Test Sigvaris Mountain Socks
5.9 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr robust
  • gute Kompression, nicht zu eng
  • oben eher weit, angenehmer Abschluss
  • sehr rutschig im Schuh, daher keine Blasen
  • gute Qualität
CONTRA
  • polarisierendes Design (rote Farbe, Edelweiss), keine Alternative
  • null Polsterung am Schienbein
  • fühlen sich sehr künstlich an
Testurteil
Die Sigvaris Mountain Socks überzeugen im Tragkomfort und bezüglich leichter Kompression. Das Design mit dem Edelweiss ist allerdings absolut nicht mein Ding und ich werde die Socke nur mit langen Hosen tragen. Die Qualität der Socken überzeugt, als Negativpunkt können die fehlende Polsterung im Bereich des Schienbeins und das künstliche Tragegefühl erwähnt werden.
Funktion6.8
Qualität/Verarbeitung6.5
Gewicht/Packmass5.5
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5.5

Fakten

Sigvaris Mountain Socks, Farbe: red, Grösse: XL 43-46.5, Artikelnummer 58002

  • Gewicht 109 g pro Paar nachgewogen (keine Herstellerangaben)
  • Material: 52 % Polyamid, 12 % Polyester, 25 % Polycolon, 11 % Elasthan

Angaben des Herstellers

Sigvaris Mountain Socks vereinen hochmoderne Fasertechnologie mit sportspezifischer Konstruktion. Die einzigartige Funktion sorgt für höchsten Wanderkomfort.

  • Die Individuell angemessenen Sigvaris Wandersocken garantieren eine kontrollierte Kompression mit dem optimal abgestimmten degressiven Druckverlauf. Dieser verbessert die Blutzirkulation, fördert damit den Abtransport von Stoffwechselprodukten und schützt den Muskel von Mikroverletzungen. Leichtere Beine, weniger Muskelkater und höhere Leistungsfähigkeit sind die Folge.
  • Die in Kompressionssocken enthaltene Textilfaser Polycolon erhöht die mechanische Widerstandsfähigkeit des Produktes und leitet Feuchtigkeit schnell und zuverlässig vom Körper weg. So entsteht ein angenehmes Fussklima. Eine perfekt abgestimmter Druck am Fuss minimiert die Reibung auf der Haut und wirkt zusätzlich der Blasenbildung entgegen.
  • Die in der Schweiz entwickelten und produzierten Wander-Kompressionssocken im Edelweiss-Look sind mit dem reddot design award ausgezeichnet worden.
  • Made for Mountainsports: Mountaineering, Hiking, Trekking, Climbing/Klettern, Expeditionen etc.
  • Made in Switzerland

Lies zum Thema auch: Funktionsweise und Nutzen von Kompressionsbekleidung

Praxistest Sigvaris Mountain Socks

Ich habe die Sigvaris Mountain Socks auf mehreren Touren getestet. Sie sind sehr angenehm zu tragen und die Kompression ist spürbar, aber nicht zu stark. Was aber leider bleibt, ist aber ein ziemlich künstliches Gefühl auf der Haut. Die Socken fühlen sich sehr nach Kunststoff an.

Der obere Abschluss – oftmals ein Problem bei Kompressionssocken – ist sehr angenehm. Die Sigvaris Mountain Socks schneiden nicht ein und rutschen auch nicht herunter. Sigvaris hat von der Breite und Spannung genau den richtigen Abschluss für die Socken gefunden.

Dank dem sehr feinem Material und den eng anliegenden Socken hatte ich nie Probleme mit Blasen oder Druckstellen im Schuh. Allerdings muss hier auch betont werden, dass ich sehr selten Probleme mit Blasen haben. Das Material der Sigvaris Mountain Socks hat eine sehr gute Qualität. Auch nach mehrmaligem Waschen gibt es keine Anzeichen von Fusselbildung und die Kompression ist immer noch gleich wie am Anfang.

Der Transport des Schweisses vom Fuss weg funktioniert bei den Sigvaris Mountain Socks sehr gut. Auch nach längerem Tragen hat man keine Schweissfüsse und die Socken sind angenehm trocken zu tragen.

Nun zu den Schwachpunkten dieser Socken. Ein grosser Schwachpunkt ist die fehlende Polsterung im Schienbeinbereich. Die Polsterung im Fussbereich ist sehr angenehm und entspricht sämtlichen Wünschen. Wieso hat der Hersteller nun aber im Schienbeinbereich komplett auf eine leichte Polsterung verzichtet? Gerade bei Wander-/Bergsocken, die oft in hohen Schuhen getragen werden, ist das für mich nicht nachvollziehbar.

Der zweite Negativpunkt ist das Design. Ich bin für farbige Socken und etwas Abwechslung im grauen Sockenalltag, aber dieses Edelweiss ist nun wirklich des Guten etwas zu viel. Die Socken wurden zwar mit einem «reddot design award 2012» ausgezeichnet, dies kann ich aber in keiner Weise nachvollziehen. Über Geschmack lässt sich zwar streiten, aber leider gibt es die Sigvaris Mountain Socks nur in der Farbe rot und nur mit Edelweiss. Ich habe es ja bereits in der Einleitung angemerkt, mit diesen Socken kommen für mich nur lange Hosen infrage, aber so lässt sich das Design gut überdecken.

Preis

Die Sigvaris Mountain Socks sind in der Schweiz erhältlich für 79 CHF.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller Sigvaris

Auskunft und Vertrieb über Sigvaris AG

MerkenMerken

comments (2)

  • Ich wäre gerne informiert gewesen über die Tierhaltung. Weltbekannt ist doch das die Merino Schaffe für es grösste Teil in Australien gezüchtet werden und mehr als 3 Million Jährlich sterben an die Folgen von Mulesing / und Tierquälerei. Klar ist Merinowolle bequem und bei körperliche Anstrengung lange Geruchsfrei. Ich würde es gerne kaufen wenn die Produkten nicht schon im Voraus stinken.

  • In den Sigvaris MOUNTAIN Socks wird keine Wolle verwendet, nur folgende Materialien: 52 % Polyamid, 12 % Polyester, 25 % Polycolon, 11 % Elasthan. Es sind zugunsten der Kompression und Haltbarkeit keine Naturfasern enthalten. Das macht die Socken etwas “künstlich”. Alles hat Vor- und Nachteile.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: