Test Sea To Summit Escapist 15D Tarp
7.1 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr leicht und klein verpackbar
  • hohe Qualität Material und Verarbeitung
  • gute Wasserdichtheit, trocknet schnell
  • flexibel verwendbar, gute Grösse
CONTRA
  • hauchdünnes Material
  • Spannschnüre schlechte Farbe, etwas zu kurz
  • Farbe greller oder getarnter wäre besser
Testurteil
Ein Zelt ist dir zu schwer, und du willst es noch naturnaher und trotzdem trocken? Improvisierst Du gerne? Käfer und Mücken als Beischläfer stören dich nicht? Besorg dir ein Tarp wie das Sea To Summit Escapist 15D Tarp.
Funktion7.3
Qualität/Verarbeitung6.9
Gewicht/Packmass8.6
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.6

Fakten

Sea To Summit Escapist 15D Tarp – Medium, Farbe lime-green, Grösse Medium (2 x 2,6 m), Artikelnummer AESCTARPM

  • Gewicht: 300 g nachgewogen (270 g laut Hersteller)
  • Material: 100 % Polyamid (Ultra-Sil® Nano PU-/Silikon-bschichtetes Nylon) – eine Seite ist mit Polyurethan, die andere mit Silikon beschichtet, dadurch ist es wasserdicht
  • ultraleicht und kompakt
  • 8 mit Hypalon verstärkte Abspannösen
  • Wassersäule 1200 mm
  • reflektierende Abspannleinen
  • wasserdichte Nähte
  • inklusive Hülle mit aufgedruckten Tipps
  • Made in China
  • gibt es auch in Grösse Large (3 x 3 m, 350 g, Artikelnummer AESCTARPL)

Wer möchte, kann aus dem grösseren Sea To Summit Escapist 15D Tarp Large auch ein Zelt basteln. Sea To Summit liefert alle Einzelteile – entweder ein Boden (Escapist Groundsheet, aus Tyvek, 165 g) plus Moskitonetz (Escapist Ultra-Vis™ Bug Net, 140 g) oder gleich beides miteinander verbunden als Innenzelt (Ultra-Mesh Bug Tent, 385 g).

Angaben vom Hersteller:

  • The Escapist is made from our waterproof 15D Sil/PU coated Ultra-Sil® Nano fabric. The eight Hypalon tie-out points will each hold the tip of a trekking pole and have cord adjuster and reflective guy lines preattached. These eight versatile points help the Escapist achieve a wide variety of setup options and also attach easily to the Escapist Mesh Inners, available separately.
  • The Medium Escapist is 2 x 2.6m, weighs 270g and protects two sleepers from the rain when set up close to the ground as an A-Frame.

Praxistest Sea To Summit Escapist 15D Tarp

Einmal mehr bin ich am Rucksack packen … für ein paar Tage. Trotzdem soll alles möglichst leicht sein. Dazu besteht laut WEttervorhersage eine erhebliche Wahrscheinlichkeit für feuchte Nächte. Was soll man da mitnehmen? Meine Wahl fällt auf das Sea To Summit Escapist 15D Tarp vom australischen Hersteller. Hyperleicht und extrem klein verpackbar verschwindet es geradezu neben dem eigentlich auch nicht grossen Daunenschlafsack.

Etwas verwirrend sind die Angaben: gemäss den Angaben im Internet und Katalog müsste die Grösse Medium 2 x 2,6 Meter gross sein und 270 Gramm wiegen. Auf meiner Hülle steht jedoch aufgedruckt: M, 3 x 2,6 Meter, 400 Gramm? In der Realität sind es dann doch die 2 x 2,6 Meter. Das Gewicht inklusive Hülle und Abspannschnüre beträgt 300 Gramm. Das geht also in Ordnung. (Wenn man allerdings das Gewicht der Wanderstöcke und eventuell nötige Fixpunkte mitrechnet, ist man schon bald wieder bei einem Ultraleichtzelt!)

Auf der Hülle des Sea To Summit Escapist 15D Tarp sind zudem mögliche Einsatzarten aufgedruckt – hilfreiche Bildchen für eher unselbständige Nutzer 🙂

Gegen 21 Uhr wird es dann ernst. Hoch oben auf dem Grat sind meine Kräfte am Ende und ein Plätzchen für die Nacht ist gefunden. Das Sea To Summit Escapist 15D Tarp wird zum ersten Mal ausgepackt und begutachtet. Die Farbe «limegreen» – ein Kompromiss aus Tarnung (aber nicht genug) und Sichtbarkeit (im Notfall aber auch nicht wirklich gut). Da gibt es halt nur ein entweder-oder, je nach Einsatzzweck.

Schnell ist die richtige Wanderstocklänge gefunden und eingestellt. Aber wie befestigt man die Abspannschnüre ohne Heringe? Steine hat es keine vernünftigen, dafür wären die Schnüre auch zu kurz geraten. Dann müssen halt die Alpenrosen herhalten. Schnell sind aus dem brüchigen Holz acht eher mickrige Verankerungspunkte geschnitzt. So geht es prima. Mit den extrem kleinen, fest montierten Schnallen lässt sich das Sea To Summit Escapist 15D Tarp sehr gut und straff verzurren. Das ist sehr gut gelöst!

Trotz der Leichtbauweise hat man keine Angst, dabei etwas kaputt zu machen. Alles wirkt vertauenserweckend. Trotz heftiger Windböen verbringe ich eine angenehme, luftige Nacht. Bis frühmorgens ein leichtes Prasseln die Ruhe empfindlich stört – bleibe ich trocken? Selbstverständlich perlt das Nass perfekt ab und für Fliesswasser unten durch reicht es zum Glück auch nicht! Somit erwache ich ein zweites Mal erst, als eine Horde interessierter Passanten mein Biwak mit Getrappel und Glockengebimmel «erschüttert». Das Schöne beim frühen Zusammenpacken: das Tarp hat keine Kondensfeuchtigkeit wie bei einem Zelt! Einfach einpacken und vergessen, nix trocknen, toll!

Am folgenden Abend stelle ich das Sea To Summit Escapist 15D Tarp wieder auf. Noch ist der Himmel klar, aber das wird sich ändern. Bei Tageslicht stolpere ich mehrfach über die Abspannschnüre. Warum diese schwarz sein müssen, ist mir ein Rätsel? Da nützt es auch nichts, dass sie reflektierend sein sollen. Während ich eindöse, geht der Vollmond auf, interessant, wie das doch eher helle, gelbgrünliche Tarp dessen Licht angenehm abschattet! Eher stört mich in dieser Nacht der Wind: trotz guter Ausrichtung lässt es sich bei dieser Konstruktion wohl nicht vermeiden, dass das Segel oft lautstark schlägt und sich der «Innenraum» temporär massiv verkleinert. Trotzdem bleibe ich auch bei stärkerem Regen am Morgen schön trocken, sehr erfreulich!

Eine intensive Überprüfung nach diesem Einsatz zeigt keinerlei Abnutzungen oder Beschädigungen trotz der feinen Bauart. Wie sich das Sea To Summit Escapist 15D Tarp als Unterlage in etwas steinigerem Gelände bewähren würde, weiss ich (noch) nicht. Es ist mir fast zu schade … Für mich ersetzt es jedenfalls gerne in Zukunft einen Biwaksack mit dessen Kondensfeuchtigkeit, wenn weiterer Komfort nicht nötig sein soll.

Preis

Das Sea To Summit Escapist 15D Tarp ist der Schweiz erhältlich für 189 CHF (offizieller Verkaufspreis), aber auch bereits für 169 CHF zu finden.

Links

Hersteller Sea To Summit

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Kundert Vario AG, Wolfhausen

About The Author Stefan Hollenstein