•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke
7.4 / 10 Bewertung
PRO
  • hochwertige Materialien und Verarbeitung
  • exzellente Feuchtigkeitsregulierung bei schweisstreibenden Aktivitäten
  • gute Wasser- und Windresistenz
  • hoher Tragekomfort und funktionaler Schnitt
  • sinnvoll auf das Wesentliche reduzierte Ausstattung
CONTRA
  • relativ teuer
Testurteil
Das Herstellerversprechen, nachdem die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke innovative Materialien, hochfunktionale Technologien und traditionelles Design vereine, darf als eingehalten betrachtet werden. Für sportlich ambitionierte Skitourengänger bietet diese freilich nicht ganz billige Jacke eine gelungene Mischung aus Funktions- und Wohlfühlkleidung, die einen auch bei widrigen Bedingungen nicht im Stich lässt.
Funktion8.6
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7.2

Fakten

Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke, Grösse M, Farbe: black out/5240/7360, Artikelnummer 00-0000025229

  • Gewicht: 566 g nachgewogen bei Grösse M (577 g laut Hersteller bei Grösse L)
  • Material 1: Durastretch Dobby 3XDRY 200 BS
  • Material 2: Wool Softshell Anti Wind DWR 370
  • bluesign® approved fabric
  • Veredelung: Imprägnierung (DWR C6), Wicking, Coldblack®

Angaben vom Hersteller

Die Sesvenna WO/DST Jacket vereint innovative Materialien, hochfunktionale Technologien und traditionelles Design. Zum Einsatz kommt ein spezielles Softshell Gewebe von Schöller – kombiniert mit der 3XDRY Ausrüstung für optimales Feuchtigkeitsmanagement und hohen Tragekomfort, sowie Wolle, sodass ein technischer, aber dennoch traditioneller Look entsteht. Die speziell für die hohen Anforderungen von Skitourengehern entwickelte Jacke Produkte ist wind- und wasserabweisend, warm und äußerst atmungsaktiv.

  • Innen sauber verbrämt
  • Elastische Saumregulierung mit Stoppern
  • Hoch angesetzte, klettertaugliche Fronttaschen
  • Angeschnittene regulierbare Kapuze
  • Lange Belüftungsreissverschlüsse vom unteren Ärmel bis an die Seite
  • Weitenregulierbare Bündchen mit Klettverschluss
  • Ergonomische Ärmel und Schultern für guten Fit
  • Material und Funktion entsprechend Körperform (bodymapping)
  • Geklebte Details
  • Elastische Steppnähte
  • Passform Athletic Fit
  • Rückenlänge: 78 cm

Praxistest Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke

Zugegeben: meine Erwartungen an die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke sind nicht eben klein. Nicht nur wegen des doch stolzen Preises. Sondern vor allem wegen des doch vorauseilenden einschlägigen Lobes, dass auch Salewa stolz in der Werbung stolz zur Kenntnis bringt: Gewinnerin des ISPO-Award 2015-2016, eine interessante neuartige Materialkombination aus Natur- und Kunstfaser (“naturetec”) vom Schweizer Textilinnovator Schoeller mit vielseitigen und -versprechenden Eigenschaften, dabei leicht und schick: das sind doch viele Dinge auf einmal. Aber, zugegeben – diese “Ewoolution” von Salewa wird ihrem Namen gerecht. Nicht nur hinsichtlich der eher leichter objektivierbaren Faktoren wie Verarbeitung – die ist einwandfrei und wie man heute so sagt “wertig” –, oder Nachhaltigkeit (die Hardware ist bluedesign-zertifiziert). Sondern auch mit Blick auf das Hersteller-Versprechen, demgemäss sich bei der Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke Style zu Funktion gesellen und Hightech-Material sich mit cleverem Body-mapping zu einer idealen Kombination kombiniert, um mithin in den Bergen reibungslos und gleichermassen geschützt und belüftet voran zu kommen.

Aber: Ja, ich gebe zu, dass die Softshelljacke mich nicht nur überzeugt, sondern zu einer Art kleidungstechnischer Spontanbeglückung geführt hat. Anders gesagt: bei Skitourenaufstiegen und auch sportlich-aufstiegsorientierten Bergwandern und -steigen in kühlen Jahreszeiten will ich bis auf weiteres nicht mehr auf dieses Kleidungsstück verzichten müssen.

Getestet wurde die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke im Spektrum zwischen spätherbstlichem Querbeet-Bergsport und hochwinterlichem Skitourenbetrieb in jeweils unterschiedlichen Wetterlagen und den Ambitionsklassen eher zügig bis zum schweisstreibenden Limit der Leistungsfähigkeit. Also innenseitig gesprochen vom eher niedrigen bis zum wirklich hohen Transpirationsquotienten, aussenseitig gesprochen von kühl-sonnig und windarm bis eiskalt mit Schneefall und Sturm.

Die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke ist nicht wasserdicht, aber dank 3XDRY zumindest bei nicht allzu nassem Schnee relativ durchfeuchtungsresistent. Gleiches gilt für den Windschutz – wenn es nicht allzu stark bläst taugt die Jacke auch als erste Schicht – wenn sie natürlich auch nicht mit einer Qualitäts-Hardshell-Jacke vergleichen werden kann, was aber ohnehin unsachgemäss wäre. Dafür leistet sie in Sachen Klima wirklich eindrucksvolles. Ein Beispiel: die Aussentemperatur bei -10 Grad, bedeckt aber trocken, mässiger Wind und frühsportlicher Schnellaufstieg auf Skiern (ca. 850 hm/h). Unter der Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke hatte ich nur ein langärmliges Merinounterhemd. Vor und zu Beginn der Tour war es nicht zu kalt – trotz des relativ dünnen und leichten Stoffes – und nach ca. 1 Stunde 15 Anstrengung war das Unterhemd nur leicht feucht, die Jacke selbst fühlte sich aber komplett trocken an. Neben dem mithin wirklich gelungenen Materialmix aus Durastretch, Wolle und 3XDRY-Veredelung auch die sehr langen Lüftungsreisverschlüsse beitragen. Diese sind zudem sehr leichtgängig und lassen sich auch in Bewegung einhändig problemlos bedienen. Die Abfahrt liess sich damit ohne Unterwäschenwechsel mit einer übergezogenen Windschutzjacke absolvieren – kurz: von der Klimaleistung her ist die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch grandios.

Zu Grösse und Schnitt: die getestete Jacke hatte die Grösse M und erfüllte dementsprechende Grössenerwartungen, wobei die Arme zumindest für meinen Körperbau relativ lang sind. Zur Korpulenz neigende Interessenten oder aber solche, die unter der Jacke noch dickere Schichten tragen möchten, sollten vor dem Kauf besser eine Anprobe inklusive dieser unterliegenden Schichten einplanen. Insgesamt aber trägt sich dieSalewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke in puncto Bewegungsfreiheit in Kombination mit dem körperbezogenen Schnitt dank Durastretch sehr gut, auch lässt sich eine ohne Faltenbildungen beim über die Sesvenna an- und ohne Gewurschtel wieder ausziehen. Apropos Durastretch: auch in Sachen Robustheit gab es keinen Mangel zu vermelden, das Aussenmaterial zeigt sich von Stahlkanten, herabhängenden Ästen oder auch Felskontakten (Kalk, kantig) nicht beeindruckt. Die angeschnittene Kapuze ist per Gummizug präzse anpassbar und diente mir öfter als angenehm unauffälliger Haubenersatz, wenn es für die Mütze zu warm, ohne aber zu kalt war. Angenehm vor allem auch deshalb, weil das Material gut und anpassungsbereit auf der Haut liegt.

DieSalewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke bietet zwei mittelgrosse aussenliegende und eine kleinere innenliegende Brusttasche. An die Aussentaschen kommt man auch mit angezogenem Kletter- oder – beim Skitourengehen wichtiger – Rucksackbauchgurt gut heran, allerdings eignen sie sich nicht unbedingt für „auftragendes“ Equipment – ein Telefon hingegen lässt sich darin durch körpernahes Tragen aber vor dem Kältetod retten und ein Müsliriegel für den kalorischen Schnellbedarf aufbewahren.

Zusammenfassend: die Herstellerversprechen werden im Fall der Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke gehalten! Funktionalitätskonzept, Materialqualität und Verarbeitung rechtfertigen dabei auch den relativ hohen Preis. Für ambitionierte Skitourengänger, die nicht ständig die Kleidung wechseln wollen und derzeit eine neue Jacke suchen, sollte dieser m.E. gelungene Wurf von Salewa jedenfalls in Betracht gezogen werden.

Preis

Die Salewa Sesvenna Wolle Durastretch Herren Jacke kostet 529 CHF.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Salewa

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!