Test Skitourenbindung Marker Alpinist
7.7 / 10 Bewertung
PRO
  • leichtes Gewicht
  • breites Bohrbild
  • aktive Längenkompensation
  • super Preis
  • innovatives Produkt
  • einfach zu bedienen
CONTRA
Testurteil
Die Marker Alpinist ist eine ausgezeichnete Pinbindung, die alle nötigen Funktionen für SkitourengeherInnen anbietet und sich leicht bedienen lässt. Ein grosses Sicherheitsplus der Bindung ist die aktive Längenkompensation, welche bei der Konkurenz meistens durch mehr Gewicht erworben wird. Wer eine leichte, günstige und funktionale Skitourenbindung für hochalpine Herausforderungen sucht, sollte auf jeden Fall diese carbon-verstärkte Alpinist in Betracht ziehen.
Funktion7.9
Qualität/Verarbeitung7.8
Gewicht/Packmass8.3
Umwelt/Nachhaltigkeit5.5
Preis-Leistung9

Fakten

Marker Alpinist, Farbe: schwarz-titan, Artikelnummer: 7633S1MBK

  • Gewicht: nicht nachgewogen (Bindung war bereits montiert, deshalb ohne Kontrollmessung) (Einheit ohne Stopper 245 g laut Hersteller)
  • Material: geschmiedetes Aluminium, Carbon, glasfaserverstärktes Polyamid

Angaben vom Hersteller:

Die ultraleichte Pin-Bindung (245 g o. Bremse) bietet eine aktive Längenkompensation beim Skiflex und durch das 38 mm breite Bohrmuster beeindruckende Kraftübertragung in der Abfahrt. Der Carbon-verstärkte und dadurch sehr steife Vorderbacken ist mit Anti-Vereisungs-Pads und integrierten Elastomeren für einfachen Einstieg ausgestattet. Die Ferse bietet eine Aufstiegshilfe mit 0°, 5° und 9°-Winkeln und lässt sich schnell und bequem zwischen Aufstiegs- und Abfahrtsmodus verstellen.

  • PERFEKTES EINSTEIGEN
    • Integrierte Elastomere als optische Einstiegshilfe erleichtern das Einsteigen
    • Anti-Eispads verhindern Vereisung am Vorderbacken und am Fersenteil
    • Bis zu 15 mm Längenanpassung (+/- 7,5 mm)
  • PERFEKTES AUFSTEIGEN
    • Nur 245 g Gewicht durch Ultraleichtbauweise
    • Einfach zu bedienende Steighilfe (0°, 5° und 9°)
    • 0°-Gehmodus speziell für lange, flache Aufstiege
    • Fast-Shift-Mode für extra schnelles Verstellen der Steighilfe
    • Einfache Harscheisenmontage. Harscheisen sind in vier Breiten verfügbar
  • PERFEKTE ABFAHRT
    • Optimale Kraftübertragung durch ein 38 mm Bohrbild
    • Maximale Steifheit durch Carbon-verstärkte Komponenten im Vorderbacken
    • Längenkompensation bei Durchbiegung des Skis (Skiflex)
    • Einstellbare Seitenauslösung mit Z-Wert von 4-9 oder 6-12
    • Schnelles, unkompliziertes Umstellen zwischen Aufstiegs und Abfahrts-Modus
  • Made in Czech Republic

Praxistest Skitourenbindung Marker Alpinist

Die Marker Alpinist ist eine leichte Pinbindung, die es gut mit der durchaus starken Konkurenz aufnehmen kann. Die Daten dieser Skitourenbindung sprechen relativ offensichtlich für diese Bindung. Doch alles der Reihe nach.

Ich habe die Marker Alpinist bei vielen verschiedenen Skitouren mit verschiedenen Schneeverhältnissen von Pulver über Bruchharsch bis Sulzschnee getestet. Die Bindung funktionierte einwandfrei und es sind bis jetzt noch keine Mängel aufgetreten.

Der Hinterbacken lässt sich drehen, um verschiedene Steighilfen von null, fünf und neun Grad zu haben. Ansonsten gleicht das Design der Skitourenbindung Marker Alpinist einer Skitourenrennbindung. Sie kann mittels einer Klappe vom Abfahrtsmodus in den Aufstiegsmodus ganz schnell gewechselt werden. Die Harscheisenaufnahme ist kompatibel mit den gängigen Harscheisen anderer Pinbindungen. Der Einstieg in die Bindung gelingt ohne Mühe auch bei schwierigeren Verhältnissen.

Ein grosser Pluspunkt der Skitourenbindung Marker Alpinist ist sicherlich der für die Funktionalität sehr niedrige Preis. Das leichte Gewicht der Alpinist hilft bei langen Aufstiegen und performt trotzdem sehr gut bei der Abfahrt. Was mir besonders gut gefällt ist die aktive Längenkompensation, was die Auslösesicherheit erhöht und bei den meisten Konkurenten nur durch eine schwerere Bauweise gelöst wird. Die seitliche Z-Auslösung kann einfach mittels Schraube eingestellt werden und für die horizontale-Auslösung kann der U-Pin hinten durch einen unterschiedlich starken Pin getauscht werden.

Das Bohrbild der Bindung ist genügend breit um eine gute Kraftübertragung zu garantieren und auch breitere Skier zu fahren. Als Zubehör für diese Bindung gibt es Stopper welche zusätzlich je 90 Gramm wiegen.

Die Marker Alpinist kommt mit Anti-Vereisungs-Pads, welche eine Vereisung der Bindung unter dem Schuh verhindern sollen und es funktionierte wirklich problemlos bei all meinen Touren.

Die Skitourenbindung Marker Alpinist hat mich bei meinen Tests ausnahmslos überzeugt und ich werde sie weiter mit viel Freude benutzen und kann allen diese leichte und innovative Pinbindung als Kaufempfehlung anpreisen.

Auch andere Tester waren mit dieser Bindung sehr zufrieden und loben Marker.

Preis

Die Marker Alpinist kostet 299.95 €.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Marker

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller