•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Keen Bryce WP

Der Keen Bryce WP ist ein solider, niedriger Schuh für leichte Wanderungen. Er ist sehr stabil, fast zu stabil und auch zu schwer für seinen gedachten Einsatzzweck. Der Schuh ist wasserabweisend, aber nicht wasserdicht.

Ich-liebe-Ausrüstung-Bewertung

7.0 Punkte

Pro

  • der Schuh bietet guten Schutz für die Füsse, insbesondere Zehen
  • vielseitige Anwendung mit gutem Tragekomfort
  • Sohle mit gutem Grip für unterschiedliches Gelände, nass wie auch trocken
  • kaum Geruchsbildung, auch bei Hitze
  • einfach zum An- und Ausziehen
  • sehr wasserresistent
  • gute Verarbeitung, lange Tragedauer

Contra

  • bei warmem Wetter starke Wärmung des Fusses
  • der Schuh wirkt schwerfällig an einem feingliedrigen Fuss

Fakten

Keen Women’s Bryce WP, Farbe Dark Shadow/Apricot, Artikelnr. 1007869, Grösse 8.5

  • Gewicht: 432 g pro Schuh nachgewogen

Angaben vom Hersteller:

Der Keen Bryce WP ist bestens für Abenteuer gerüstet mit seiner wasserdichten, atmungsaktiven KEEN.Dry Membran und dem nicht abfärbenden, griffigen Profil, das sie auf den Trails hält. Eine TPU-Platte sorgt für viel Stabilität in diesem leichten Wanderschuh.

  • KEEN.DRY: eine gesetzlich geschützte, wasserfeste, atmungsaktive Membran, die Feuchtigkeit von Innen ableitet, ohne dass Wasser von Aussen eindringen kann.
  • Metatomical Footbed: Das Fussbett ist anatomisch geformt und passt sich den natürlichen Konturen des Fusses an.
  • Herausnehmbares metatomisches EVA-Fussbett
  • Abriebfeste Gummi-Laufsohle
  • Formgepresse „Dual Density“-EVA-Zwischensohle
  • Patentierter Zehenschutz
  • TPU-Stabilitätsplatte
  • Wasserfestes Nubuk-Oberleder

Praxistest Keen Bryce WP

Getestet habe ich den Keen Bryce WP bei Wanderungen und Spaziergängen im Frühling und Sommer in unterschiedlichem Gelände und bei verschiedener Witterung. Das Gelände variierte von einfachen, flachen Spazierwegen bis gebirgigem, unwegsamem Gelände mit steinigem Untergrund.

Die Keen Bryce WP wirken an meinem eher feingliedrigen Fuss etwas schwerfällig und gross. Aufgrund der TPU-Platte ist der Schuh ziemlich hart und fest, so dass man auch mit Druck die Sohle nur wenig biegen kann. Beim Gehen ist dies jedoch kaum bemerkbar, der Schuh passt sich gut an den Fuss und die Gehbewegungen an, so dass ein angenehmer Tragekomfort besteht und ein gutes Abrollverhalten vorhanden ist. Die hohe Stabilität ist besonders für die Anwendung in steinigem Gelände hilfreich, für einfachere Spaziergänge wäre dies jedoch kaum notwendig. Das Fussbett ist angenehm ausgepolstert. Die Polsterung an der Ferse ist hingegen zu wenig unterstützend für meinen schmalen Fuss, was auch einmal zu Blasen führte. Die gute Ausbettung des Schuhs bringt als Nachteil mit sich, dass sie stark wärmt. Bei kühlerem Wetter ist dies sicher von Vorteil, bei wärmerem Wetter empfand ich die warm werdenden und entsprechend schnell schwitzenden Füsse als unangenehm. Erstaunlicherweise führte dies jedoch kaum zu Geruchsemissionen, auch bei hochsommerlichen Wetterbedingungen, dies dank der antibakteriellen Ausstattung.

Das An- und Ausziehen fällt beim Schuh leicht, da viel Spielraum vorhanden ist. Dennoch sitzt der Schuh relativ eng, so dass eine starke Schnürung nicht notwendig ist und das Schnüren leicht fällt. Die Schlaufen für die Schnürung sind sehr stabil, so dass bei Bedarf der Schuh einfach enger und an den Fussform angepasst geschnürt werden kann. Die zusätzlichen Schlaufen an der Ferse und der Schuhlasche ermöglichen das Anhängen der Schuhe z.B. an einem Rucksack, was z.B. bei Klettertouren für den Schuhwechsel sehr praktisch ist.

Die Sohle bietet einen guten, groben Grip. Bei der ersten Betrachtung war ich mir unsicher, ob diese ihre Wirkung haben kann. Es zeigte sich jedoch auch in steinigerem und steilem Gelände, wie auch auf nasser Unterlage, ein relativ guter Halt.

Der Zehenschutz ist bei dem Schuh sehr ausgeprägt. Deren Nutzen konnte ich bis am Schluss nicht ausfindig machen, da aus meiner Sicht auch das sehr feste Oberleder des Schuhs dafür ausreichend wäre. So trägt der zusätzliche Schutz vielmehr zur Schwerfälligkeit des Schuhs bei.

Das Material zeigt sich auch bei starker Nässung als sehr wasserfest, so dass die Füsse bei einer regnerischen Wanderung mit schlammigem Untergrund nie nass wurden. Erst nach einer zweistündigen Flusswanderung (in der wir mehrheitlich im Wasser liefen oder schwammen) war der Schuh verständlicherweise komplett durchnässt. Er brauchte danach relativ lange, bis er wieder getrocknet war. Positiv zeigte sich dabei, dass auch nach einer solch strapazierenden Anwendung das Material keine stärkeren Abnutzungen oder Verfärbungen zeigte. Die Verarbeitung und Qualität des Schuhs ist insgesamt einwandfrei, robust und lang haltend.

Preis

In der Schweiz erhältlich für 180 CHF.

Links

Hersteller Keen

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Montana Sport AG, Neuendorf


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!