Test Schöffel Pants Cordova
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • angenehm zu tragen
  • gute Lüftungen
  • robust
  • verstellbarer Saum
  • Haken zum Fixieren der Hosen am Saum
CONTRA
  • zu wenige Taschen
  • zu kleine Taschen
Testurteil
Die Schöffel Pants Cordova erfüllt ihren Zweck als Wanderhose. Sie wehrt sich erfolgreich gegen Dreck und Regen. Einzig eine grössere Auswahl an Hosentaschen wird vermisst. Spezielle Features wie der Hacken am verstellbaren Saum oder die Lüftungen gehören zu den Stärken der Hose.
Funktion6.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6.6
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung7

Fakten

Schöffel Pants Cordova, Farbe grau/9007, Grösse 46, #22888 / EAN 4057038029646

  • Gewicht: 379 g nachgewogen (392 g laut Hersteller)
  • Material: 87 % Polyamid, 13 % Elastan (Stretchmaterial)
  • Material Futter: 100 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

Ein Hosen Highlight für Herren aus der Sommerkollektion. Die PFC-freie Pants Cordova punktet mit 4-Wege-Stretch und mit abriebfestem Ripstop Material im Knie-, Saum- und Gesäßbereich. Weitere Features sind die Belüftungsreißverschlüsse an den Oberschenkeln, die Schuhhaken sowie der separate Gürtel. Und obendrein verfügt sie noch über eine innenliegende Sicherheitstasche. Mit dieser Hose können Sie sich voll und ganz auf Ihr Natur Erlebnis konzentrieren.

  • Bewegungsfreiheit
  • Saum verstellbar
  • Zwei Eingriffstaschen vorne mit YKK RV zu schließen
  • Eine YKK Reißverschlusstasche am Oberschenkel
  • Eine YKK Reißverschluss-Gesäßtasche
  • Made in Vietnam
  • Garantie 2 Jahre

Praxistest Schöffel Pants Cordova

Kleidung dient als zweite Haut für den Körper. Selten ist ein Körperteil der Umwelt so ausgesetzt wie die Beine. Die Hose, die zweite Haut der Beine, ist somit besonders wichtig. Ob die Schöffel Pants Cordova den Anforderungen gewachsen ist, liest Du in folgendem Test.

Eine gute Hose begleitet den Wanderer vom Aufstehen bis zum Schlafen. Sie wärmt die Beine in der kühlen Luft des Morgens und in der Hitze der Nachmittagssonne lässt sie die Beine atmen. Eine Hose ist aber mehr als nur zum Bedecken der Haut, eine gute Hose unterstützt den Träger auch bei praktischen Fragen: Wo ist mein Handy? Wo mein Portemonnaie? Ein Griff in die Hosentaschen und der Suchende weiss mehr. Auch ein Sackmesser, Kompass und eine Karte oder ein kleiner Reiseführer könnten in den Taschen der Hose gesucht werden. Vorausgesetzt die gefüllten Hosentaschen fühlen sich angenehm an beim Gehen und Sitzen. Die Position und Art der Taschen sind für den Tragekomfort ebenso wichtig, wie der Stoff aus dem sie gemacht sind.

Das Berühren des Materials ist für gewöhnlich der erste Kontakt einer neuen Hose. Die Schöffel Pants Cordova fühlen sich angenehm an. Sofort fällt auf, dass die Saum, Knie und Gesässbereich aus abriebfestem Ripstop-Material sind. Das ermöglicht ein Knien und Sitzen, ohne sich zu sehr um Konsequenzen für die Hosen zu sorgen. Der Rest der Hose ist aus einer Mischung von Polyamid und Elastan. Dies sorgt dafür, dass man sich die Hosen beim Tragen an den Körper anpassen und man sich an die Schöffel Pants Cordova gewöhnt.

Beim Abtasten der Hosentaschen bemerke ich, dass die zwei Eingriffstaschen vorne zu klein geschnitten sind. Auch in den leeren Taschen hat nicht die ganze Hand Platz. Zudem gibt es auch nur eine Gesässtasche rechts. Was ich als Nachteil empfinde. Dafür gibt es eine Einschubtasche am rechten Oberschenkel vorne direkt oberhalb des Knies. Diese Tasche ist so praktisch, dass eine weitere auf der linken Seite vermisst wird. Jede der Taschen kann mittels Reissverschluss geschlossen werden.

Innenliegend hat die Schöffel Pants Cordova eine Sicherheitstasche, die dank einem weiteren Reisverschluss herausgelöste und am mitgelieferten Gürtel getragen werden kann. Jedoch lässt die Position der Sicherheitstasche das Aufbewahren grösserer Wertsachen wie Schlüsselbund, Telefon oder das gesamte Portemonnaie nicht zu. Für einen einzelnen Schlüssel oder Banknoten sowie Münzen ist die Tasche aber brauchbar. Wir die Sicherheitstasche auf der Aussenseite am Gürtel getragen, dann muss man darauf achten, dass es zu keinem Konflikt mit dem Hüftgurt des Rucksackes kommt. Somit würde ich die Sicherheitstasche sofort gegen eine weitere Gesässtasche tauschen.

Positiv zu erwähnen ist, dass das es sich bei der Schöffel Pants Cordova um eine PFC-freies Produkt handelt. Zudem finde ich den Hacken am Saum der Hosenbeine, zum Fixieren der Hosen am Schuh, sehr nützlich.

Während den Tests haben sich die Schöffel Cordova Hosen bewährt. Dank der Lüftungen war es selten zu heiss. Sind die Hosen mal völlig nass brauchen sie, am Körper getragen, etwa vier Stunden bis sie wieder vollständig trocken sind. Dies bei bewölktem Himmel und warmen Temperaturen. Leichter Regen ist für die Schöffel Pants Cordova kein Problem, auch wenn sie punktuell nass werden, trocknen sie in nützlicher Frist. Dennoch ist bei anhaltendem oder starkem Regen eine Regenhose zu empfehlen. Auch gegen Dreck wehrt sich die Schöffel Pants Cordova wacker. Nach einer Woche des Dauertregens hat sich die Verschmutzung der Hosen im Rahmen gehalten und gegen oberflächliche Verschmutzungen genügte das Spülen mit Wasser. Nach einem Waschgang waren auch die restlichen Flecke Geschichte.

Preis

Die Schöffel Pants Cordova kostet 189.00 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Schöffel

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Claudio Föhn