Test Marmot Zion Jacket

Die Marmot Zion Jacket ist eine gut geschnittene Winter-Outdoor-Jacke. Ihr Material Polartec NeoShell überzeugt durch hohe Funktionalität, leises Verhalten und hohe Belastbarkeit. Sie Jacke hat zwar schöne, funktionale Details, aber leider keine Unterarmbelüftung.

Ich-liebe-Ausrüstung-Bewertung

7.2 Punkte

Pro

  • sehr angenehmes Material, dehnbar und doch wasserdicht und atmungsaktiv
  • Details wie Reisverschlüsse sind absolut an den richtigen Stellen
  • schöner, femininer Schnitt, tailliert und immer noch gut Platz für Primaloft-Jacke oder dicken Pulli drunter
  • kleine Tasche am linken Arm, super praktisch auch grad für das Ski-Ticket
  • keine raschelnden Geräusche wie sonst bei Gore-Tex

Contra

  • keine Unterarmbelüftung und leider ist der Frontreisverschluss nicht in beide Richtungen zu bedienen
  • Kapuzenflexibilität (Einstellbarkeit) nicht ganz optimal
  • nicht geeignet für extreme Belastungen durch Regen und Wind
  • mein MP3-Player muss in der Brusttasche vorlieb nehmen, da packe ich generell eigentlich nicht so gerne etwas rein als Frau
  • Reisverschlüsse sind generell zu starr, laufen bei kalten Temperaturen nicht „reibungslos“ im wahrsten Sinne des Wortes. Im Winter mit klammen Fingern kaum zu bedienen

Fakten

Marmot Zion Jacket Womens/Wmn’s, Artikelnummer #85480

  • Material: Polartec NeoShell (79 % Polyester 14 % Polyurethane 7 % Elastane 8.0 oz/yd)
  • Gewicht: 665 g (635 g Herstellerangabe)

Angaben des Herstellers:

  • 100% Seam Taped
  • Attached Storm Hood with Laminated Brim
  • Water-Resistant CF Zipper
  • Chest Pocket with Water-Resistant Zipper
  • Pack Pockets™ with Water-resistant Zippers
  • Sleeve Pocket with Water-Resistant Zipper
  • Asymmetric Cuffs with Velcro Adjustment
  • Interior Zippered Pocket
  • Elastic Draw Cord Hem
  • Angel-Wing Movement™
  • Sizes XS, S, M, L, XL
  • Fit Athletic Fit

Praxistest Marmot Zion Jacket

Das für mich noch neue Polartec NeoShell Material fühlt sich ähnlich an wie eine Softshell, verspricht aber annähernd die gleichen Qualitäten wie Gore-Tex.

Der erste Eindruck ist äusserst positiv. Das Material ist sehr leise und geschmeidig, ist dehnbar und liegt äusserst angenehm auf der Haut. Ob mit dem Fahrrad durch die Stadt oder auf der Schneeschuhtour durch Wind und Schnee, das Material hält, was es verspricht. Einzig bei extremen Belastungen – stundenlangem sehr starkem Wind und Regen – kommt das Material an die Grenze was die Dichte angeht. Aber unter diesen Bedingungen sind wohl wenige wirklich draussen unterwegs.

Die Ausführung der Marmot Zion Jacket überzeugt mit einem sehr schönen femininen Schnitt, vorne eher kurz gehalten was ich sehr praktisch finde wenn ich aktiv unterwegs bin. Trotz der Taillierung ist immer noch genügend Platz für verschiedene Layer drunter. Die zwei Fronttaschen und die kleine Tasche am Arm bieten viel Stauraum für alles Mögliche. Grad die kleine Tasche am Arm ist für das Skiticket super, über die Lage der Fronttaschen – für Frauen direkt auf Brusthöhe – lässt sich etwas streiten. Ich persönlich finde das generell nicht sehr angenehm, speziell wenn es für meinen MP3-Player gedacht ist.

Punkteabzug gibt’s von mir für die Kapuzenform, respektive die Möglichkeit sie variabel einzustellen. Erstens kann man vorne am Kinnschutz links und rechts die Öffnung der Kapuze zusammenziehen. Dabei kommt die obere Krempe tiefer, das ist ganz praktisch bei starkem Regen. Der zweite Gummizug geht um den Kopf rum und lässt sich am Hinterkopf anziehen. Dieser Zug geht direkt über die Ohren, das drückt mit der Zeit unangenehm und der Verschluss am Hinterkopf verschwindet etwas unglücklich in der Öffnung des Aussenmaterials. Das lässt sich mit Handschuhen gar nicht mehr so leicht öffnen. Leider bleibt mit beiden Gummizügen die Krempe für mich zu tief im Gesicht, besonders beim bergauf gehen.

Auch fehlt mir definitiv die Unterarmbelüftung und die Möglichkeit den Frontreisverschluss auch von unten zu öffnen, grad bei so einer sportlichen Outdoor-Jacke.

Und somit noch zum letzten Punkt, der mir negativ aufgefallen ist. Die Qualität der Reisverschlüsse lässt für mich zu wünschen übrig. Bei tiefen Temperaturen um den Nullpunkt lässt sich der Schlitten schlecht bewegen und grad mit klammen Fingern wird das zur Tortur.

Preis

Die Marmot Zion Jacket ist in der Schweiz erhältlich für 480 bis 510 CHF. Zum Beispiel für 490 CHF bei campz.ch. Oder knapp 350 € bei bergfreunde.de.

Links

Hersteller Marmot

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über Distribution Marmot Swiss AG