: als Laterne, Lampe, Kerze verwendbar, zum Hinstellen und Aufhängen
  • Tolle Camping-Laterne

Contra

  • Design und Verabreitung sind nur okay
  • Schaltet sich schnell im Rucksack ein, Schalter ungeschützt – nicht Rucksack-tauglich

Fakten

liteXpress Camp 202

Die Lampe hat 3 Helligkeitsstufen: hell, schwach und blinkend. Ein grünes Licht zeigt die Funktionsbereitschaft an und macht die Lampe leichter auffindbar.

Die Lampe ist in einem Kuststoffgehäuse untergebracht. Der Boden und der Griff sind gummiert.

  • Batterie-Typ: 3 AA-Batterien.
  • Gewicht: 216 g, nachgewogen

Angaben vom Hersteller:

  • 1 Nichia High Performance LED – die LED ist wartungsfrei, sie hält im Regelfall bis zu 20.000 Stunden.
  • Max. Lichtstärke: 57 oder 23 Lumen
  • Reichweite: 4-6 m
  • Maximale/minimale Leuchtdauer: 43 Stunden / 17 Stunden
  • Wasserdichtigkeit: IPX4
  • Die Lampe ist bis zu 1 m stossfest.
  • liteXpress gibt eine fünfjährige Garantie auf Material- und Herstellungsfehler (einschliesslich LED).

Praxistest liteXpress Camp 202

Die Lampe bzw. Laterne habe ich ausgiebig bei einem Trekking in der West-Mongolei getestet. Dort waren wir mehr als 3 Wochen mit dem Zelt unterwegs. Ursprünglich hätte ich solch eine Laterne nicht mitgenommen, da ich finde, eine Stirnlampe reicht. Aber mit der Laterne ist es schon ein wenig komfortabler.

Die liteXpress Camp 202 bietet ein tolles Licht. Und zwar rundum. Man kann sie oben am Bügel oder unten mit dem im Unterboden eingelassenen Haken aufhängen, was wirklich praktisch ist. Man kann die Lampe zudem hinstellen oder den Reflektor oben abschrauben (Bajonettverschluss) und sie als Kerze verwenden. Das Licht ist wirklich sehr angenehm und blendet nicht.

Die Lampe bietet drei Leucht Modi: high, low und aus. Um in den Blinklicht Modus zu kommen, muss man den An-Aus-Schalter 3 Sekunden lang gedrückt halten. Sie funktioniert mit einfachen AA-Batterien und braucht nur 3 Stück. Sie hat eine solide Leuchtdauer und brannte bei mir mehr als 24 Stunden am Stück im Test. Der Batterieverschluss am Boden ist sehr gut und auch wasserfest abgedichtet.

Insgesamt ist die Laterne klein und halbwegs robust. Die Verarbeitung ist aber nicht wirklich hochwertig, dass Plastik wirkt ein wenig billig. Auch ist das Design nicht sehr platzsparend.

Schlecht ist der Schalter. Wenn man die Lampe in den Rucksack stopft, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass man auch den Schalter erwischt und sie dann eben leuchtet. Das ist ärgerlich. Nachdem mir das zweimal passierte, nahm ich die Batterien für den Transport raus. Das macht die Lampe zwar Camping-tauglich, aber weniger Rucksack-tauglich!

Preis

In der Schweiz erhältlich ab 47 CHF.

Links

Hersteller

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über LiteXpress Schweiz GmbH


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!