No review found! Insert a valid review ID.

Fakten

  • Roald Amundsen Suncare Protect SPF 50 und Protect SPF 30
  • Roald Amundsen Suncare Face SPF 50 und Face SPF 30
  • Roald Amundsen Lip Balm SPF 25

Angaben vom Hersteller:

Roald Amundsen Skincare is a skincare series targeting every outdoor activity and all weather conditions.

Roald Amundsen Skincare is specially designed for people loving the outdoors and outdoor activities. With an active lifestyle, your skin constantly face harmful external factors. The Roald Amundsen Skincare will help your skin to regenerate and to keep your skin protected from the external factors and the effect of passing time.

  • Made in Germany

Praxistest Roald Amundsen Suncare + Lipcare

The Ultimate Suncare for Active People der Lizenmarke Roald Amundsen verspricht einen hohen Sonnenschutz, soll Wasserfest sein, schnell einziehen, nicht fetten und eine weiche und geschmeidige Haut bewahren. Sie ist ausserdem frei von Paraben, Mineralölen, BHA, BHT, EDTA, Formol, Formaldehyd, Phthalate, synthetischen Farbstoffen und Triclosan.

Ich habe diesen Sommer bei verschiedensten Sportarten am Fels und im Eis fleissig getestet, ob die Sonnenschutzprodukte von Roald Amundsen halten, was sie versprechen.

Den Zweck einer Sonnencreme – die Haut vor Sonnenbrand schützen – erfüllen alle getesteten Roald Amundsen Produkte einwandfrei. Wichtig ist dabei, dass jeder den richtigen Schutzfaktor für seinen Hauttyp wählt und dabei auch auf die Intensität und Dauer der Sonneneinstrahlung achtet.

Roald Amundsen Suncare Protect SPF 50 und SPF 30

Beim Eincremen mit der Roald Amundsen Suncare Protect SPF 50 oder SPF 30 stellt man fest, dass die Creme wirklich sehr schnell einzieht. Für meinen Geschmack zieht die Roald Amundsen Suncare Protect sogar zu schnell ein. Dadurch braucht man extrem viel von der Creme, um sich am ganzen Körper gleichmässig und ausreichend einzucremen. Die Konsistenz der Creme finde ich daher höchstens okay, wenn man sich eben mal die Arme eincremen muss.

Nach dem Eincremen mit der Roald Amundsen Suncare Protect fühlt sich die Haut zwar weich und geschmeidig, jedoch auch leicht fettig an. Das stört mich bei Sonnencremen grundsätzlich nicht, aber ich wollte es erwähnen, da die Creme verspricht nicht zu fetten. Zudem vermisse ich bei der Creme den typischen Sonnencremeduft, der mich beim normalerweise gleich an die letzten Ferien erinnert. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass dies mit den eher natürlichen Inhaltsstoffen zusammenhängt.

Die Roald Amundsen Suncare Protect schützt auch im Wasser vor Sonnenbrand. Wichtig ist aber wie bei allen Sonnenschutzprodukten, dass man sich nach dem Baden wieder eincremt um den Schutz aufrecht zu erhalten.

Die Roald Amundsen Suncare Protect werden mit einem kleinen Karabiner ausgeliefert. Damit kann man die Creme zum Beispiel am Rucksack oder am Klettergurt befestigen und hat somit keine Ausrede mehr, sich auch während der Wanderung oder während einer Mehrseillänge am Fels einzucremen. Ein sehr durchdachtes und cooles Gadget.

Roald Amundsen Suncare Face SPF 50 und SPF 30

Auch die Roald Amundsen Suncare Face SPF 50 und SPF 30 schützen die Haut ausgezeichnet vor Sonnenbrand und hält die Haut weich und geschmeidig. Sie fettet aber eindeutig weniger als die Roald Amundsen Suncare Protect für den Körper. Dass die Roald Amundsen Suncare Face ebenfalls sehr schnell einzieht empfand ich hier positiv, da ich mich bei Sonnencremen im Gesicht normalerweise mehr an der ölig fettigen Schicht auf der Haut störe. Obwohl ich die Facecream sehr gut finde, vermisse ich auch hier wieder einen angenehmen Duft.

Roald Amundsen Lip Balm SPF 25

Wer auch schon mal einen Sonnenbrand an den Lippen hatte, der weiss, dass dies mindestens genauso schmerzhaft ist wie an anderen Körperstellen. Deshalb lohnt es sich, die Lippen mit einem Lip Balm mit Sonnenschutz einzucremen. Zum Beispiel mit dem Roald Amundsen Lip Balm SPF 25. In Punkto Sonnenschutz hält der Lip Balm sein Versprechen: Meine Lippen wurden vor schädlichen UVA und UVAB strahlen geschützt und bekamen auch nach längerer Zeit an der Sonne keinen Sonnenbrand.

Der Roald Amundsen Lip Balm SPF 25 ist auf natürlicher Öl-Basis aufgebaut und mit Bienenwachs angereichert. Dies soll trockene und gereizte Lippen beruhigen, glätten, reparieren, schützen und sofort wieder weich und geschmeidig machen. Ich schätze natürliche Inhaltsstoffe wie Bienenwachs und testete den Roald Amundsen Lip Balm SPF 25 voller Vorfreude und mit grossen Erwartungen. Im Vergleich zu anderen Lippenpflegeprodukten die ich gerne verwende, konnte der Roald Amundsen Lip Balm SPF 25 mit seinen Pflege-Versprechen anfangs nicht ganz mithalten. Der Lip Balm fühlt sich auf den Lippen zuerst ziemlich zähflüssig an und auch wenn mir bewusst war, dass dies wohl auf den darin enthaltenen Bienenwachs zurückzuführen ist, fand ich die wachsartige Konsistenz auf den Lippen anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Nach ein paar Anwendungen des Roald Amundsen Lip Balm SPF 25 Adventures gewöhnte ich mich an die Konsistenz und fand richtig Gefallen am Produkt.

Fazit über alle Produkte
Die Roald Amundsen Produkte wurden für gesundheitsbewusste und sportlich aktive Verbraucher entwickelt, die Wert auf nachhaltige und qualitativ hochwertige Hautpflege-Produkte auf Naturbasis legen. Es soll daher jeder für sich entscheiden, ob er günstigere Sonnenschutzprodukte mit dem gewohnten Sommerduft kaufen will, oder ob man sich Produkte ohne Paraben, Mineralöl oder synthetische Farbstoffe leistet und auf natürliche Inhaltsstoffe wie Bienenwachs setzt. Vor Sonnenbrand schützen wohl alle Produkte auf dem Markt.

Mir gefielen die Roald Amundsen Adventure Produktelinie, mit Ausnahme der Roald Amundsen Suncare Protect aus den oben genannten Gründen sehr gut. Ich kann sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Preis

  • Die Roald Amundsen Suncare Protect SPF 50 kostet 26.99 €, mit SPF 30 22.99 €.
  • Die Roald Amundsen Suncare Face SPF 50 kostet 14.49 €, mit SPF 30 14.99 €.
  • Die Roald Amundsen Lip Balm SPF 25 kostet 10.99 €.

Links

Hersteller Roald Amundsen

Auskunft und Vertrieb über den Hertsteller

MerkenMerken