•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Valandre ist ein französischer Hersteller von Schlafsäcken und Jacken für extremes Höhenbergsteigen. Die Marke stammt aus den Pyrenäen und ist noch ziemlich unbekannt bei uns. Wir haben Claus Eyrich vom deutschen Vertrieb interviewt.

Valandre ist keine neue Marke, aber trotzdem nicht bekannt – woran liegt das?

Valandre ist sehr stark mit dem Extrem-Bergsteigen und dem Alpinismus verbunden. Daher sind wir unter Alpinisten sehr bekannt, aber da wir (noch) nicht  in den grösseren Märkten vertreten sind, haben wir nicht die Aufmerksamkeit wie andere. Das liegt sicherlich auch daran, dass das Vertriebsnetz bislang nicht vorhanden war. Daran arbeiten wir im Moment. Wir haben in den letzten Monaten ein paar gute Tests bekommen, waren jetzt das zweite Jahr hintereinander auf der Outdoor und haben dieses Jahr wieder einen Outdoor IndustryAward für unsere neue Daunenjacke Moulin Rouge bekommen. Ich denke es wird langsam, auch wenn es noch viel zu tun gibt. Ein weiterer Vorteil für uns ist im Moment, dass wir unsere eigene Produktionsstätte besitzen und nicht auf Fernost angewiesen sind. Das spielt uns in die Karten.

Wer steckt hinter der Firma/Marke Valandre? Wem gehört sie?

Niels Friisbol ist Geschäftsführer und Mitinhaber der Firma Valandre. Jedes neue Produkt geht durch seine Finger, denn er entwickelt und designt jedes neue Produkt.

Worauf seid Ihr besonders stolz?

Wir sind besonders darauf stolz, dass wir eine kleine unabhängige Marke geblieben sind, unsere Produkte bis ins kleinste Detail selbst entwickeln und in unserer eigenen Manufaktur produzieren. Dass wir Designs haben, die einzigartig auf dem Markt sind, wir besonders gute Materialien verwenden und auf die Qualität unserer pyrenäischen Daunen. Auch dass wir bei drei eingeschickten Produkten zu den Outdoor Industry Awards, drei Awards erhalten haben, davon alleine zweimal Gold.

Was hat Valandre in Zukunft vor in Bezug auf die Produkte? Bleibt es bei Schlafsäcken und Bekleidung mit Daune?

Wir werden weiterhin nur Daunenprodukte entwickeln und herstellen. Wir sind gerade dabei unsere Bekleidungslinie zu überarbeiten, was danach kommt, werden wir sehen.

Wo bekomme ich Produkte von Valandre derzeit?

In Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Schweiz, Österreich, Rumänien, Andorra, Spanien, Frankreich, Italien, Holland, Finnland, Hongkong, Indien, Japan, Korea, Portugal, Russland, Ukraine, Taiwan, Arabische Emirate, Großbritanien, USA. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen.

Kann ich die Sachen auch in der Schweiz kaufen? Auch online?

Natürlich auch in der Schweiz. Sicherlich auch online. Welche Händler in der Schweiz Valandre verkaufen, findet man auf valandre.com (in der Liste Schweiz auswählen).

Woher stammt die Daune? Ist sie zertifiziert?

Unsere Daune stammt ausschließlich von unseren pyrenäischen Bauern und kommen aus der Lebensmittelindustrie. Das kommunizieren wir seit langem und ausführlich auf unserer Homepage. Wir bekommen exklusiv die besten Daunen von unseren pyrenäischen Zulieferern. Wir achten auch darauf, dass der Genpool der Gänse und Enten immer eine Auffrischung erhält. Die Tiere werden auch erst nach der vierten Mauser geerntet wenn die Gans und die Daune am fettesten sind.

Wo werden die Produkte von Valandre gefertigt?

Die Hüllen werden in Tunesien in unserer eigenen Fabrik gefertigt und anschliessend in Frankreich gefüllt. Damit unsere Daune immer frisch ist.

Wie wichtig ist Euch Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit und gute Arbeitsbedingungen sind uns sehr wichtig. Wie gesagt, wir produzieren in unseren Fabriken in Tunesien und Frankreich. Die Arbeiter sind bei uns angestellt, haben geregelte Arbeitszeiten und gute Gehälter. Wir produzieren in Tunesien und Frankreich, haben demnach kürzere Transportwege, die Gewebe für unsere Produkte stammen aus der Edelmanufaktur Asahi Kasai in Tokio und werden von unabhängigen Färberein eingefärbt.

Danke für das Interview.

Schau Dir auch den Testbericht zum Schlafsack Valandre Shocking Blue oder den Testbericht zum Schlafsack Valandre Moulin Rouge an.

Bilder: Valandre, Ralf Dujmovits


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Comments are closed.

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!