Test Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt
7.5 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr vielseitig einsetzbar
  • angenehm weich innen und guter Materialgriff
  • sehr guter Schnitt, volle Bewegungsfreiheit
  • gute Bedienung von Kapuze/Unterarm-RVs
  • sehr guter Wetterschutz
  • sehr robust und abriebfest
  • sehr gute Qualität
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
CONTRA
  • keine Angaben zu Recycling, Imprägnierung/DWR, Nachhaltigkeit der Jacke
Testurteil
Die Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt ist eine echte Wetterschutzjacke für so ziemlich alles, was man an Bergsport machen kann. Die Gore-Tex-Jacke hält Wind, Regen, Schnee und so manches mehr vom Körper fern. Dabei überzeugt sie durch Atmungsaktivität, ihren guten Schnitt und gute Bedienbarkeit.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7.2

Fakten

Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt, Farbe 7317 saphir, Grösse M (DE 36), # MIV6888.7317.C / MIV6888_7317, EAN 3515729178536

  • Gewicht: 369 g nachgewogen (400 g laut Hersteller)
  • Materialien: aussen zum einen 100 % Polyamid, zum anderen 72 % Polyamid und 28 % Polyester, dazwischen Polytetrafluorethylen-Membran, innen 100 % Polyamid (GORE-TEX® Pro Astree, 3 Lagen, mit GORE Micro Grid Futter Technologie aus Polyamid-Ripstop, hitzeverschweisste Nähte, 13 mm Tapes)

Angaben vom Hersteller:

Blaue Jacke zum Alpinklettern für Frauen – neu in diesem Sommer: leichte und abriebfeste Jacke für die leidenschaftliche Bergsportlerin, die beste Performance bei harten Aufstiegen unter anspruchsvollen Bedingungen bietet. Trilogy Series. Die strapazierfähige, leichte und funktionale V Icon ist die technischste Jacke der Trilogy-Kollektion.Das Gore-Tex® Pro Astree 3L Shell-Material mit revolutionärem mehrschichtigem Membran-System hat eine Mikrostruktur. Die Gore-Tex® PTFE-Membrane ist laminiert zwischen einer strapazierfähigen Außenseite und einer Innenseite aus robustem Ripstop-Polyamid. Das Ergebnis ist außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit und erhöhte Atmungsaktivität für soliden, langanhaltenden Schutz. Sie ist vollständig winddicht und atmungsaktiver als vorherige Konstruktionen. Ventilationsöffnungen unter den Armen sorgen für Belüftung. Die Aquaguard-Reißverschlüsse sind wasserabweisend und das Drainage-System an der Brusttasche sorgt dafür, dass der Inhalt trocken bleibt. Die Innentasche eignet sich zur Unterbringung von Mobile Devices. Die Brusttasche sitzt hoch für einen einfachen Zugriff und bietet die Möglichkeit, kleine Gegenstände zu verstauen. Der 2-Wege-Reißverschluss an der Frontseite erlaubt eine komfortable Handhabe, ohne das Tragesystem öffnen zu müssen. Der Alpine Fit™ sorgt für eine schlanke Passform, bietet aber optimale Bewegungsfreiheit. Raglan-Ärmel erhöhen die Langlebigkeit der durch Tragegurte stärker strapazierten Bereiche am Kleidungsstück. Das artikulierte Design ermöglicht Beweglichkeit im Bereich der Ellbogen. Die Kapuze ist verstellbar und kompatibel mit einem Helm. Die V Icon eignet sich ideal für das Bergsteigen sowie das Klettern an Fels und Eis. Die Trilogy-Kollektion trägt ihren Namen nach der legendären Solo-Winterbesteigung der drei Nordwände (Matterhorn, Eiger, Grandes Jorasses) durch Éric Escoffier und Christophe Profit, Bergsteigern des Millet-Teams. Im Bereich der Bergausrüstung bildet Trilogy die Quintessenz alpiner Performance. In diesem Sommer bietet die Trilogy-Kollektion ergonomische Designs, die auf Leichtigkeit und Energieeffizienz abzielen.

  • sportive Passform, Flex Comfort™-Aufbau
  • leichte Kapuze, helmkompatibel und anpassbar
  • 2 große Brusttaschen mit Reißverschluss
  • Innentasche mit Reißverschluss
  • Ventilationsöffnungen mit Reißverschluss unter den Armen
  • 2-Wege-Reißverschluss; verstellbarer Saum, Kragen und Bündchen
  • wasserabweisende Reißverschlüsse
  • Activities: Bergsteigen, Treck
  • Made in Hungary 
  • Garantie: 2 Jahre auf Verarbeitungsfehler

Praxistest Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt

Die Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt habe ich im Frühjahr und Sommer bei Wanderungen, Hochtouren, beim Klettern und Biken getestet. Auch bei einer dreitägigen Kajaktour hatte ich sie dabei. Und damit sei gleich klargestellt, dass sich die “Jacke zum Alpinklettern” wie der Hersteller schreibt, sehr breit verwenden lässt – das ganze Jahr hindurch.

Die Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt überzeugt durch ihren sehr guten Schnitt. Er schränkt die Beweglichkeit nicht ein. Auch wenn der Hersteller schreibt, “der Alpine Fit sorgt für eine schlanke Passform”  ist die Jacke weder besonders eng noch eng geschnitten – für mich passte es gut. Sie dürfte sogar noch einige Zentimeter länger geschnitten sein.

Die Bedienung der Jacke und vor allem die Reissverschlüsse sind einwandfrei. Auch die Unterarmreissverschlüsse lassen sich einhändig öffnen und schliessen. Die Taschen sind so angebracht, dass man sie mit einem Klettergurt noch gut bedienen kann. Trotzdem wünschte ich mir manchmal noch ein paar Einschubtaschen für die Hände. Die Kapuze lässt sich gut einstellen. Sie passt auch über einen Ski- oder Kletterhelm. Das Sichtfeld schränkt sie nicht ein.

Die Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt ist aus Gore-Tex Pro hergestellt. Dafür werden innen wie aussen recht robuste Gewebe zum Schutz der Membran eingesetzt. Soweit so gut – aber im Innematerial der Jacke versteckt sich eine Neuerung. Der Futterstoff wurde von GORE überarbeitet und gleich auch patentiert. Daher heisst das Ganze auch GORE Micro Grid Futter Technologie. Die gitterartige Struktur des Gewebes soll der Abnutzung innen besser vorbeugen, das Fadenziehen verhindern, leichter sein und bei all dem auch für eine bessere Atmungsaktivität sorgen. Kurzum – das Gewebe soll robuster und durchlässiger sein. Im Test funktioniert das gut, vor allem gab es keinerlei Schäden oder Abnutzungsspuren. Auch gleitet die Jacke tatsächlich ein wenig leichter über darunter liegende Schichten.

Der Wetterschutz der Membranjacke ist einwandfrei – hier merkt man die ganze Erfahrung von Millet, einer der wenigen Hersteller, der überhaupt noch Gore-Tex in der eigenen Produktion verarbeitet. Auch die Qualität der Verarbeitung ist tiptop.

In Sachen Nachhaltigkeit ist Millet engagiert. Das hat Unternehmen hat sich 10 Eckpunkten verschrieben. Aber bei allen Bemühungen – diese getestete Jacke hat keinerlei Zertifikat und es gibt keine Angaben zum Recycling. Auch gibt keine Angaben zur verwendeten Imprägnierung (DWR). Von Haus aus wird jede Gore-Tex-Jacke mit einer Imprägnierung ausgeliefert. Da Millet hier keine Angaben macht, ist davon auszugehen, dass die Imprägnierung PFC-haltig ist.

Das Gewicht der Wetterschutzjacke Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt und auch das Packmass sind gut – natürlich ist die Jacke durch das robustere Material nicht so dünn, leicht und geschmeidig wie eine Gore-Tex Active Jacke. Im Vergleich zu Gore-Tex vor einigen Jahren ist der Materialgriff dieses Wetterpanzers aber schon angenehm weich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt ist verglichen mit anderen Jacken der Kategorie sehr gut!

Preis

Die Millet LD Trilogy V Icon GTX Pro Jkt kostet 529.90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Millet

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller (Calida Group)

MerkenMerken