•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Salewa Wildfire Gore-Tex

Der Salewa Wildfire Gore-Tex ist ein Trekkingschuh für Kletterzustieg aber auch für ein normales leichtes Trekking. Dank Gore-Tex garantiert er auch bei widrigem Wetter trockene Füsse. Er hat einen guten Grip auf diversen Untergründen. Dazu besitzt er eine gute Passform und Salewa verspricht, er sei 100 % Blasenfrei.

Ich-liebe-Ausrüstung-Bewertung

6.8 Punkte

Pro

  • Sehr angenehm zu tragen, auch auf längeren Touren
  • Perfekte Passform
  • Dank den zwei Einlagesohlen kann der Schuh auf unterschiedliche Fussformen angepasst werden – damit garantiert Salewa 100% Blasenfreiheit
  • Flexible Schnürung, die einem auch im Vorfussbereich guten Halt gibt
  • Die Vibamsohle gibt auf den unterschiedlichen Untergrund guten Halt

Contra

  • Etwas schlecht laufende Schnürung, dadurch etwas grösserer Aufwand beim Schnüren
  • Der Gummirand im Zehenbereich löste sich nach kurzer Zeit

Fakten
Salewa Wildfire Gore-Tex Herren, Artikelnummer 63302 (getestet in Grösse 46, Farbe: blau)

  • Gewicht: 515 g (Grösse 46) pro Schuh nachgewogen
  • Sohle: Vibram Tech Approach EVO
  • Obermaterial: Vorderfuß aus Mikrofaser, Ballistic Mesh, Exa Shell Over Injected 3D Cage
  • Futter: Gore-Tex

Informationen vom Hersteller:

  • 3F System Evo: Salewa verspricht mit diesem System eine optimale Unterstützung des Knöchels bei voller Bewegungsfreiheit.
  • Climbing Lacing: Die flexible Schnürung erlaubt auch im Zehenbereich guten Halt, was vor allem beim leichten Klettern von Vorteil ist.
  • Gore-Tex: Verspricht die gewohnte hohe Atmungsaktivität bei gleichzeitig 100 % Wasserdichtigkeit.
  • Tech Approach: Ein revolutionäres Schuhkonzept mit allen Technologien für den Alpinismus, wie etwa besonders haftfähige und speziell angefertigte Vibram-Aussensohlen, Schutzränder aus Aramidfaser, Kletterschnürsystem und einstellbare Passformen kombiniert mit dem Komfort von Tourenlaufschuhen.

Praxistest Salewa Wildfire Gore-Tex

Salewa bietet mit Wildfire eine Serie von Zustiegsschuhen mit und ohne Gore-Tex für Damen und Herren an. Der Schuh erhielt 2012 den begehrten OutDoor Industry Award, unter anderem für seine innovative, anatomische Schnittform.

Ich habe den Salewa Wildfire Gore-Tex auf mehreren Touren wie auch auf leichten Wanderungen und Zustiegen getestet. Der Schuh gibt auf jedem Untergrund einen guten Halt. Es spielt keine Rolle, ob man auf Fels, Waldwegen oder durch Wiesen unterwegs ist – die Vibramsole lässt einem nicht im Stich. Auch bei Nässe hält die Vibramsohle was sie verspricht.

Desweiteren ist der Schuh vom ersten Tag an sehr bequem. Man zieht in an und er umschliesst den Fuss sehr gut. Das weit nach vorn reichende Schnürsystem ermöglichst es, den Schuh optimal auf den Fuss anzupassen. Ein weiterer Punkt, der zu erwähnen ist, sind die individuell anpassbaren Sohlen. Wie in den letzten beiden Fotos zu sehen ist, lässt sich die Sohle auf zwei unterschiedlich breiten Fussbetten befestigen. Damit sitzt der Schuh sowohl bei schmalen wie auch bei breiten Füssen optimal. Dazu kommt der Schuh ohne Nähte aus – auch daher garantiert Salewa auch hunderprozentige Blasenfreiheit. Ich habe jedenfalls keine Blasen bekommen (allerdings muss ich auch erwähnen, dass ich sehr selten Blasen bekomme).

Das Schnürsystem hat beim Anziehen den Nachteil, dass es etwas zu streng geht. Man kann nicht einfach an den Enden ziehen, um den Schuh festzuschnüren. Dies ist ein kleiner Nachteil, der nicht allzu stark ins Gewicht fällt – schliesslich profitiert man dafür beim Gehen im schwierigen Gelände von einem sehr gut sitzenden Schuh.

Die Dämpfung am Schuh ist für einen Trekking- und Zustiegsschuh optimal. Der Salewa Wildfire Gore-Tex gibt eine gute Dämpfung, auch wenn man mal etwas schneller den Berg runterläuft.  Der Schuh ist sehr stabil und hat eine gute Torsionssteifigkeit. Der hochgezogene Gummirand bietet einen guten Schutz und im Zehbereich ist der Schuh angenehm fest, damit sind die Zehen gut geschützt. Das Obermaterial ist flexibel aber bietet trotzdem einen guten Schutz.

Mit dem Salewa Wildfire Gore-Tex währe ich rundum zufrieden und bis kurz vor Ende des Test hat sich auch kein eigentlicher Nachteil gezeigt. Doch dann hat sich nach ca. der vierten längeren Tour im Zehbereich der Gummirand leicht gelöst (siehe Foto). Dies darf bei einem Schuh meiner Meinung nach nicht passieren und so muss ich in meinem Gesamturteil leider einige Punkte abziehen. Aber abgesehen von diesem kleinen Manko ist der Schuhe ein sehr guter Trekking- und Zustiegsschuh und eignet sich auch für schwierigeres Gelände.

Salewa bietet den Wildfire Gore-Tex in drei unterschiedlichen Farben (Schwarz, Blau und Rot) an. Das Grunddesign ist bei allen Schuhen gleich und der Salewa Wildfire Gore-Tex gibt optisch etwas her. Natürlich gibt es den Schuh auch als Modell für Damen sowie in der Version ohne Gore-Tex für Herren und Damen.
Preis
Der Salewa Wildfire Gore-Tex kostet 209 CHF.

Händlersuche/Storefinder
Links
Hersteller Salewa

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!